Aktuelle Situation (8): 2:0/Stuttgart, 3:1/Bilbao

Dieses Thema im Forum "VfB Stuttgart - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 4. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist die aktuelle Situation nach Bilbao und Stuttgart einzuschätzen?

  1. Sehr gut

    66 Stimme(n)
    28,2%
  2. Gut

    150 Stimme(n)
    64,1%
  3. Zufriedenstellend

    14 Stimme(n)
    6,0%
  4. Mittelmäßig

    1 Stimme(n)
    0,4%
  5. Enttäuschend, mäßig

    1 Stimme(n)
    0,4%
  6. Schlimm. Katastrophal

    2 Stimme(n)
    0,9%
  1. Marin, Özil, Hunt, Pizarro!^^
    Magische Raute n Stück nach vorne, Abwehr n Stück nach hinten.
    Endlich geht das Konzept auf.
    Dazu noch n bärenstarker Torwart.
    Wenn man dann noch bedenkt wie jung die alle teilweise sind, hammer.
    Der einzigen Alten Säcke sind Pizza und Frings und die wechseln wenigstens net mehr nach Bayern!^^
    Also die perspektive für die Saison find ich mehr als rosig.
    Das einzige was mir so nen kleines bisschen sorgen macht ist der zweite Anzug.
    Besonders defensiv.
    Wenn im Winter vielleicht noch Innenverteidiger kommt, der auch links spielen kann ist durchaus was drinn diese Saison. :svw_applaus::beer::svw_schal:
    Von mir ne 1-, weil man seine Ziele umgesetzt hat.
     
  2. 2+!
    Die Offensive wirbelt die gegnerische Hintermannschaft zusammen und hinten wird so gut wie nichts zugelassen. Stark! :svw_applaus:
     
  3. Erstmals "sehr gut". Die Mannschaft hat ein System gefunden, welches Siege in einer ökonomisch angelegten Spielweise möglich macht. Sie hat das Spiel kontrolliert, ohne sich zu verausgaben. Die derzeit gestern allerdings recht schwachen Schwaben, lassen allerdings nur bedingte Rückschlüsse zu. Dennoch: Die Serie, die Werder derzeit in allen Wettbewerben hinlegt, ist beeindruckend. Sie wirkt stabiler, als in der kompletten letzten Saison. Meine Hoffnungen, nach Diego´s Abgang zurück zum Systemfußball zu kehren, scheint sich zu erfüllen. Dazu kommt, dass viele Leistungsträger unter 25 Jahre zählen. Der Sieg in Stuttgart kann der Knackpunkt gewesen sein - schließlich haben wir dort in den vergangenen Jahren nie was holen können und somit dürfte das schon mal sehr gut für´s Selbstvertrauen gewesen sein.

    Gefühlt sind wir derzeit Tabellenführer, denn ich glaube nicht, dass die ersten Drei ihre Serie halten werden und am Ende einer von ihnen Meister werden kann. Die Konkurrenz wird in erster Linie aus München kommen und die stehen erst einmal ein Stück hinter uns.
     
  4. Besser hätte ich es nicht schreiben können... :tnx:
     
  5. Werder-Bär

    Werder-Bär

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +10
    In der Liga gibt es von mir eine 2, ansonsten absolut zufriedenstellendes weiterkommen im Pokal und in der Europa-League noch ohne Punktverlust. in den Pokalwettbewerben gibt es von mir beide male eine 1. Macht im Schnitt 1,33 und das ergibt dann im gesamten eine schöne sehr gute Situation. Wenn es weiter so geht, kann Werder Bremen absolut zufrieden sein. Hamburg und Leverkusen werden auch noch Schwächephasen haben und Schalke denke ich wird es nicht halten könne auf Platz 3. Wenn Bremen weiter so wie gestern spielt können sie locker oben mitspielen. Auswärts bisher noch ohne Niederlage, ( 1:1 in München, 3:2 in Berlin, 0:0 in Leverkusen, 2:0 in Stuttgart) obwohl die Gegner auswärts bisher nicht einfach waren. Auch die Defensive ist einfach klasse im vergleich zu letzter Saison.
    :svw_applaus:
     
  6. Werderfan86

    Werderfan86

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +1
    Wie kommen einige auf 13 Spiele in Folge ungeschlagen?

    Also ich komme auf 12.

    Ok, es werden Ende nächster Woche 13 sein, aber momentag sehe ich "nur" 12
     
  7. michus

    michus

    Ort:
    Dresden
    Kartenverkäufe:
    +4
    musste mich zwischen zufriedenstellend und gut entscheiden. zum klaren gut fehlt mir noch der chamions league platz. aber die lage ist eigenltich auch nich nur zufriedenstellend, da die letzten beiden siege keine siege waren,die man ma eben so einplanen konnte.

    vor ein paar wochen habe ich noch bemängelt,dass werder mit weniger leidenschaft spielt als in den letzten jahren. jetzt muss ich diese entwicklung aber loben, da die spielweise effizienter ist und erfolge einfach nachhaltiger erfreuen als große fußballfeste,die wenig einbringen. es ist so als ob ein großer, ungeschliffener edelstein mittlerweile geschliffen wurde und dadurch zwar kleiner aber dennoch wertvoller geworden ist. vielleicht ist es aber auch nicht so.:cool:

    was bleibt: ich freu mich aufs nächste spiel, in dem der so tolle hoppenheim-sturm gegen merte und naldo verzweifeln wird.

    in diesem sinne: :svw_applaus:
     
  8. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Kurz und bündig: Für mich gut mit steigender Tendenz :svw_schal:
     
  9. Für mich stellt sich die Situation im Moment als gut bis sehr gut da.:applaus:

    Was die Mannschaft in den letzten Spielen gezeigt hat und geleistet hat, grosses Kompliment. In allen drei Wettbewerben noch gut dabei, spielerisch eher die kontrollierte Variante und vor allem, riesen Lob, die Abwehr steht bombensicher.
    Auch wenn mit Bayern, Stuttgart und Bayer Leverkusen erst drei gute Teams gegen uns gespielt haben (immerhin 5 Punkte geholt) zeigt der Trend der Mannschaft deutlich nach oben.
    Glaube, dass sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel immer besser findet und wenn erst die Abstimmung noch perfekter wird ist alles möglich.

    Positiv ist, dass Marin sich super in Kollektiv eingefügt hat und noch ne Menge Potential nach oben hat. Ausserdem bin ich positiv von Hunt überrascht, der zum Anfang seine Probleme hatte, aber allem zum Trotz mit tollen Leistungen in den letzten Spielen überzeugt hat.
    Özil lässt Diego fast vergessen (so schnell hät ich das nie gedacht) und auch die Arbeit nach hinten von allen Spielern ist lobenswert.
    Glaube auch das Fritz wieder zu seiner alten Stärke findet und mit Pasanen einer hinten drin steht, der der Abwehr mehr Sicherheit gibt.
    Im Sturm haben wir unseren Pizarro, der wirklich zu den besten Stürmer in der Liga zählt und am Ende sicherlich um die Torjägerkrone mitkämpfen wird.

    Wichtig wird sein, wie sich die Mannschaft in zwei Wochen gegen die offensivstarken Hoffenheimer zeigt, wenn danach die Null immer noch hinten steht, denke ich sind wir oben angekommen und können uns zu den Spitzenteams der Liga zählen.
     
  10. Girana

    Girana

    Ort:
    NULL
    hmm Hoffenheim Bochum Nürnberg der Rekort ist schon drinne
     
  11. 1.: Den Rekord hält Hildebrand mit 884 Minuten ohne Gegentor.
    2.: Demnach wäre Wiese mit dann 799 Minuten ohne Gegentor noch kein Rekordhalter. Den Rekord würde er im Heimspiel, was auch tausendmal besser wäre, gegen Dortmund nach 85 Spielminuten einstellen.
    Bis dahin sind aber noch knapp vier Spiele ohne Gegentor zu bestehen. Und das zu verwirklichen, wird schon verdammt schwer.
     
  12. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass er Kahns Rekord meint in einer Saison nur 21 Gegentor bekommen zu haben. :18:
     
  13. :tnx:

    Selbst wenn es ein 0:0 gibt.

    Sollte dann in den beiden Spielen danach 6 Punkte (eig. Pflichtsiege) eingefahren werden, könnten wir auch den dementsprechenden Tabellenplatz unser nennen dürfen.
     
  14. Werderfan86

    Werderfan86

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +1
    Mein Zwischenfazit nach 8 Spieltagen

    Die ersten 8 Spieltage sind gespielt und eine Pause steht an.

    Ich finde es ist an der Zeit, ein erstes Zwischenfazit der Saison zu ziehen.

    Ich beziehe mich hier nur auf die Bundesliga, da man wohl nicht darüber diskutieren muss, dass wir in DFB-Pokal und Europa League alle Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit erfüllt haben (nur Siege).


    Abgänge von Diego und Baumann

    Nach dem sehr mäßigen letzten Jahr und den Abgängen von Baumann und Diego hatten wir wohl alle unsere Bedenken, wie es in dieser Saison mit unserem Verein weiter gehen soll.
    Man muss nach 8 Spieltagen festhalten, dass die Mannschaft sehr gefestigt wirkt und die besagten Abgänge bisher wenig bis gar nicht ins Gewicht fallen. Es ist erstaunlich, wie wir den Abgang dieser beiden Schlüsselfiguren bisher kompensiert haben, das hätte ich so nicht für möglich gehalten.



    Neues System/Neue Qualität in der Defensive

    Zu Beginn der Saison wurde viel diskutiert über das neue System, ob jetzt Doppel-6 oder doch nicht, Raute oder doch nicht - Festzuhalten ist in diesem ersten Saisonfazit, dass es nach anfänglichen Schwierigkeiten funktioniert und wir in der Defensive eine neue Qualität aufweisen.
    Das belegt die Tabelle mit nur 6 Gegentoren in 8 Spielen - davon die Hälfte im ersten Spiel - und seit 4 Spielen sind wir komplett ohne Gegentor in der Liga - das ist beeindruckend.



    Mein Fazit

    Wie schon erwähnt, bin ich begeistert, wie wir die Abgänge von Baumann und Diego kompensieren konnten. Wir stehen hinten im moment richtig gut da, wie seit Jahren nicht mehr und haben trotzdem auch vorne unsere Qualität, insbesondere mit Pizarro, der über eine eingaubte Torgarantie verfügt. Wir sind super in Form und ich hoffe, dass uns die Länderspielpause nicht ausbremst.
    Natürlich war der Saisonstart mit der Heimniederlage gegen Frankfurt unglücklich, aber das sollte man nicht ewig nachtragen, für mich ist das jetzt vergessen (klar, fehlen die Punkte trotzdem). Dass es mal zu einem 0:0 gegen Hannover zu Hause kommen kann, finde ich auch nicht weiter schlimm. Alle anderen Ergebnisse waren super - über Unentschieden in Leverkusen und in München kann man nun wirklich nicht meckern.

    Deshalb fällt mein Fazit sehr positiv aus.
    In dieser Form sind wir verdammt schwer zu schlagen und müssen uns vor niemandem verstecken.
    Ich glaube in dieser Saison ist noch sehr viel für uns möglich - und ich freue mich darauf.
     
  15. Wie eine schwedische Schokotorte - also super :). Ich bin total stolz auf die Mannschaft. Im Gegensatz zu vielen anderen Erstligisten haben wir uns in der 2. Runde des DFB-Pokals nicht blamiert. Und das, obwohl wir einen der schwereren Gegner hatten. Zudem haben wir in der Europaliga bisher alle möglichen Punkte geholt. Es sieht so aus, als wäre das Weiterkommen nur eine Formsache.
    Was mich aber am meisten beeindruckt, ist , dass die Jungs endlich cleverer agieren und nicht wie eine wildgewordene Horde auf das Tor zu stürmen. Natürlich liebe ich unseren Offensivfußball, aber letzte Saison war es teilweise hahnebüchern, was da so alles passiert ist. Typische 0:0-Spiele wurden beispielsweise in den letzten Minuten durch diverse Dummheiten noch ganz verspielt. Die Mannschaft wirkt jetzt insgesamt geschlossener und taktisch besser aufgestellt. Man sieht es bereits an den wenigen Gegentoren. Es ist zudem beinahe unheimlich, wie leicht man jetzt scheinbar Mannschaften wie Stuttgart besiegt, ohne jemals in ernsthafte Gefahr zu geraten. Wenn die Mannschaft diese Art zu spielen beibehält, dazu in manchen Situationen noch abgezockter agiert, werden wir die ganze Saison über in der BuLi oben mitspielen. Natürlich wird man zwischendurch auch mal verlieren, aber solange es dann wieder solche Serien gibt wie jetzt gerade, wird sich die letzte BuLi-Saison nicht wiederholen.
    Übrigens habe ich trotz dieser ganzen Lobpunkte nur "gut" angeklickt. Aber nur wegen der 5 Punkte zu Hamburg und Leverkusen.
     
  16. Er meint sicher den Rekord von Olli Reck bei Werder. Es gibt einen Bild Artikel, in dem Wiese selber sagt, dass er diesen brechen will
     
  17. Iasius

    Iasius

    Ort:
    Bremen
    In einem Interview (weiss grad nicht wo) sprach er auch davon, den Rekord knacken zu wollen und dabei die Minuten aus dem Hertha Spiel mitzuzählen.
     
  18. JackieX

    JackieX Guest

    Mit dem bisherigen Verlauf der Saison kann man zufrieden sein, also: zufriedenstellend.
     
  19. Gut. Da geht aber noch mehr! :svw_applaus:
     
  20. Jann-Wue

    Jann-Wue

    Ort:
    Würzburg
    Kartenverkäufe:
    +2
    "Im DFB-Pokal wurde nach einem 2:1 gegen den 1. FC St. Pauli das Achtelfinale erreicht, wo man zuhause gegen K'lautern trifft."

    Wunderbar wer trifft denn? Ich tippe mal auf Piza ;-) Sorry den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen :svw_schal: