Aktuelle Situation (24): 4:1/Enschede, 2:1/Mainz

Dieses Thema im Forum "1. FSV Mainz 05 - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 27. Februar 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist die aktuelle Situation nach Mainz und Enschede einzuschätzen?

  1. Sehr gut

    4 Stimme(n)
    2,3%
  2. Gut

    50 Stimme(n)
    28,9%
  3. Zufriedenstellend

    95 Stimme(n)
    54,9%
  4. Mittelmäßig

    21 Stimme(n)
    12,1%
  5. Enttäuschend, mäßig

    1 Stimme(n)
    0,6%
  6. Schlimm. Katastrophal

    2 Stimme(n)
    1,2%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Stand der Dinge:

    Nach dem 2:1 in Mainz am 24. Spieltag steht Werder auf Platz 6.

    In der UEFA Europa League steht Werder nach einem 4:1 Heimsieg gegen Enschede im Achtelfinale. Dort trifft man auf den FC Valencia.

    Im DFB-Pokal wurde nach einem 2:1 gegen die TSG Hoffenheim das Halbfinale erreicht, wo man daheim auf den FC Augsburg trifft.

    Statistik:

    Spiele

    Bundesliga:
    [table="head"]Siege|Unentschieden|Niederlagen
    10​
    |
    8​
    |
    6​
    [/table]

    Wettbewerbsübergreifend:
    [table="head"]Siege|Unentschieden|Niederlagen
    20​
    |
    9​
    |
    7​
    [/table]

    Tore/Gegentore Bundesliga
    [table="head"]Tore|ø Tore|Gegentore|ø Gegentore|Tordifferenz
    48​
    |
    2,00​
    |
    29​
    |
    1,21​
    |
    + 19​
    [/table]

    Tore/Gegentore wettbewerbsübergeifend (Bundesliga, Champions League, Europa League (+ Quali) und Pokal)
    [table="head"]Tore|ø Tore|Gegentore|ø Gegentore|Tordifferenz
    89​
    |
    2,47​
    |
    42​
    |
    1,16​
    |
    + 49​
    [/table]

    Saisonverlauf:

    - Überzeugender Pflichtspielauftakt gegen Union Berlin, Unnötige Auftaktniederlage gegen Frankfurt
    - Durch defensivere Grundausrichrung einen Punkt aus München mitgenommen
    - Zwei Siege gegen Aktobe, zwei Siege in der Liga
    - Dann zwei Mal 0:0 in der Liga, Zittersieg auf Madeira
    - Lange Serien: mittlerweile 15 Spiele ungeschlagen und 4 Bundesligasiege in Folge, dazu blieb Wiese zwischenzeitlich 619 Minuten ohne Gegentor
    - Kleine Durststrecke mit Unentschieden in Nürnberg und gegen Dortmund
    - Durststrecke in der Bundesliga mit 4 Unentschieden in 5 Spielen
    - Lange Niederlagenserie (Schalke, Hamburg, Frankfurt, Bayern, Gladbach)
    - Aufschwung mit zwei Siegen gegen Hertha und Hannover sowie Hoffenheim im Pokal
    - Ausrutscher: Niederlage in Enschede, dann Unentschieden gegen Tabellenführer Leverkusen, Weiterkommen im Rückspiel der EL und Sieg bei den heimstarken Mainzern

    Resultate (R), Tabellenplätze (TB) und durschnittliche

    Punktzahlen pro Spiel (ø-Punkte) und aus der gegenwärtigen Punktzahl hochgerechnete theoretisch resultierende Endpunktzahl (->EPZ) in dieser Saison:


    [table="head"]Spieltag|Resultat|Tabellenplatz|ø-Punkte|EPZ|Notenschnitt* WOL|Schnitt Worum
    1​
    |
    N​
    |
    14​
    |
    0,00​
    |0,0|4,62|3,6
    2​
    |
    U​
    |
    12​
    |
    0,50​
    |17,0|3,9|3,82
    3​
    |
    S​
    |
    7​
    |
    1,33​
    |45,333|3,05|3,11
    4​
    |
    S​
    |
    3​
    |
    1,75​
    |59,5|2,31|2,20
    5​
    |
    U​
    |
    6​
    |
    1,6​
    |54,4|3,866|3,66
    6​
    |
    U​
    |
    8​
    |
    1,5​
    |51,0|3,42|3,65
    7​
    |
    S​
    |
    5​
    |
    1,7​
    |57,8|2,41|2,59
    8​
    |
    S​
    |
    4​
    |
    1,875​
    |63,75|1,83|1,90
    9​
    |
    S​
    |
    4​
    |
    2,00​
    |68|1,54|1,76
    10​
    |
    S​
    |
    3​
    |
    2,10​
    |71,4|1,62|1,73
    11​
    |
    U​
    |
    2​
    |
    2,00​
    |68|1,85|2,01
    12​
    |
    U​
    |
    2​
    |
    1,92​
    |65,28|2,04|2,30
    13​
    |
    S​
    |
    2​
    |
    2,00​
    |68|1,27|1,62
    14​
    |
    U​
    |
    2​
    |
    1,93​
    |65,62|1,74|2,25
    15​
    |
    U​
    |
    2​
    |
    1,87​
    |63,58|2,53|2,49
    16​
    |
    N​
    |
    4​
    |
    1,75​
    |59,5|2,44|2,66
    17​
    |
    N​
    |
    6​
    |
    1,65​
    |56,1|3,15|3,25
    18​
    |
    N​
    |
    6​
    |
    1,56​
    |53|/|/
    19​
    |
    N​
    |
    6​
    |
    1,47​
    |50|4,70|4,80
    20​
    |
    N​
    |
    6​
    |
    1,40​
    |47,6|5,29|5,08
    21​
    |
    S​
    |
    6​
    |
    1,48​
    |50,32|3,34|3,46
    22​
    |
    S​
    |
    6​
    |
    1,55​
    |52,7|3,13|3,39
    23​
    |
    U​
    |
    6​
    |
    1,52​
    |51,68|3,84|3,83
    24​
    |
    S​
    |
    6​
    |
    1,58​
    |53,7

    [/table]

    * Basierend auf den Durchschnittsnoten im jeweiligen Aktuellen Situations - Thread. Reihenfolge nach Schulnoten

    (1 = Sehr gut, 2 = Gut, 3 = Zufriedenstellend, 4 = Mittelmäßig, 5 = Enttäuschend, mäßig, 6 = Schlimm. Katastrophal)

    So hat Werder gegen die anderen Vereine abgeschnitten (in Klammern: Vergleich zum Vorjahrsergebnis gegen den selben bzw. vergleichbaren Gegner bei Auf- bzw. Absteigern*):

    6 Punkte:

    Berlin (+3)
    Mainz (+6)

    4 Punkte:

    Hannover (±0)

    3 Punkte:

    Gladbach (+2)
    Stuttgart (+3)
    Bochum (+2)
    Hoffenheim (±0)
    Freiburg (+3)

    2 Punkte:

    Leverkusen (+1)

    1 Punkt:

    München (-2)
    Nürnberg (±0)
    Dortmund (±0)
    Wolfsburg (-2)
    Köln (+1)

    0 Punkte:

    Frankfurt (-6)
    Schalke (-1)
    Hamburg (±0)
    Bayern (-1)

    *
    Cottbus ≘ Freiburg
    Karlsruhe ≘ Mainz
    Bielefeld ≘ Nürnberg

    Gesamtvergleich mit den Ergebnissen der Vorsaison gegen die gleichen/vergleichbaren Gegner :
    +9

    Vergleich der tatsächlichen Punktzahlen gegenüber der Vorsaison:
    +6

    Eure Meinung, Analyse, Ausblick:

    Schafft Werder das schwere Los Valencia?
    Packt Werder noch über die Liga die EL-Quali?

    MfG Christian Günther
     
  2. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Zufriedenstellend. Sind in beiden Pokalen eine Runde weiter und in der Liga nur noch einen Punkt auf einen EL-Platz, bzw. wenns gut läuft, nur noch 2 Punkte hinter Platz 4. Dazu wird es schwierig, sich nicht für die EL zu qualifizieren, da wir nur ein Spiel gewinnen brauchen vermutlich.
     
  3. Hugoal23

    Hugoal23

    Kartenverkäufe:
    +1
    Alles in allem zufriedenstellend.
    Da wir uns wieder an die Europa League Plätze herangekämpft haben.
    Und uns mit einem souveränen gegen Enschede für das Achtelfinale gegen Valencia(welche wir jetzt ausschalten werden) qualilifiziert haben.
     
  4. :tnx:
    Ich bin auch völlig zufrieden im Moment! In allen Wettbewerben ist alles offen nach oben und gerade heute die 3 hart erkämpften Punkte geben mir doch nen ganzen Schub Hoffnung, dass wir die Saison toll abschließen!!! Auf geht's Jungs, langsam Endspurt!!!=)
    FÜR WERDER!!! - ALLES FÜR'S TEAM!!!:svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  5. Von mir gibts alles in allem ein gut. Ist zwar schade das die Plätze 1-3 nicht mehr erreichbar sind, aber wir haben uns zum Glück wieder gefangen und bringen insgesamt ne gute Leistung. War nach dem Abgang von Diego keine Selbstverständlichkeit.
     
  6. Sehr gut


    Im Achtelfinale der Europa League. Im Halbfinale des DfB Pokals und mit Tuchfühlung zur Ligaspitze.
     
  7. wenn die situation sehr gut wäre, würden wir in der liga auf platz 1-3 stehen aber wir sind auf dem 6.:(

    aber allgemein gesehen find ich die situation Gut da wir in den pokalen weiterhin alle möglichkeiten haben und das team in der liga auf einen guten saisonabschluss hoffen lässt. :svw_applaus:

    -> Gut :svw_schal:
     
  8. Habe mal für gut gestimmt.

    Immerhin ist die EL-Qualifikation über drei Wettbewerbe noch möglich.
    Bin sicher, dass es über einen Wettbewerb (wahrscheinlich DFB-Pokal) auch reichen wird.
    Auch die letzten Ergebnisse könne sich sehen lassen.
    Wenn ich bedenke, wie die Stimmung vor ein paar Wochen nach Rückrundenstart war, dann läuft es jetzt wieder richtig gut.
    Bin mal gespannt wie weit wir dieses Jahr in der Euro-League kommen.
    Dieser Wettbewerb scheint uns irgendwie zu liegen.
    Leider ist der Zug für die Champions-League Qualifikation wohl abgefahren und das muss einfach das grosses Ziel für jeden Klub sein.
     
  9. Gut/Zufriedenstellend.

    Europa-League: Die Gruppenphase hat man, nachdem man sich in der Qualifikation gegen Aktobe durchsetzte locker überstanden. Danach kam Twente Enschede auf Werder zu, gegen die man das Hinspiel in Enschede mit 1:0 verlor. Im Rückspiel gab es jedoch einen grandiosen 4:1 Sieg, wozu besonders Piza viel beigetragen hat mit 3 Treffern. In der nächsten Runde bekommt man es nun mit einem Bomben-Gegner zu tun, mit dem F.C. Valencia, dem Sieger aus den Partien gegen Brügge. Auch Valencia hat das Hinspiel gegen Brügge verloren, ebenfalls mit 1:0. Zu Hause gewannen sie jedoch dann souverän mit 3:0. Valencia ist wohl mit eine der stärksten noch vertretenen Vereine in der Europa-League.

    Note, bis jetzt: 1.

    DFB-Pokal: Im DFB-Pokal läuft es ebenfalls richtig gut für Werder. Zuletzt hat man sich im Viertelfinale mit 2:1 gegen Hoffenheim durchgesetzt. Davor gewann man gegen Union Berlin [1. Runde - 0:5], St.Pauli [2. Runde - 2:1] und Kaiserslauten [Achtelfinale - 3:0]. Im Halbfinale wird man nun den einzigsten noch verbleibenden Zweitligisten mit Augsburg empfangen. Mit Augsburg hat man wohl auch den vermeindlich "leichtetsten" Gegner gezogen, wodurch der Weg zur Titelverteidigung nach Berlin auf jeden Fall machbar ist.

    Note, bis jetzt: 1

    DFB-Pokal + Europa-League:
    Wettbewerbsübergreifen ist die Leistung wirklich sehr gut. Das beeindruckende dabei ist auch, dass man in beiden Wettbewerben bis jetzt nur 11 Gegentore bekam und trotzdem 41 (!) Tore selbst erzielte.

    Bundesliga: In der Liga läuft es ähnlich, wie letzte Saison. Das Erste Saisonspiel verlor Werder zwar mit 3:2 gegen Frankfurt, danach folgte jedoch eine unglaubliche Serie ohne Niederlage. Doch am 16. Spieltag rieß die Serie mit einer 0:2 Niederlage vor eigenem Publikum gegen Schalke. Danach folgten weitere 4 Niederlagen gegen Hamburg, Frankfurt, Bayern und M'Gladbach. Am 21. Spieltag gab es dann endlich wieder einen Sieg, gegen Hertha Bsc Berlin mit 2:1. Nachdem man sich dann im Viertelfinale des Dfb-Pokals erfolgreich durchgesetzt hatte folgte ein Torfestival in Hannover, bei dem Werder sich mit 1:5 durchsetzte. Am darauf folgendem Spieltag nahm Werder dann einen Punkt gegen den Tabellenführer Leverkusen mit, was durchaus ein Erfolg ist. Heute gewann man dann als Erste Mannschaft diese Saison am Bruchweg Stadion in Mainz mit 2:1. Nun steht man zwar immer noch auf Platz 6., jedoch hat man nur noch einen Punkt Rückstand auf den 5. Dortmund und somit auf die Europa-Leaugeplätze. In der laufenden Bundesliga Saison schoss Werder bereits 48 Tore und bekam nur 29 Gegentore, was eine Tordifferenz von +19 Toren ergibt. Wenn man sich die Tabelle der letzten Saison zu diesem Zeitpunkt betrachtet, sieht man, dass Werder am 24. Spieltag auf Platz 10 stand und damals schon 34 Gegentore kassiert hatte, trotz 46 eigen erzielter Tore, was damals eine Tordifferenz von +12 Toren bedeutete.

    Note, bis jetzt: 3+

    Fazit: Auch, wenn es in der Liga nicht so super läuft, ist es gut zu sehen, dass Werder sich vorallem in der Defensive klar verbessert hat und man in der Offensive trotzdem nicht zu sehr abgebaut hat. Außerdem läuft es in den Pokalen noch wirklich gut für Werder, wo durchaus Titelchancen drinn sind.
     
  10. Für mich ist die aktuelle Situation als zufriedenstellend einzustufen.
    Hätte man Tuchfüllung zumindest auf Platz 3. hätte ich ein gut vergeben!
    In beiden Pokalwettbewerben noch dabei und bei einem, dass Finale vor Augen.
    Natürlich, muss man ja mal hervorheben, dass Werder drauf & dran ist wieder mal in "Folge" in einem Finale zu stehen.
    Das nehmen wir als Bremer ja schon als Selbstverständlichkeit hin.
    Da brauchen wir nur mal die erste Mannschaft der Hertha aus Berlin fragen,
    die haben das Finale seit es in Berlin stattfindet, nur als Zuschauer verfolgen dürfen.
    Ja noch schlimmer, durften der zweiten Mannschaft der Hertha im Finale zuschauen;)
    Wäre natürlich ein Traum, in der "Stube" des HSV dien EL-Pott zu holen:D
     
  11. Puh... ich mach dann mal den Skeptiker...

    Erstmal finde ich es natürlich toll das wir im Pokal und in der EL weiter dabei sind! Auch das es in der Liga wieder besser ausschaut ist sehr schön, endlich sind wir nur noch wenige Punkte hinter einem Internationalem Platz und haben mehrere Punkte abstand auf unsere Verfolger.

    Das Problem ist nur das wir durch die schwere negative Serie (teilweise gegen Gegner gegen die man nun wirklich nicht verlieren/punkte lassen hätte dürfen) nach wie vor in einer Situation sind in der wir uns keine Niederlage erlauben dürfen. Weder in der Liga noch im Pokal. - Selbst schwere Spiele, wie z.b. in der letzten Woche gegen Leverkusen, müssen wir im Moment eigentlich Gewinnen... Hamburg und Dortmund werden nicht immer Straucheln, Stuttgart ist uns auf den Fersen.... mit dem aktuellem Ziel das Minimum Platz 5. in der Liga lauten müsste kann die Aktuelle Situation leider kein Zufriedenstellend sein.... das wir noch in beiden Pokalwettbewerben vertreten sind ist natürlich toll, hat für mich aber erst einen echten wert wenn wir den Internationalen Wettbewerb gesichert haben. Denn ohne kann es mit dem Interesse und der Bezahlung von Özil, Merte und Wiese schnell zuende gehen... selbst nach zwei Halbfinalteilnamen kräht kein Hahn mehr wenn du in der nächsten Saison nur Liga und DFB Pokal spielen darfst.

    Die nächsten zwei Spieltage in der Liga sind ungemein wichtig. Gewinnt man gegen den VFB und Hoffenheim festigt man seinen Stand als Anwärter auf einen Internationalen Platz da man die „direkte“ Konkurrenz klein hält, zieht vielleicht gar an Hamburg und Dortmund vorbei.
    Danach kommen mit Bochum und Nürnberg zwei Heimspiele die rein von der Tabelenposition des Gegners her unter keinen Umständen verloren werden dürfen. Wenn man hier neben den Pokalwettbewerben die Power hat die Siege einzufahren kann man gegen Dortmund für klare Verhältnisse um Platz vier und Fünf sorgen... bei dem Spiel gegen Schalke vielleicht sogar schon wieder von der CL träumen.
    Fängt man allerdings wieder an die Wichtigen Punkte zu verschludern kann es sehr schnell sehr düster aussehen... Frankfurt und der VFB werden nicht auf uns warten, auch Hoffenheim wird wieder stärkere Zeiten erleben.


    Ich bin gespannt und hoffe auf das beste, wir stehen nicht da unten weil wir schlecht sind sondern weil wir es uns selbst versaut haben. Niemand muss gegen Bayern Gewinnen, aber die Punkte gegen Gladbach, Bochum und Co. tun noch immer weh.
     
  12. Zustimmung:tnx:
     
  13. Für mich ist es so ein Ding zwischen Mittelmäßig und Zufriedenstellend. Einerseits sind wir nach dem 2. Platz aus der Hinrunde ziemlich abgerutscht, andererseits ist es jetzt nurnoch 1 Punkt auf Platz 5 und 2 bzw. 3 auf Platz 4 (ich glaube nicht dass Hamburg morgen gewinnt).
     
  14. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Für mich ist die Situation Mittelmäßig. Nicht mehr nicht weniger. Mit dem Achtelfinale in der EL ist noch gar nichts gewonnen. Halbfinale im DFB-Pokal, ist gut, aber muss man auch erst überstehen. Aber in der BuLi stehen wir 10 Spieltage vor Schluss 10 Punkte hinter Platz drei, das ist nach den geäußerten Ansprüchen vor der Saison schlicht zu wenig.
     
  15. :tnx:
     
  16. :tnx:

    Sehe ich genauso, der Anspruch vor der Saison war einen CL-Platz zu erreichen, zwischendurch haben die Mannschaft und viele andere von der Meisterschaft geträumt. Und immer stehen wir noch nicht auf einen Tabellenplatz, der uns das europäische Geschäft sichert. Gewinnen wir nächste Woche und klettern einen Platz nach oben, dann stimme ich für zufriedenstellend, da wir noch in beiden Pokalen dabei sind.
     
  17. Mangelhaft. Ich habe von der Meisterschaft, dem Europapkalsieg und dem Pokalsieg geträumt. Und nachdem Werder letzte Saison in beiden Pokalwettbewerben im Finale war und im Jahr davon Vizemeister war, ist das nicht zuviel verlangt, denn Stillstand ist Rückschritt. Dazu kommen die selbsformulierten Ansprüche.
    Bis jetzt hat nix davon geklappt. Pokal erst Halbfinale, Europapokal erst Achtelfinale, in der Liga X Punkte hinter Bayern und Leverkusen.

    Gegen einen Aufsteiger muss man gewinnen, gegen eine Provinzmannschaft aus Holland weiterkommen. Und was helfen die paar Siege, wenn man im nächsten Spiel schon wieder verlieren kann?
    Im Pokalhalbfinale kann man nur verlieren, alles andere als ein Kantersieg wäre eine Blamage und dann gehts wohl gegen Bayern, und damit kann man den Pokal vergessen.

    Dazu die ganzen Baustellen im Team... ich mag keine Baustellen. Da ist es immer so dreckig, unaufgeräumt und unfertig.

    Wenn Werder wider Erwarten Titel in den Pokalwettbewerben holt (und dieses somit dann auch nicht mehr durch anschließende Niederlagen kaputt machen kann ) und in der Tabelle fleißig hochklettert und nicht mehr abrutscht, kann man über zufriedenstellend nachdenken. Aber erst am Ende der Saison. Blöd ist nur, dass man in der neuen Saison wieder bei null anfangen muss und alles umsonst war.

    MFG dkbs
     
  18. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Wenn das ernst gemeint ist, muss ich tatsächlich etwas tun, was ich nie dachte... bei dir diesen Smilie einsetzen:

    :stirn:

    Falls es Ironie mit abwesenden Hinweisen ist... weitermachen!
     
  19. Sly

    Sly

    Ort:
    NULL
    Musste mir beim Schreiben ernsthaft überlegen, wo ich Bremen sehen soll.

    Ich hab mich für ein Mittelmaß entschieden.

    Einfache Erklärung: Pokal und Europa-League stehen wir sehr gut da, aber in der BL noch nicht dort, wo ich uns gerne sehen möchte. Schaffen wir es nächsten Spieltag unter die Top 5 schreibe ich gerne ein zufriedenstellend oder ein gut. (jenachdem ob Platz 5 oder 4)
     
  20. Iasius

    Iasius

    Ort:
    Bremen
    Ich wäre da doch sehr überrascht, wenn das keine Ironie war.


    Zufriedenstellend. Wir sind einen Sieg vom DFB Pokalfinale entfernt, haben eine weitere Runde in der EL erreicht und den Anschluß in der Bundesliga wieder erreicht.

    Was mich ärgert ist, dass wir viele wichtige Punkte in der Liga nicht in erster Linie durch besonders starke Gegner, sondern durch eigene Blödheit und/oder schwachen Einsatz verloren haben. Da wäre mehr drin gewesen.