Aktuelle Situation (13): 6:0/Freiburg

Dieses Thema im Forum "SC Freiburg - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 22. November 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist die aktuelle Situation einzuschätzen?

  1. Sehr gut

    125 Stimme(n)
    74,4%
  2. Gut

    41 Stimme(n)
    24,4%
  3. Zufriedenstellend

    2 Stimme(n)
    1,2%
  4. Mittelmäßig

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Enttäuschend, mäßig

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Schlimm. Katastrophal

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Stand der Dinge:

    Nach dem 6:0 in Freiburg am 13. Spieltag steht Werder auf Platz 2.

    In der UEFA Europa League steht Werder nach einem 2:0 Sieg gegen Austria Wien auf Platz 1 in Gruppe L und ist bereits sicher in der nächsten Runde.

    Im DFB-Pokal wurde nach einem 3:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern das Viertelfinale erreicht wo man daheim auf die TSG Hoffenheim trifft.

    Statistik:

    Spiele

    Bundesliga:
    [table="head"]Siege|Unentschieden|Niederlagen
    7​
    |
    5​
    |
    1​
    [/table]

    Wettbewerbsübergreifend:
    [table="head"]Siege|Unentschieden|Niederlagen
    15​
    |
    6​
    |
    1​
    [/table]

    Tore/Gegentore Bundesliga
    [table="head"]Tore|ø Tore|Gegentore|ø Gegentore|Tordifferenz
    29​
    |
    2,23​
    |
    10​
    |
    0,77​
    |
    + 19​
    [/table]

    Tore/Gegentore wettbewerbsübergeifend (Bundesliga, Champions League, Europa League (+ Quali) und Pokal)
    [table="head"]Tore|ø Tore|Gegentore|ø Gegentore|Tordifferenz
    57​
    |
    2,59​
    |
    19​
    |
    0,86​
    |
    + 38​
    [/table]

    Tabellensituation:

    1 Punkt Rückstand auf die Tabellenspitze (-3, -1, -1, -3, -5, -5, -5, -5, -3, -3, -5, -3)
    1 Punkt Vorsprung auf einen Nicht-CL-Platz (±0, ±0, -1, -3, -5, -5, -5, -5, -3, -3, -5, -3)
    3 Punkte Vorsprung vor Platz 4 (+1, +1, +1, -1, -1, -1, -2, -2, ±0, -3, -3, -3)
    5 Punkte Vorsprung vor einen Nicht Europa League Platz (+3, +2, +3, +4, +3, +1, +1, -2, ±0, -3, -3, -3)
    15 Punkte Vorsprung vor einem Relegationsplatz (+14, +13, +13, +10, +10, +7, +5, +4, +3, ±0, ±0)
    15 Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz (+15, +14, +13, +11, +10, +8, +5, +5, +3, ±0, ±0)

    Saisonverlauf:

    - Überzeugender Pflichtspielauftakt gegen Union Berlin, Unnötige Auftaktniederlage gegen Frankfurt
    - Durch defensivere Grundausrichrung einen Punkt aus München mitgenommen
    - Zwei Siege gegen Aktobe, zwei Siege in der Liga
    - Dann zwei Mal 0:0 in der Liga, Zittersieg auf Madeira
    - Lange Serien: mittlerweile 15 Spiele ungeschlagen und 4 Bundesligasiege in Folge, dazu blieb Wiese zwischenzeitlich 619 Minuten ohne Gegentor
    - Kleine Durststrecke mit Unentschieden in Nürnberg und gegen Dortmund
    - Danach Kantersieg gegen Freiburg

    Resultate (R), Tabellenplätze (TB) und durschnittliche Punktzahlen pro Spiel (ø-Punkte) und aus der gegenwärtigen Punktzahl hochgerechnete theoretisch resultierende Endpunktzahl (->EPZ) in dieser Saison:

    [table="head"]Spieltag|Resultat|Tabellenplatz|ø-Punkte|EPZ|Notenschnitt* WOL|Schnitt Worum
    1​
    |
    N​
    |
    14​
    |
    0,00​
    |0,0|4,62|3,6
    2​
    |
    U​
    |
    12​
    |
    0,50​
    |17,0|3,9|3,82
    3​
    |
    S​
    |
    7​
    |
    1,33​
    |45,333|3,05|3,11
    4​
    |
    S​
    |
    3​
    |
    1,75​
    |59,5|2,31|2,20
    5​
    |
    U​
    |
    6​
    |
    1,6​
    |54,4|3,866|3,66
    6​
    |
    U​
    |
    8​
    |
    1,5​
    |51,0|3,42|3,65
    7​
    |
    S​
    |
    5​
    |
    1,7​
    |57,8|2,41|2,59
    8​
    |
    S​
    |
    4​
    |
    1,875​
    |63,75|1,83|1,90
    9​
    |
    S​
    |
    4​
    |
    2,00​
    |68|1,54|1,76
    10​
    |
    S​
    |
    3​
    |
    2,10​
    |71,4|1,62|1,73
    11​
    |
    U​
    |
    2​
    |
    2,00​
    |68|1,85|2,01
    12​
    |
    U​
    |
    2​
    |
    1,92​
    |65,28|2,04|2,30
    13​
    |
    S​
    |
    2​
    |
    2,00​
    |68
    [/table]

    * Basiert auf die Durschnittsnoten im jeweiligen Aktuellen Situations - Thread. Reihenfolge nach Schulnoten (1 = Sehr gut, 2 = Gut, 3 = Zufriedenstellend, 4 = Mittelmäßig, 5 = Enttäuschend, mäßig, 6 = Schlimm. Katastrophal)

    So hat Werder gegen die anderen Vereine abgeschnitten (in Klammern: Vergleich zum Vorjahrsergebnis gegen den selben bzw. vergleichbaren Gegner bei Auf- bzw. Absteigern*):

    3 Punkte:

    Gladbach (+2)
    Berlin (+3)
    Mainz (+3)
    Stuttgart (+3)
    Bochum (+2)
    Hoffenheim (±0)
    Freiburg (+3)

    1 Punkt:

    München (-2)
    Hannover (-2)
    Leverkusen (±0)
    Nürnberg (±0)
    Dortmund (±0)

    0 Punkte:

    Frankfurt (-3)

    *
    Cottbus ≘ Freiburg
    Karlsruhe ≘ Mainz
    Bielefeld ≘ Nürnberg

    Gesamtvergleich mit den Ergebnissen der Vorsaison gegen die gleichen/vergleichbaren Gegner :
    +9

    Vergleich der tatsächlichen Punktzahlen gegenüber der Vorsaison:
    +6

    Vergleich zu den Vorjahren:

    Saison 99/00:

    21 Punkte Werder 09/10
    1. 26 Bayern München (am Ende 1.)
    2. 24 Punkte Bayer Leverkusen(am Ende 2.)
    3. 23 Punkte Hamburger SV (am Ende 3.)
    4. 22 Punkte Werder (am Ende 9.)

    Meister: Bayern mit 73 Punkten
    Werderpunkte 99/00: 47
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 00/01:

    26 Punkte Werder 09/10
    1. 25 Punkte Bayer Leverkusen (am Ende 4.)
    2. 24 Punkte FC Schalke 04 (am Ende 2.)
    3. 24 Punkte Hertha BSC Berlin (am Ende 5.)
    ...
    14. 14 Punkte Werder (am Ende 7.)

    Meister: Bayern mit 63 Punkten
    Werderpunkte 00/01: 53
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 01/02:

    1. 33 Pukte Bayer Leverkusen (am Ende 2.)
    2. 31 Punkte Bayern München (am Ende 3.)
    3. 28 Punkte 1. FC Kaiserslautern (am Ende 7.)
    26 Punkte Werder 09/10
    ...
    6. 23 Punkte Werder (am Ende 6.)

    Meister: Dortmund mit 70 Punkten
    Werderpunkte 01/02: 56
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 02/03:

    1. 29 Punkte Bayern München (am Ende 1.)
    26 Punkte Werder 09/10
    2. 24 Punkte Borussia Dortmund (am Ende 3.)
    3. 23 Punkte Werder (am Ende 6.)

    Meister: Bayern mit 75 Punkten
    Werderpunkte 02/03: 52
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 03/04:

    1. 33 Punkte VfB Stuttgart (am Ende 4.)
    2. 31 Punkte Werder (am Ende 1.)
    3. 30 Punkte Bayer Leverkusen (am Ende 3.)
    26 Punkte Werder 09/10

    Meister: Werder mit 74 Punkten
    Werderpunkte 03/04: 74
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 04/05:

    1. 27 Punkte VfL Wolfsburg (am Ende 9.)
    26 Punkte Werder 09/10
    2. 26 Punkte Bayern München (am Ende 1.)
    3. 24 Punkte FC Schalke 04 (am Ende 2.)
    ...
    6. 21 Punkte Werder (am Ende 3.)

    Meister: Bayern mit 77 Punkten
    Werderpunkte 04/04: 59
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 05/06:

    1. 34 Punkte Bayern München (am Ende 1.)
    2. 29 Punkte Werder (am Ende 2.)
    3. 28 Punkte HSV (am Ende 3.)
    26 Punkte Werder 09/10

    Meister: Bayern mit 75 Punkten
    Werderpunkte 05/06: 70
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 06/07:

    26 Punkte Werder 09/10
    1. 26 Punkte FC Schalke 04 (am Ende 2.)
    2. 24 Punkte Werder (am Ende 3.)
    3. 24 Punkte VfB Stuttgart (am Ende 1.)

    Meister: Stuttgart mit 75 Punkten
    Werderpunkte 06/07: 66
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 07/08:

    1. 28 Punkte Bayern München (am Ende 1.)
    2. 27 Punkte Werder Bremen (am Ende 2.)
    3. 27 Punkte Hamburger SV (am Ende 4.)
    26 Punkte Werder 09/10

    Meister: Bayern mit 76 Punkten
    Werderpunkte 07/08: 66
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Saison 08/09:

    1. 28 Punkte Bayer 04 Leverkusen (am Ende 9.)
    2. 28 Punkte TSG Hoffenheim (am Ende 7.)
    26 Punkte Werder 09/10
    3. 25 Punkte FC Bayern München (am Ende 2.)
    ...
    7. 20 Punkte Werder Bremen (am Ende 10.)

    Meister: Wolfsburg mit 69 Punkten
    Werderpunkte 09/10: 45
    Werderpunkte hochgerechnet: 68

    Eure Meinung, Analyse, Ausblick:

    Ist die Durststrecke vorbei?
    Wie froh seid ihr darüber, dass Werder das fehlen von so vielen wichtigen Spielern (Pizarro, Frings, Borowski, Niemeyer) so gut auffangen konnte?

    MfG Christian Günther
     
  2. sehr gut.

    Das gestrige Spiel hat einen den Mund wässerig gemacht auf den Rest der Saison. So wie es ausschaut sind wir im Moment unter den Top3 Titelkandidaten, auch was die Presse betrifft.
    Das Jensen so ein Comeback feiern durfte...das stimmt mich sehr sehr positiv. Wurde doch in Bezug auf den Titel immer die Breite des Kaders als größte Schwachstelle genannt. Das war gestern mal nen klasse Beispiel, dass dieses Argument vielleicht nicht gilt.

    Da wir im DFB Pokal und EL eh schon auf sehr gut standen, ist das jetzt einfach mal eine glatte 1.
     
  3. Ich habe nur auf gut getippt.

    Ohne Frage war das Spiel gestern erste Sahne, aber die Schlüsselspiele kommen jetzt vor der Winterpause. Wenn die mit dem einen oder anderen Sieg bestritten werden ist es top!
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich finde die Situation sehr gut, weil

    - wir die beste Offensive (29 Tore) und die zweitbeste Defensive (10 Gegentore) haben

    - Özil, Hunt und Marin super kombinieren und Fussball "zelebrieren"

    - Wiese ein Top-Schlussmann ist

    - unsere IV "unüberwindbar" ist

    - Pizarro der beste Stürmer der Bundesliga ist

    - Bargfrede die Entdeckung der Saison ist

    - Fritz sich enorm gesteigert hat

    - Frings sowieso ein ganz wichtiger Spieler ist

    - Jensen ein klasse Comeback gegeben hat

    etc., etc.

    Weiter so, Werder! :applaus:
     
  5. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    DFB Pokal = bislang Sehr gut
    EL = bislang Sehr gut
    BL = Gut (Sehr gut wäre Platz 1).


    Habe für Gut gestimmt!
     
  6. Sehr gut und nicht anders!!!
     
  7. Bormi

    Bormi

    Ort:
    Verden
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ja, auf diesen Thread warte ich schon seit dem Schlusspfiff :grinsen:

    Das erste mal diese Saison sehr gut. Wir spielen super, sogar mit Verletzungen. Besser geht es momentan einfach nicht. Vorne hui, hinten hui.
    Sehr gut :svw_applaus:
     
  8. Die Situation ist gut, denn wir stehen auf dem zweiten Tabellenplatz mit 26 Punkten aus 13 Spielen, haben eine Wahnsinnsoffensive mit bestechendem, effektivem, schnellen Kombinationsfußball. Auch die Defensive funktioniert. Das 6:0 gegen Freiburg spiegelt sicher nicht unseren tatsächlichen Stand wider, etwas dämpfen muss man da schon. Aber grundsätzlich befinden wir uns auf einem guten Weg, uns da oben in der Tabelle festzusetzen. An diesem Spieltag haben wir uns ja erstmals einen kleinen Vorsprung auf Platz 3 abwärts erarbeiten können.
    Unser Restprogramm ist schwerer als das der Konkurrenten, aber es ist auch eine Chance. Mit Wolfsburg, Schalke und Stellingen können wir gleich drei direkte Konkurrenten abhängen, zwei Siege aus diesen Spielen wären absolut spitze. Meine Minimalzielsetzung für die letzten vier Hinrundenspiele ist sechs Punkte, alles ab neun wäre sehr gut.

    Wenn dann Piza, Frings und Boro wieder zurückkommen, steigt nicht nur die Qualität auf dem Platz, sondern auch der Druck, von dem ich mir erhoffe, dass ihn einige Spieler positiv für sich zu nutzen wissen werden.

    Es gibt derzeit einfach keinen Grund zum Meckern, aber da ich etwas Zweckskepsis bezüglich der nächsten Spieltage hege, gibt es weiterhin "nur" ein Gut.
     
  9. lutscher91

    lutscher91

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +20
    Ich sehe auch mit Skepsis auf die nächsten Spiele, aber da wir hier in diesem Thread unsere aktuelle Position beurteilen kann kein anderes Zwischenfazit als "sehr gut" gezogen werden.
    Im DFB-Pokal und im UEFA-Cup überwintert und zweiter in der Liga mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 1. Das ist sehr gut.
     
  10. Warum? Wolfsburg und Schalke haben wir Zuhause, in Köln muss man einfach gewinnen und der HSV liegt uns eh. Respekt vor den Gegnern ist berechtigt, aber wir sollten unser Licht auch nicht unter den Scheffel stellen. Ich glaube nicht, dass die 4 Mannschaften sich darauf freuen gegen uns spielen zu müssen... ;)

    :tnx:
     
  11. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    :tnx:
     
  12. Fenris78

    Fenris78

    Ort:
    NULL
    Zum ersten Mal schwenke ich diese Saison von "gut" auf "sehr gut", schließlich geht es um die Momentaufnahme. Wir wissen zwar nicht, was die Saison noch bringt und die Mannschaften oben in der Bundesligatabelle liegen ziemlich dicht beieinander, aber viel besser als momentan KANN es doch gar nicht laufen:

    - in allen drei Wettbewerben dabei (in der EL-Gruppenphase vorzeitig durch),
    - mikroskopischer Abstand auf Bayer04 in der BL,
    - hinten dicht und vorn die gefährlichste Offensivphalanx der Liga,
    - seit 20 Pflichtspielen ungeschlagen,
    - und es macht verdammt großen Spaß, der Mannschaft zuzusehen!

    In der derzeitigen Verfassung kann es doch nicht heißen "oh, oh, jetzt kommen noch Wolfsburg, Schalke und der HSV" - die sind es doch, die vor unserer Mannschaft zittern müssen. Und das tun sie mit Sicherheit. Wenn Werder so weiterspielt wie gegen Freiburg, wer will uns denn dann aufhalten?
     
  13. Sehr gut. Besser geht's eigentlich nicht.
     
  14. Nachdem ich mich in den letzten Wochen immer noch gesträubt habe, komme ich jetzt nicht mehr drumrum: "sehr gut"

    Nicht, weil wir gegen teilweise überforderte Aufsteiger (ohne den SC schlechtreden zu wollen) haushoch gewonnen haben, sondern, weil wir es geschaft haben, obwohl vorher als absolut bewertete Leistungsträger ausfielen.

    Nur ein Punkt Rückstand auf Platz 1, weiter in beiden Pokalwettbewerben, dazu seit 20 Spielen (!) ungeschlagen. Und das ganze nicht dank der individuellen Stärke eines einzigen "Stars", sondern wegen einer hervorragenden Mannschaftsleistung. Zum ersten Mal seit Jahren habe ich ernsthafte Probleme, meine Wunschelf aufzustellen, weil (wenn alle gesund sind), besonders im Mittelfeld und Sturm die Leistungsdichte des Kaders beeindruckend ist.
    Wer hätte vor der Saison gedacht, dass Amateurspieler so hervorragende Sechser werden (Bargfrede), oder dass Spieler, die teilweise wochen- oder monatelang verletzt waren, fast sofort wieder in die Mannschaft finden (Almeida, Jensen) oder dass die anfangs unterirdische Leistung einzelner aufgefangen wird, bis deren Knoten platzt (Hunt!).
    Es macht im Moment den Eindruck, dass der mannschaftliche Zusammenhalt einfach stimmt - man könnte fast den alten Mythos der Elf Freunde auspacken...
    Was dabei herauskommt, ist meistens wirklich toller Fußball: Hinten fast unüberwindlich, in der Mitte enorm kreativ und spielfreudig und vorne effektiv. Die Szene aus dem Spiel gegen Freiburg, die zum Pfostentreffer von Özil in HZ1 führte, habe ich mir etwa 20 Mal angesehen...es gibt weltweit nicht viele Mannschaften, die in der Lage sind, so einen Fußball zu spielen. In Deutschland gibt es definitiv nur EINE.

    Ich bin mir darüber im Klaren, dass die Saison noch nicht einmal zur Hälfte gespielt ist, und dass bis zur Winterpause noch ein Paar schwere Brocken auf uns zukommen. Aber die Leistung der bisherigen Spieltage lässt mich zu dem Schluss kommen, dass Werder tatschlich Meisterschaftskandidat Nummer eins ist. Und - um mich mal ganz weit aus dem Fenster zu lehnen - in dieser Saison ist ein Triple möglich!

    :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  15. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Die aktuelle Situation ist sehr gut. Werder überwintert in beiden Pokalwettbewerben und belegt in der Bundesligatabelle einen hervorragenden zweiten Platz. Ich hoffe, dass Frings und Pizarro in den Spitzenspielen gegen Wolfsburg, Schalke und den HSV wieder fit sind.

    Die Stimmen, dass Werder ohne Diego allenfalls Mittelmaß wäre und Stuttgart uns wegen der ach so tollen Transferpolitik enteilen würde, sind ja inzwischen verstummt. ;)

    Bei aller Euphorie sollte man aber immer berücksichtigen, dass es nur fünf Punkte Vorsprung auf Platz 8 sind. Bis auf Mainz haben alle Teams auf den Plätzen 1 bis 8 realistische Chancen auf die deutsche Meisterschaft. So offen war das Rennen um die Meisterschaft und die Europapokalplätze schon lange nicht mehr. Das ändert aber nichts an der Einschätzung "sehr gut".
     
  16. SebStar

    SebStar Guest

    von gut aus SEHR GUT gesteigert


    überragendes spiel gestern (bei zugegeben schlechtem gegner) und endlich mal ein paar 'patzer' der konkurrenz, die man genutzt hat. nun wartet ein schweres restprogramm bis zum winter, aber so können wir jeden schlagen :)
    zum rest hab ich mich oft genug ausgelasse :D
     
  17. Habe auch für "sehr gut" gestimmt. Was wollen wir in der aktuellen Situation denn noch mehr?

    In der BuLi läuft es wie am Schnürchen :svw_schal:

    In der EuroLeague sind wir schon in der nächsten Runde :svw_schal:

    Im DFB-Pokal auch ne Runde weiter. :svw_schal:

    Gibt es da eigentlich noch Fragen? Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, habe ich am Samstag eine Mannschaft gesehen, die wie aus einem Guss spielt.

    Wenn das so weitergeht, ist diese Sasion noch vieles möglich! :svw_applaus:
     
  18. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Bleib erstmal bei gut, da wir "nur" auf Platz Zwei stehen und ich noch ne Steigerung für Platz Eins brauche.... :D
     
  19. Brotmann

    Brotmann

    Ort:
    Eutin
    Kartenverkäufe:
    +1
    "sehr gute" Saison bisher. Keine weiße Weste, aber man sieht noch, dass es mal eine war :D

    Aus den letzten 4 Spielen 8 Punkte holen und wir sind Herbstmeister :tnx: (2 Remis, 2 Siege... damit die Serie hält)
     
  20. michus

    michus

    Ort:
    Dresden
    Kartenverkäufe:
    +4
    hab das erste mal für sehr gut gestimmt, obwohl ich mir das eigentlich für platz 1 aufheben wollte. aber nach diesem spiel kann ich einfach nicht anders, als der mannschaft mein höchstes lob auszusprechen :)

    bitte so weitermachen :applaus: