34. Spieltag: Werder II - VfB Stuttgart II

Dieses Thema im Forum "Archiv - U23 & weitere Werder-Teams" wurde erstellt von Felissilvestris, 11. April 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Am Dienstag um 19 Uhr treffen auf Platz 11 unsere Zwote und die des VfB Stuttgarts aufeinander. Es wird ein Schlüsselspiel. Nach den schlechten Ergebnissen der letzten Wochen liegen unsere Jungs mit 38 Punkten nur noch drei Punkte vor einem Abstiegsplatz. Stuttgart II liegt mit 39 Punkten einen Platz vor uns.
    Werde am Dienstag, sollte nichts dazwischen kommen, auf jeden Fall zum Spiel gehen und unsere Jungs unterstützen. Die Unterstützung wird dringend gebraucht. Hoffe möglichst viele von euch beim Spiel zu sehen.

    Auf gehts Werder, kämpfen und siegen!!!

    :svw_applaus::svw_schal::svw_applaus:
     
  2. Sandi

    Sandi

    Ort:
    Bremen
    :tnx::tnx:

    Ein Sieg gegen so einen direkten Konkurrenten wäre ganz besonders wichtig. Und sollte machbar sein. :svw_schal:
     
  3. MesutÖzil1993

    MesutÖzil1993

    Ort:
    Bremen - Walle
    Kartenverkäufe:
    +26
    Gibts eigentlich noch Karten für Mitglieder an der Abendkasse?
     
  4. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Also bisher hatte ich immer Glück eine der 300 Freikarten zu bekommen und habe noch nie vorbestellt. War auch gegen BS und Jena so, obwohl gut was los war. Aber ansonsten kommt dich der Eintritt als Mitglied auch nur 2 Euro. Auf Platz 11 sind die Preise ja insgesamt sehr human.
     
  5. MesutÖzil1993

    MesutÖzil1993

    Ort:
    Bremen - Walle
    Kartenverkäufe:
    +26
    Dann bin ich mal das erste mal dabei:cool:
    Sorry für die Frage aber wie siehts mit Stimmung aus? Und wievoll ist es tendenziell?
     
  6. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Stimmung ist generell eher schlecht. Da kommt i.d.R. nur was von den Gästen, wenn die denn Leute mitbringen. Gegen BS waren dann auch wieder nen paar organisierte Fans unsererseits da, aber die haben sich auf die Sitzplätze gestellt, also weg von den anderen Stehern.
    Gegen BS waren gut 1600 Zuschauer da. Davon schätze ich mal gut und gerne 300, wenn nicht eher 400, aus BS. Gegen Heidenheim waren es "nur" 300, allerdings hat ja die erste quasi Parallel in Dortmund gespielt und gegen Jena warens kanpp 1000, wobei auch hier 200 - 300 aus Jena kamen. Im Schnitt kommen laut Kicker.de 871 Zuschauer auf Platz 11, damit sind wir Vorletzter in der Liga ;)
     
  7. MesutÖzil1993

    MesutÖzil1993

    Ort:
    Bremen - Walle
    Kartenverkäufe:
    +26
    :tnx: Bin am Dienstag dann mit nem Kumpel dabei:applaus:
     
  8. rheinbacher

    rheinbacher Guest

    Ich vermute aber mal, dass der Supportboykott auch gegen Stuttgart wieder aufgehoben wird!
     
  9. y_man

    y_man

    Ort:
    Delmenhorst
    Kartenverkäufe:
    +10
    Der Support gegen BS war eine einmalige Aktion, also wird vorerst nicht mehr supportet, bis eine Reaktion vom Verein kommt.
     
  10. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Und was erwartet ihr?
     
  11. rheinbacher

    rheinbacher Guest

    Ah so ok! Ich dachte es wird wieder wegen des Abstiegskampfes bis zum Ende der Saison supportet, wie es ja meine ich letzte Saison auch gemacht wurde!
     
  12. y_man

    y_man

    Ort:
    Delmenhorst
    Kartenverkäufe:
    +10
    Ich war weder Organisator noch Beteiligter an der Aktion. Es soll aber damit erreicht werden, dass Supportwillige umsonst auf die unüberdachten Sitzplätze kommen, da nur von dort supportet werden kann/darf. Vielleicht gibt es ja auch so eine Zwischenlösung wie beim Handball, wo supportwillige Nicht-Mitglieder für 1€ reingelassen werden. (dementsprechend halt beim Fußball für 1€ auf die Sitzplätze). Das wäre für mich ein vernünftiger Kompromiss. Ehrlich gesagt glaube ich aber nicht, dass sich er Verein darauf einlässt.

    Letzte Saison wurde in der Tat bis zum Saisonende der Support durchgezogen, das wurde im Gegensatz zu diesem Jahr auch gleich so beschlossen. Dieses Jahr soll es aber zumindest vorerst bei der einmaligen Aktion bleiben.
     
  13. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7

    Wieso kann man nur von dort aus supporten? Verstehe das ehrlich gesagt überhaupt nicht. Insbesondere, da die Gäste ja auch auf der Tribünengeraden stehen. Habe das gerade gegen BS wieder gemerkt, dass das doch mehr als merkwürdig wirkt. Würde mich wirklich mal interessieren, warum das so gesehen wird.
     
  14. Alltagsheld

    Alltagsheld

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +48
    Das würde mich auch interessieren...
     
  15. y_man

    y_man

    Ort:
    Delmenhorst
    Kartenverkäufe:
    +10
    Das liegt daran, dass auf der Geraden schon seit Jahren die restlichen Zuschauer (vornehmlich Rentner) stehen, die dort in Ruhe das Spiel gucken möchten. Aus diesem Grund möchte der Verein nicht, dass dort mit Fahnen und anderen Materialien (Sichteinschränkung) supportet wird. Der Platz direkt am Zaun zum Gästeblock hin ist aufgrund der Sicherheit ebenfalls nicht genehm. Damit bleibt also nur noch der Bereich auf den nicht überdachten Sitzplätzen, der aber - seitdem ist dort eben diese Sitzplätze gibt - kostenpflichtig ist.
     
  16. und mich auch!!

    normalerweise sollte man sich doch gegenüber der Gästefans positionieren, um auf deren Gesänge auch reagieren zu können.

    Und wieso meinen "Supportwillige", nichts/weniger bezahlen zu müssen?? Ist doch klar, dass der Verein sich auf sowas nicht einlässt. Die Preise auf Platz11 sind doch echt human. Wieso meint man, nur weil man eine Fahne dabei hat (bewusst überspitzt formuliert), nichts bezahlen zu müssen im Gegensatz zu den anderen Zuschauern, die brav Eintritt bezahlen?! Das verwundert mich immer wieder, dass von Seiten der Ultras häufig angeführt wird, wie schlecht man in manchen Beziehungen behandelt wird, auf der Gegenseite fordert man aber, dass man besser gestellt/behandelt wird als normale Zuschauer...


    EDIT: danke y_man für die Erläuterung bezüglich des Standortes
     
  17. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Meine Erfahrung auf Platz 11 zeigt was die Zuschauer auch auf der Gegengraden angeht ein anderes Bild. Finde die Zuschauerzusammensetzung auch auf der Gegengraden sehr heterogen. Zudem denke ich, dass man auch ohne Doppelhalter, Fahnen etc supporten kann. Meine Erfahrung aus anderen Stadien zeigt doch, dass sich Leute, die nicht supporten wollen und die die es wollen, sich eh von einander seperieren. Platz genug ist auf der Geraden.
    Verstehe sowohl die eine wie die andere Seite dabei überhaupt nicht.
     
  18. Alltagsheld

    Alltagsheld

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +48
    Dem würde ich erstmal zustimmen. Wenn die Fahnen halt nicht mit können und die Optik trotzdem wichtig ist, kann man doch auch mal ne schöne Schalparade machen. Ist doch auch schon etwas. Und Platz ist da wirklich ohne Ende.
     
  19. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Die Optik ist doch eh mehr für die Fans und Zuschauer selbst da. Bekommt doch nen Spieler nur beim Einlaufen mit. Lautstarke Sprechchöre etc. bringen den Spielern viel mehr.
     
  20. Alltagsheld

    Alltagsheld

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +48
    Meine Rede, aber ich kann auch verstehen, dass die organisierten Fangruppen, was die Optik angeht, die gleichen Rechte haben möchten wie die Auswärtsfans. Aber ich finde, angesichts der prekären Situation unserer zweiten Mannschaft sollte man schon einmal darüber nachdenken, ob man nicht über seinen Schatten springt. Ob jetzt das Zahlen des Eintrittspreises oder der Verzicht auf Fahnen und Banner das größere Hindernis ist, müssen die Betroffenen entscheiden. Wie gesagt, mit spartanischeren Mitteln wie Schalparaden oder meinentwegen auch bestimmter Kleidung lässt sich einiges kompensieren, da muss man nur einmal ins Ausland schauen.

    Ich würde mich freuen, wenn es ein paar Leute gibt, die unsere Jungs anfeuern wollen, ganz gleich, ob es jetzt die Ultras sind oder andere. Ich glaube auch, dass da Potential vorhanden ist, das aber noch weniger zum Tragen kommt als bei der Unterstützung der Bundesligamannschaft.