24 - Johannes Eggestein

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von kiwi1990, 8. Juni 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Na immerhin will Eichin laut Presse jetzt, nachdem er aus seinem Tiefschlaf erwacht ist, alles daran setzen damit Eggestein seinen Vertrag verlängert und nicht zu Manu geht.

    Wenn das was TE da treibt und von sich gibt nicht zum Weinen wäre, könnte man fast darüber lachen.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  2. Rene1076

    Rene1076

    Ort:
    Darmstadt
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ich denke auch, der Zug ist abgefahren. Das hätte schon längst passieren müssen...
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  3. Glaubst du wirklich er hat es bis jetzt noch nicht versucht?

    Außerdem was willst du machen? Eggestein mit Geld zuschütten? Das ist mit Sicherheit nicht die Stärke von Werder Bremen, das können Andere viel besser. Vielleicht ist es sogar Werders einzige Chance, Eggestein nicht zu bedrängen und ihn als Aktie zu behandeln, sondern ihn einfach entscheiden zu lassen.

    Werders Trumpf ,abseits der Familie, ist der Profifussball, der erwartet Eggestein hier nämlich schneller als anderswo. Sei es nun dritte, zweite oder gar erste Bundesliga. Hat Eggestein andere Prioritäten, ich meine gar nicht explizit das liebe Geld, wird Werder sicher nicht erste Wahl sein bei diesen Interessenten.
     
    celine1912 gefällt das.
  4. Ich gehe auch davon aus, dass JE den Verein verlassen wird. Allerdings sollten er und sein Berater sich darüber im Klaren sein, dass mWn es noch kein Nachwuchsspieler aus D es geschafft hat, sich in England durchzusetzen. Es wird immer behauptet, dass deren Nachwuchs nicht gut sei. Das stimmt so nicht. Ein Roachford (?) bei ManU zB zeigt durchaus seine Begabung, in der PL zu spielen. Da ist ein JE doch noch ein ganzes Stück weit von weg. Und jener Spieler ist 18 Jahre alt! Wahrscheinlich wird JE Richtung Leipzig, WOB oder Lev verschwinden. Die zahlen extrem gut.
    Für ihn wäre es besser, Kontinuität in seine Lebensplanung zu bekommen und sich in Bremen durchzusetzen. Aber das ist reines Wunschdenken. Die Realität heißt wohl Abschied.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  5. FatTony

    FatTony Guest

    Aus einem bremischen Minderwertigkeitskomplex heraus, oder was lässt dich vermuten das dem so wäre? Das würde mich wirklich interessieren, da ich null komma null Interna aus möglichen Verhandlungen mit Eggestein kenne.
     
  6. Nicht nur das... Leipzig und Rangnick haben auch ein fantastisches Nachwuchskonzept, was konsequent umgesetzt wird. Ich bin mir sehr, sehr sicher, das er nach Leipzig geht. Was will er in Leverkusen oder Wolfsburg, bei der Konkurrenz dort? Und das Ausland in dem Alter wäre totaler Schwachsinn.
     
  7. FatTony

    FatTony Guest

    Der jüngste Spieler im Spitzenspiel gegen Freiburg war 21, dann 23, alle anderen älter. Und wenn Leipzig in der Bundesliga gelandet ist, dann werden sie richtig auf dem Transfermarkt zuschlagen. Eggestein ist körperlich offenbar noch nicht mal so weit, das man ihn in der U23 bringt. Und dann Bundesliga bei einem ambitionierten Verein wie Leipzig? Nie im Leben. Da hat er tausend mal bessere Chancen sich bei Werder oder z.B. Mainz zu entwickeln, denn beide Teams haben 3.Liga Mannschaften die sehr wichtig für die Entwicklung sein können. Also Leute, laßt euch mal nicht von Eggesteins Toren gegen Jugendliche blenden und glaubt nicht daß bei Werder alle kollektiv zu dumm sind um zu erkennen, daß Eggestein längst Bundesliga spielen könnte. Einen Selke hat man ins kalte Wasser geschmissen um ihm den neuen Vertrag schmackhaft zu machen, wird schon seinen Grund haben weshalb das bei JE nicht der Fall ist.
     
    dieeeter gefällt das.
  8. SH84-Werder

    SH84-Werder

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Lukas Klostermann ist 19. War auch in der Startelf. Im Übrigen einer der hinten rechts vor allem defensiv sehr stark ist. Die gucken immer nach den U-Nationalspielern. Würde mich nicht wundern wenn er da landet
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  9. Richtig...

    User wie FatTony sollten sich erstmal über Leipzigs Nachwuchskonzept und das einzigartige Nachwuchsleistungszentrum mit absoluten Spitzenleuten in der Leitung (und keinen Thomas Wolter) erkundigen, bevor sie die absurde Behauptung aufstellen, das sich ein Spieler wie JE in Bremen oder Mainz tausendmal besser entwickeln könnte, nur weil die eine U23 haben. Davon abgesehen erschließt sich mir NULL, warum man sich ausgerechnet in einem U23-Team in der Klopperliga 3 besser entwickeln sollte. Ich kann mich nicht daran erinnern, das ein Selke dort mal überzeugt hat (obwohl es damals sogar gar nur Liga 4 war), bevor er den Durchbruch in der BL schaffte.

    Außerdem habe ich nicht behauptet, das JE sofort schon in der nächsten Saison dort BL spielen wird. Die werden schon wissen, wie man solch hochtalentierte Nachwuchsspieler aufbaut und nach und nach einbaut.
     
  10. tsubasa

    tsubasa Guest

    ohja. man kann sich an selke ein gutes beispiel nehmen. der entwickelt sich rasant seit er von bremen zu leipzig gewechselt ist und dort seit 9 spielen im besten falle die bank wärmt. aber für ihn wird es sicher einfacher wenn leipzig aufsteigt. weil die ganz sicher nicht noch weiter aufrüsten werden. leipzig wird gar nicht darauf angewiesen sein, selbst auszubilden und wird es dementsprechend in zukunft auch immer weniger tun. da haben auf lange sicht nur absolute ausnahmetalente eine chance. die anderen suchen sich besser etwas anderes. tolles nachwuchszentrum hin oder her. spielpraxis ist mehr wert.
    außerdem braucht man mittlerweile in sachen nachwuchsförderung werder auch nicht jegliche kompetenz absprechen. in den letzten 2 saisons haben sich nun 2 spieler der u23 zu gestandenen profis entwickelt und waren stammspieler bei bremen. selke und grillitsch. das ist eine gute quote. besser als bei den meisten anderen vereinen.
     
  11. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +7
    Trainiert – wie auch Jesper Verlaat – heute mit den Profis. (Quelle: Werder-Twitter) :applaus:
     
  12. FatTony

    FatTony Guest

    Ich habe kein Wort von "nur" geschrieben. Aber du hast andererseits auch völlig recht, mir imponiert insbesondere der kometenhafte Aufstieg von Davie Selke, da stehen schon die Scouts von ManCity und Co. schlange um zu sehen wie dieser junge Stürmer aus dem Nichts die Tribüne/Bank von Leipzig erobert. Beeindruckend!
     
  13. dieeeter

    dieeeter Guest

    http://www.kicker.de/news/fussball/...l_gute-karten-bei-super-talent-eggestein.html

    eichin hat ihm aufgezeigt, wie werder ihn fördern will: spielpraxis in der u23, training bei den profis + mögliche einsätze bei den profis, wenn er sich gut machen sollte. eggestein will wohl in deutschland bleiben, vater rät ihm dazu, in der heimat zu bleiben. entscheidung soll nach ostern fallen. hört sich doch gar nicht so schlecht an für uns. [​IMG] [​IMG]

    @neuegrünewelle: was vermutest du denn, was leipzig mit ihm anstellen würde? bundesliga wird er da sehr wahrscheinlich nicht spielen können, noch ein jahr u19 macht für seine entwicklung wohl keinen sinn, regionalliga (nordost vermutlich auch eine der schwächeren rl) ebenso und da hat er wahrscheinlich auch nicht die riesen lust drauf und direkt wieder irgendwohin verleihen lassen ist sicher auch nicht der optimale weg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2016
  14. Selke wird auch weiter seinen Weg gehen. Er hat jetzt eben ein Tief, was in so jungen Jahren völlig natürlich ist. Schau Dir Meyer von S04 an, ein Megatalent, aber vor nicht allzu langer Zeit auch mit einem richtigen Tief und infolgedessen auch auf der Bank gelandet. Oder jetzt Sane...

    Zudem: Wer sagt denn, ob ein Selke bei solch einem Tief nicht auch bei Werder auf der Bank/Tribüne gelandet wäre? Da sitzt momentan sogar ein Ujah, und das ohne ein Tief...
     
  15. Was hat denn S04 mit z.B. einem Draxler, Meyer oder Sane angestellt? Das sind Topspieler geworden und das auch ohne vorherige 3. BL...
     
  16. tsubasa

    tsubasa Guest

    übrigens. errinert sich jemand an palacios martinez? galt damals als megatalent, ähnlich wie eggestein. hatte eine torquote ähnlich der von eggestein. er wechselte zu leipzig in einem ähnlichen alter wie eggestein es nun hat. was dann passiert ist, kann man in dem folgenden beitrag aus dem worum gerne nochmal nachlesen:

    wenn leipzig aufsteigt, ist stark davon auszugehen, dass leipzig weiter aufrüstet. dann wird es für selke sicher nicht leichter weiter spielzeit zu bekommen. es ist doch so: vereine wie werder oder mainz sind viel mehr darauf angewiesen selbst auszubilden und auch talenten spielpraxis zu geben, die noch viel dazu zu lernen haben auf bundesliga-niveau. das braucht sich leipzig gar nicht zu leisten. klar werden die weiter junge spieler an sich binden. allerdings in 1-2 jahren lediglich noch solche, die bereits soweit sind um mehr als nur gut in der bundesliga mitzuhalten. die creme de la creme an talenten. ein paar werden sich durchsetzen, die meisten untergehen. das ist eine marketing-maschine, die möglichst schnell möglichst viel aufmerksamkeit erzielen will. das geht nicht mit geduldiger aufbauarbeit. leipzig wäre sicher selbst, bzw nur aus rein rationaler sicht, nicht mein erster schritt ins profileben als fußballer. eher der dritte oder vierte. und aus emotionaler sicht wärs gar keine option. aber das ist ein anderes thema.
     
  17. dieeeter

    dieeeter Guest

    ja, natürlich muss man nicht unbedingt dritte liga spielen, um zu einem topspieler werden zu können. trotzdem bietet sie einen sehr guten zwischenschritt zur entwicklung hin zu einem bundesligaspieler. gerade für einen eggestein, der sich bisher, was man so hört, mit jedem aufstieg in einen höheren jahrgang schrittweise fortentwickelt hat und nicht wie andere eine plötzliche leistungsexplosion hatte und der zudem körperlich noch einiges aufzuholen hat, wäre die dritte liga eine sehr gute möglichkeit sich auf hohem niveau an den herrenbereich gewöhnen zu können.
    die frage an dich bleibt auch offen, was du vermutest, dass die leipziger mit ihm anstellen würden. u19, regionalliga, verleihen?
     
  18. FatTony

    FatTony Guest

    Niemand sagt das, aber ich bin es ja auch nicht der Leipzigs "einzigartiges Nachwuchsleistungszentrum mit absoluten Spitzenleuten" über den Klee lobt während bei uns scheinbar nur Nulpen (Wolter) rumlaufen die nicht wissen was sie tun.
     
  19. FatTony

    FatTony Guest

    Erinnerst du dich noch an Hoffenheim und Ralf Rangnick, mit ihrem einzigartigen Konzept auf junge Talente aus der Region zu bauen? Beeindruckend was sie da in Sinnsheim ausgebildet haben, insbesondere als ihre langfristigen Ziele kurzfristig nicht erreichbar schienen sind sie ruhig geblieben und haben nicht eingekauft. Carlos Eduardo! Luiz Gustavo! Demba Ba! Chinedu Obasi! Eine Talentschmiede in Sinnheim das man sich die Finger leckt...Wer allen ernstes glaubt, daß dies bei Leipzig anders laufen wird, hat in den letzten Jahren nicht aufgepasst.
     
    tsubasa gefällt das.
  20. tsubasa

    tsubasa Guest

    sogar mit dem unterschied, dass hopp an hoffenheim als fußballverein wirklich interessiert ist, während mateschitz an rb leipzig vorallem als marketinginstrument interesse hat. da wird nochmal deutlich weniger zeit, geduld und spaß an schrittweiser aufbauarbeit vorhanden sein. möglichst schnell und möglichst viel aufmerksamkeit zu erlangen ist oberstes gebot. man wusste auch schon weshalb es in dieser hinsicht eine gute strategie war einen "ostverein" auszuwählen. sicher nicht weil man "dem osten" einfach netterweise und ganz selbtslos mal was gutes tun wollte.