Aktuelle Situation (18/19): 0:1/Frankfurt, 2:3/Bayern

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Bayern München" wurde erstellt von Christian Günther, 24. Januar 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist Werders aktuelle Situation einzuschätzen?

  1. Sehr gut

    2 Stimme(n)
    1,1%
  2. Gut

    2 Stimme(n)
    1,1%
  3. Zufriedenstellend

    9 Stimme(n)
    4,8%
  4. Mittelmäßig

    54 Stimme(n)
    29,0%
  5. Enttäuschend, mäßig

    89 Stimme(n)
    47,8%
  6. Schlimm. Katastrophal

    30 Stimme(n)
    16,1%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Es tut mir Leid, dass der Statistikteil im Moment ausfällt, aber ich habe momentan nicht genug Zeit dafür. Er wird aber hoffentlich in spätestens zwei Wochen wieder vollständig Teil des Threads sein. :18:
     
  2. Mittelmäßig
    Schlechtere Bewertung verhindern die beiden anderen Wettbewerbe,in denen wir noch vertreten sind.
     
  3. Gemessen an den eigenen Ansprüchen (Meisterschaft, CL und bla) und auch an den meinigen (Europapokal) sowie am Potenzial und nicht zu vergessen auch an der Bezahlung unserer Mannschaft ist das einfach viel zu wenig.

    Enttäuschend, mäßig.

    Wobei ich betonen möchte, dass dies in erster Linie am Frankfurt-Spiel liegt. Gegen Bayern war durchaus ein Aufwärtstrend zu beobachten, der leider letztendlich nicht belohnt wurde. Ich frage mich nur, wieso es nicht möglich ist, sich auch mal fern von der Anwesenheit der Bauern reinzuhängen und den Kampf anzunehmen. Dann hätten wir nämlich weitaus mehr Punkte und müssten uns keine Sorgen um die Europapokalqualifikation machen.
    Gegen Bayern sah vieles schon sehr viel besser aus, das Offensivspiel, der Einsatz, teilweise auch die Konzentration, die leider auch zum Kontrapunkt gehört, denn in der Defensive fehlte sie gestern gänzlich. Das war ein Hühnerhaufen. Dafür hat sich in der Offensive wieder einiges reguliert, was Hoffnung macht.
     
  4. Dito, Tendenz fallend. 4 Niederlagen in Folge, davon 3 gegen direkte Konkurrenten für die Internationalen Plätze ist einfach verdammt schlecht.
     
  5. Sehr enttäuschend, habe gerade das Werder-Magazin vom 12.12.09 in der Hand, Blick auf die Tabelle auf Seite 91: Wir waren zweiter mit 28 Punkten... :wall:

    Außerdem scheint es zunehmend so, als stehen die Vorzeichen auch mittel- bis langfristig auf Mittelmaß.
     
  6. Es ist 5 vor 12 !!!
     
  7. Enttäuschend, mäßig!

    23 Spiele ohne Niederlage (waren es glaube ich) sind leider nicht mehr sehr gut, wenn man die letzten 4 Spiele verliert oder die letzten 6 nicht mehr gewinnt.
    Da muss man auch mal Spielern, die gerne Champions League spielen möchten (Wiese, Mertesacker, Naldo, Frings, Özil, Pizarro) fragen, ob ihr Einsatz für Werder immer 100% ist und ob sie es vielleicht verpasst haben die Kollegen etwas anzufeuern / ihnen mal den Arsch aufreißen.
    Özil ist 21 Jahre und ich gönne ihm Leistungsschwankungen, aber dann soll er bei Werder verlängern und nicht von ManU oder Real träumen.
    Auch Herr Allofs sollte mal die Transfers der letzten 2 Jahre prüfen und überlegen, ob er das Gesicht von Werder regelmäßig verbessert hat oder nur günstig ein Standard gehalten wurde. Meiner Meinung Stagnation = Rückschritt.
     
  8. Werder-Bär

    Werder-Bär

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +10
    Mittlemäßig.

    Ich berechne dabei noch die Pokalwettbewerbe mit ein. In der Liga ist es aber jetzt langsam sehr eng. Wenn wir jetzt nicht endlich punkten wird es noch Probleme geben. Wenn wir die CL verpassen geht es noch. Sollten wir allerdings den internationalen Wettbewerb verpassen....:(
     
  9. Situation sehr enttäuschend:(
    Frage mich, wann hat Werder das letzte Mal vier Spiele in Folge verloren?
    Der Trend geht eindeutig seit gut zwei Jahren nach unten.
    Auch scheint der Verein für erfahrende Spieler uninteressant zu sein.
    Tja, die Truppe scheint zumindest eine Pokalmannschaft zu sein und mit ein bisschen Losglück ist das DFB.Pokalfinale drinn!
     
