47 - Ousman Manneh

Dieses Thema im Forum "U23 & weitere Werder-Teams" wurde erstellt von RuDe, 11. März 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    natürlich nicht und ist auch eigentlich keinen eigenen artikel wert.

    die bild könnte aber ruhig mal erwähnen, dass er flüchtling ist. das vermisse ich in dem artikel etwas.
     
  2. Sein Vorname ist dich Flüchtling, oder?:ugly:
     
  3. Hat gerade das 1:0 in Wiesbaden gemacht :applaus:
     
  4. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +5
  5. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Das ist schon eine recht harte Strafe bei diesem Vergehen im Vergleich zu dem, was Spieler anderer Vereine in so einem Fall bekommen.

    Wieso wehrt sich Werder denn nie?

    Euagoras
     
  6. Renegate

    Renegate

    Ort:
    NULL
    Mittlerweile sind wir wahrscheinlich schon so arm, das wir jede weiter Kostenausgabe (Gerichtskosten) sparen müssen. :O
     
  7. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +211
  8. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich finde den Kerl sensationell. Was der für Wege macht ist der Hammer. Ständiger Unruheherd für die gegnerische Abwehr. Technisch gut und nun auch mit dem ersten Tor
     
  9. Minko

    Minko

    Ort:
    Bremen
    Anfangs war ich etwas skeptisch, ob es sich auszahlen würde, erneut Manneh anstatt AJ zu bringen.

    Abgesehen von Mannehs sehr gutem Spiel heute, wird er weiter regelmäßige Einsatzzeiten benötigen, um richtig in der BL anzukommen. Bereits jetzt (mit 19 Jahren!) körperlich sehr robust, laufstark und einsatzfreudig.

    Es freut mich sehr, dass er sein erstes BL-Tor geschossen hat. :top:
     
    Bremen und Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  10. Es mussten auch nicht gleich beide Treffer auf ihn gehen ;)
    Er hatte wohl vor dem 1:0 so akribisch versucht - gerade nicht im abseits zu stehen - und war zu nahe am Keeper.
    Auf der anderen Seite musste er so weit vorne stehen, damit Izet die Flanke geben konnte.
     
  11. butch

    butch

    Ort:
    NULL
    Freut mich richtig für Ihn, ein großes Talent was uns noch viel Freude bereiten könnte.
    Vor seinem Tor habe ich die Torgefahr aber etwas vermisst auch wenn er gut gespielt hat.
     
  12. :tnx::tnx::tnx:

    Schier unglaublich, was der ackert und kämpft, wie viel Zweikämpfe der führt und was der für Wege geht. Dazu ständig anspielbar und auch torgefährlich. Der ist sowas von wichtig für die Mannschaft. Ich werde nie verstehen, warum hier einige einen Johannsson lieber sehen würden.

    Und Mannehs Leistungen bestätigen mich in meiner Meinung, das man solche Talente einfach mal reinwerfen soll. Nicht selten wird man positiv überrascht. War bei Selke so, dann bei Grillitsch, jetzt bei Manneh und wird bei Niklas Schmidt und früher oder später auch bei Joh. Eggestein auch so sein. Diesen Blödsinn von "erstmal an den Herrenfußball gewöhnen" oder "soll erstmal in der U23 gute Leistungen bringen" kann ich echt nicht mehr hören...
     
  13. FatTony

    FatTony Guest

    Manneh wurde aber erst mal über die U23 an den Herrenfußball rangeführt. Auch wenn du es nicht hören möchtest oder mitbekommen hast ;)
     
  14. Und, hat er dort überragend gespielt oder war der große Torjäger? Eher nicht... Und ohne den Trainerwechsel würde er jetzt noch da rumgurken....Und ich sprach und spreche nicht nur von Manneh, auch wenn Du es nicht gerne hören möchtest...
     
    Steinkogler und celine1912 gefällt das.
  15. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    weil man mit johannson einfach weitaus besser kombinieren könnte. und gerade wenn man einen spielfreudigen gnabry in starker form mit vorne dabei hat, verschenkt man mit der aufstellung von manneh dahingehend halt einfach potential.
    manneh hat das die letzten spiele toll gemacht - für seine verhältnisse. er hat geackert, hat lücken gerissen, zum teil die verteidigung ganz schön verwirrt. auf der anderen seite hat er imo nach wie vor ein allgemein mieses timing, er steht schlecht, die laufwege passen oft nicht und sein umgang mit dem ball, seine teilnahme am kombinationsspiel sind noch stark ausbaufähig. man sieht ihm eben an, dass er im taktischen und technischen bereich keine ausbildung auf nlz niveau genossen hat. das tor gestern war natürlich eine schöne sache, kann über seine noch vorhandenen offensichtlichen mängel aber doch nicht hinwegtäuschen. ich hab mich schon gewundert, dass er zu dem zeitpunkt überhaupt noch auf dem platz stand.

    einsätze in der u23 waren deshalb auch sehr wichtig, weil er eben enorm viel aufzuholen hatte und immer noch hat und ihm zum einen diese mängel über die u23 spiele klar aufgezeigt werden konnten und er zum anderen das was er im training gelernt hat, dort dann in der praxis umsetzen konnte. man hätte ihn vielleicht letztes jahr sogar noch ein paar spiele in der u19 machen lassen sollen, weil er da gundkenntnisse vor allem im taktischen bereich besser hätte lernen können, da er dort weniger von den gegenspielern weniger gestört worden wäre. lustig ist es aber auf alle fälle, dass du einfach mal alle nachwuchsspieler in einen topf wirfst und dann dinge wie, dass spieler über die u23 an den herrenfußball herangeführt werden sollen, pauschal als blödsinn abtust.
     
  16. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also Johannson ist schwierig zu beurteilen. Ja es gab die überragende Vorlage für Gnabry aber ansonsten habe ich von ihm zu wenig gesehen um zu sagen das er klar besser als Manneh wäre.

    Manneh war gestern der perfekte Mann für die Aufgabe des alleinigen Stürmers. Immer anspielbar, hat immer Gegenspieler an sich gebunden und hat auch gute Pässe gespielt.

    Das Manneh und nicht Johannson gespielt hat, fand ich auch überraschend.
     
  17. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    TY Great Match Be Cool Stay Strong Have Fun!!! :schal::schal::schal:
     
  18. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Was sagte noch der Kommentator:

    "In Zeiten der Rechten und der Rechtspopulisten ist es wunderbar, was der Junge leistet"... So in etwa waren die Worte.

    Ich habe großen Respekt vor seiner Geschichte und seiner Flucht und ich habe großen Respekt vor seiner Leistung. Habe ihm das Tor so gegönnt! Er hat sich für seine harte Arbeit belohnt, so muss das :top:.

    Ob er besser oder schlechter als AJ ist, kann ich so nun nicht sagen. AJ war lange verletzt. Ich bin gespannt, wie es da weitergehen wird!
     
  19. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +211
  20. Man sollte nicht eine zu große Hype um Manneh machen. Das Spiel habe ich im Stadion gesehen und für mich hat er zwar eine kämpferisch und läuferisch starke Leistung gebracht, doch es sind auch noch größere Mängel zu erkennen. Wenn er angespielt wurde, hat er häufig den Ball schnell wieder verloren. Er war mehrfach nicht in der Lage, den Ball abzuschirmen und anschließend die Mitspieler einzusetzen. Auch sein Kompinations- und Passspiel ist verbesserungswürdig. Andererseits ist dies bei einem so jungen Spieler nicht verwunderlich. Während der zweiten Halbzeit war ich der Meinung, er hätte gegen Johannsson ausgetauscht werden sollen, wenn nicht schon vorher der frühe Ausfall von Gnabry gewesen wäre.
    Okay, er hat ein Tor geschossen, doch ihn zu sehr zu loben, halte ich für nicht angebracht. Er wird sicher seinen Weg machen, wenn er weiter so an sich arbeitet, aber ich bin nicht davon überzeugt, dass er besser als Johannsson ist. Johannsson ist für mich derzeit noch der bessere Fußballer, der auch den Ball besser kontrollieren, abschirmen und die Mitspieler besser einsetzen kann.
     
    FatTony gefällt das.