Aktuelle Situation (24): 1:0/St.-Etienne, 4:0/Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - VfB Stuttgart" wurde erstellt von Christian Günther, 15. März 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist die aktuelle Situation nach St.-Etienne und Stuttgart einzuschätzen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20. März 2009
  1. Sehr gut

    4 Stimme(n)
    2,6%
  2. Gut

    20 Stimme(n)
    13,1%
  3. Zufriedenstellend

    47 Stimme(n)
    30,7%
  4. Mittelmäßig

    61 Stimme(n)
    39,9%
  5. Enttäuschend, mäßig

    21 Stimme(n)
    13,7%
  6. Schlimm. Katastrophal

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Natürlich gehört der Tabellenplatz auch zur Situation, aber der wurde vorher verbockt, und zwar so sehr, dass er jetzt nicht durch 3 Spiele stark verbessert werden kann.

    Aber Chancen auf beide Pokale, mehrere stehengebliebene Nullen (da mein ich jetzt nicht die lauffaulen Spieler) und eine Torfabrik die gegen hochgelobt heimstarke Wolfsburger und bejubelte Babbel-Baden wieder zu alter Effektivität findet.

    ...ich find´s gut
     
  2. Die Mannschaft hat Potential. Und wenn sie das in den letzten 10 Ligaspielen abruft, sehe ich ein Happy-end. Eine Serie ist nicht unmöglich, das hat Werder in den letzten Jahren schon oft gezeigt. Werder nicht unter den ersten 5? Das kann ich mir noch nicht vorstellen.
     
  3. Wenn man die momentane Sicht auf die tabelle vornweg lässt, könnte man sagen, gut-sehr gut.
    Letzten 4(?) Spiele nicht verloren, ebenso viele ohne Gegentor, im Pokal noch vorhanden, UEFA-Cup gute Chancen (nach dem 1:0-Hinspielsieg) eine Runde weiterzu kommen.
    ABER: wenn man die Sicht auf die Tabelle dazunimmt, würde ich sagen enttäuschend/mäßig, da der momentane Tabellenstand der Liga nicht das Potenzial, welches nunmal in der Mannschaft steckt, wiederspiegelt.
     
  4. Das wird aber alles andere als einfach, unmöglich ist es natürlich nicht.
    Lieber wäre mir aber der Pokalsieg und mind. das Halbfinale im UEFA Pokal, dann können wir auch gerne 10. in der Liga bleiben.
     
  5. Also ich würde die Saison bisher als nicht zufrieden stellend sehen.

    Sicher waren da ein paar Highlights bei (5:2 gegen Bayern/5:4 gegen Hoffenheim/5:1 gegen Hertha/2:2 gegen Mailand oder auch das 5:2 in Wolfsburg), jedoch täuschen diese Ergebnisse über den Saisonverlauf hinweg.

    Immerhin schied man in der Champions League in einer nicht allzu starken Gruppe aus und auch in der Liga steht man nur auf einem für Werder-Verhältnisse enttäuschenden 10.Platz. Mag mir gar nicht vorstellen, wenn wir gegen die vermeindlich kleinen Vereine mit der gleichen Einstellung ins Spiel gegangen währen, wie gegen die Grossen, wo wir dann stünden.
    Man muss sich nur die Tabelle anschauen, ich glaube in dieser Saison war es noch nie so leicht unter die ersten Drei zu kommen.
    Auch wenn es zur Zeit wieder gut läuft, kann leider noch die grosse Ernüchterung kommen. Sollten wir im DFB-Pokal in Hamburg verlieren und auch im UEFA-Cup noch aussscheiden kann man die Saison als katastrophal ansehen.
    In der Liga glaube ich nicht mehr an das Wunder sich noch auf einen UEFA-Cup-Platz vorzuarbeiten.

    Deshalb sollten wir alle Daumen drücken, dass in einem der beiden Pokalwettbewerbe was erreicht wird, dann verzeihe ich auch diese enttäuschende Liga-Saison.
     
  6. mcburn

    mcburn

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +3
  7. Bilbo

    Bilbo

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +23

    Schwer zu sagen! Liga nach wie vor enttäuschend unter dem Strich.

    Pokale: TOP!

    Endergebnis: zufriedenstellend
     
  8. die Lage in der Liga ist "enttäuschend"....

    und ich fürchte, dass (selbst wenn es jetzt einigermaßen gut laufen sollte) nur eine minimale Verbesserung möglich ist! 1 oder 2 Plätze könnten wir vielleicht noch gut machen, aber je mehr Pätze wir steigen, umso mehr Geld gibt es noch...

    in den Pokalwettbewerben:

    der UEFA-Cup könnte schon heute abend Geschichte sein... wenn man seiner Favouritenrolle (zum wievielten Male eigentlich???) nicht gerecht wird und gg St.Etienne ausscheiden sollte) Nicht zu vergessen:
    Wir sind in der Champions-League in einer richtig schwachen Gruppe 3. geworden...auch keine Ruhmestat :confused:

    im DFB-Pokal hat sich Werder sehr gut verkauft: Dortmund und Wolfsburg vor eigenem Publikum auszuschalten , dass ist auch keine Selbstverständlichkeit! Das wir wieder auswärts antreten müssen (und dazu den härtesten Brocken serviert bekamen) war wohl zu erwarten! Das man gg den HSV auch gewinnen kann , haben wir oft genug bewiesen....

    Fazit: Siege müssen her.... damit kann man eine "unerfreuliche" und "mäßig" verlaufene Saison (zwar nicht mehr retten), aber man kann noch etwas fürs Selbstvertrauen tun und etwas "Kosmetik" ( was die Tabelle) betreiben....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.