  10. sehr enttäuschend auch.

    mit pokal vllt mäßig. aber es muss etwas passieren. einfach mal ein schlechtes spiel gewinnen, das wäre gut fürs team. weil wenn sie wieder jmd wegbomben sindse gleich wieder überhblich im nächsten spiel.
    so hat man dann zwar wieder selbstvertrauen getankt, aber man weiss man muss trz arbeiten für 3 punkte

    aber ob das nochmal in die köpfe von allen spielern geht :rolleyes: wer weiss das schon

    und was wechselabsichten einiger spieler angeht, wenn es nicht ins int. geschäft geht. die spieler sind da doch selbst mit bei, ob sie da hin kommen ode nich. also selber den arsch mit aufreissen!!
     
  11. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    6 Punktspiele in Folge nicht gewonnen, davon die letzten 4 verloren, im eigenen Stadion gerade einmal eine ausgeglichenene Bilanz (3-3-3): von dem verbleib in den beiden Pokalwettbewerben hat die Mannschaft es in wenigen Partien geschafft, eine gute bis sehr gute Situation in eine enttäuschende bis schlimme Lage zu wandeln.
     
  12. Silent

    Silent Guest

    Für mich katastrophal/schlimm

    Bayern hatte min. 10 100%ige Chancen!

    Ich glaube es wäre besser gewesen, wenn die Bayern uns mit 8:2 aus dem Stadion geschossen hätten (das war absolut möglich)

    Vielleicht hätte es ja dann mal ein richtiges Gewitter gegeben......Und vielleicht wären dann ja auch sogar Konsequenzen gezogen worden......So wird wieder gelabert, das es ja nur ganz knapp war und das es nächste Woche besser wird. Mit so einer Abwehr gewinnen wir kein Saisonspiel mehr, da bin ich mir ganz sicher!

    Und auch in den Pokalwettbewerben werden wir so gar nichts holen!

    Es muss sich einiges tun!
     
  13. Es macht keinen Spaß mehr.

    Der Blick auf das Spielfeld nicht und der auf die Tabelle schon gar nicht.
     
  14. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Soso, der ist also dran Schuld? Hängt ihn! :D

    Alle meine Hoffnungen liegen eigentlich in zwei Möglichkeiten:

    a) Die Mannschaft fängt sich und holt Platz 3-5 durch eine Serie, weil sowohl HSV, Schalke als auch Dortmund ihre schwachen Phasen haben werden. Spieltag 33 und 34 werden absolute Endspiele!

    b) Der DFB-Pokal. Hopp ist im Weserstadion eindeutig zu schlagen, die sind auch nicht so gut drauf. Dann ein wenig Losglück im Halbfinale (Sieger von Augsburg-Köln oder... wer weiß, Osnabrück?) und dann die Bayern im Finale.

    Die Europa League denke ich, da wird in 1-2 Runden Schluss sein.
     
  15. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Hätte auch leider nichts geholfen. Nach einer 3:6-Klatsche in Stuttgart hat KA sich geäußert, daß sich so eine Mannschaft von Werder Bremen nie wieder präsentieren darf - das war 08.03.2008 und von der Aufholjagd am Ende der Saison 07/08 und einem Teil der Hinrunde dieser Sasion abgesehen, zieht sich dies wie ein roter Faden durch die letzten 2 Jahre.
     
  16. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Dazu ist es allerdings erforderlich, daß die Mannschaft ihre Berufsauffassung ins positive ändert.

    Ok, gestern hat die Einstellung einigermaßen gestimmt, aber am nächsten Spieltag muß Werder nach Mönchengladbach und das ist für die Werder-Mannschaft ein predistinierter Gegner, um die Einstellung wieder herunterzuschrauben.
     
  17. Karo70

    Karo70

    Ort:
    Leer
    Ich sehe die Situation derzeit höchstens mittelmäßig,betrachtet man die Tabelle von vor dem 14.Spieltag,lag Werder zum Beispiel 5 Punkte vor dem FCB,nun nach dem 19.Spieltag 11 Punkte zurück!So etwas geht normalerweise gar nicht.
     
  18. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Enttäuschend, mäßig...

    Mich wundert das aber gar nicht. Pizza ist krank und ohne ihn haben wir eine eher mäßigen Sturm. Keiner ausser Pizza ist mal in der Lage aus dem Nichts ein Tor zu machen. Fazit: Der Sturm ist zu dünn. Marin als 2. Stürmer finde ich nicht gut. Das ist nicht sein Spiel. Dazu ist er einfach nicht robust genug.

    Im Mittelfeld meint Özil im Moment anscheinend, dass er zu gut für Werder ist. Die Berater & Vertragsverhandlungen belasten ihn zu sehr. Leistung ist momentan nicht da. Hunt scheint das besser weg zu stecken, aber auch da wird wohl ein Formtief kommen, wenn man noch mehr über den HSV und co spricht.

    Dazu Frings, der wohl abends wegen Löw in sein Kissen heult.

    Fritz ist eher ein durchschnittlicher Spieler (obwohl er in der 2. Halbzeit sich die Lunge aus dem Leib gerannt hat) und Adennour hat keine Sonne gegen Robben gesehen. Kein Wunder....

    Dazu gegen die Bayern eine katastrophale Taktik. Ein Neuling wie Adennour gegen Robben spielen zu lassen: Wahnsinn!

    Die beiden IV stehen, wie in guten alten Tagen, am Mittelkreis. Sämtliche Werder-Spieler sind langsamer als Robben, Müller, Olic und Co. Wie kann man die Verteidigung so einstellen, dass sie sich permanent auf Laufduelle mit Bayern-Rakten einlassen müssen? Das konnte nur ins Auge gehen.

    Das 3:2 war super schmeichelhaft. Von den Spielanteilen wäre ein 5:0 gerechter gewesen.

    Gegen Frankfurt fehlte die Einstellung und gegen Bayern hatte man aufgrund des Potenzials einfach keine Chance.

    Also jetzt Psychologen her, Özil und Frings auf den Pott setzen, Hunt schon mal vorwarnen und diese Schmach nicht auf sich sitzen lassen.
     
  19. Ich mag das Wort garnicht, hab aber für Mittelmäßig gestimmt.
    So kurz vor der Winterpause hab ich selbst fast ausschließlich für Sehr Gut bzw. Gut gestimmt. Nach den jetzt 4 bitteren Niederlagen in Folge (die alle eigentlich auch verdient warten!) ist leider nicht mehr viel zufriedenstellend! Es muss viel passieren, vor allem sorge ich mich aber um die Pokalwettbewerbe, wir brauchen schnellst wieder unsere gute Normalform um dort jeweils in die nächste Runde einziehen zu können! In der Bundesliga haben wir jetzt 13 Punkte Rückstand auf Platz 1, das ist ne Menge Holz. Möglich ist im Fußball aber wie man weiß ALLES!!!
    Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die Saison ein wirklich gutes Ende nimmt, aber um das zu schaffen müssen wir nicht nach oben in die Tabelle schaun. Wir müssen das nächste Spiel gewinnen!!! Unbedingt und dann das darauffolgende und so weiter...egal gegen WEN, egal WO und egal WIE!!! Wir brauchen Siege, Siege und nochmal Siege!!! Ich hoffe die Mannschaft reißt sich zusammen und zeigt endlich was in ihr steckt! Ich stehe voller Vertrauen hinter diesem Team und werde, wenn ich im Stadion bin, supporten so gut es geht!!!
    Lasst uns aufstehen, macht euch auf den Weg, an ALLE KRIEGER DES LICHTS!!!:svw_applaus:
    AUF GEHT'S WERDER KÄMPFEN UND SIEGEN!!! WIR PACKEN DAS!!!:svw_applaus::svw_schal::applaus:
    100%WERDER
     
  20. TBC

    TBC

    Ort:
    Cuxhaven ....... User sínce 2001
    Kartenverkäufe:
    +1
    Nicht so schlecht wie es die Meisten sehen. Mittelmäßig ist schon der richtige Ausdruck. Aber nun ist vorbei mit verlieren. Nächste Woche wird Gladbach geschlagen, und dann gehts mit Volldampf auf Rang 3. Mehr wirds nicht.

    Kein Zweckoptimismus, sondern 30 Jahre Werdererfahrung :cool: