18 - Niklas Moisander

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von corox, 9. Juli 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Ich persönlich war über die Notzen in der Deichstube (?) überrascht, da das Aufbauspiel von NM (für seine Verhältnisse) äusserst schwach war.
    Da muss er dann auch mal den klaren/langen Pass spielen wenn man auswärts 2:0 bzw. 2:1 führt. Da reicht mir auch zerstörerischer effektiver Fussball.
     
  2. tsubasa

    tsubasa Guest

    mit ziemlich weitem abstand heute bester mann auf dem platz.
     
  3. Just another day at the office:kaffee:
     
  4. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Nach der Zusammenfassung bei Sky bin ich umsomehr davon überzeugt das Nicklas eine super Arbeit gegen den HSV abgeliefert hat!
    Gerade im Spielaufbau , für mich der beste Spieler heute !
     
    suldak gefällt das.
  5. Schlechtes Spiel, unkonstant und schwach im direkten Zweikampf. Alles wie gehabt.
     
  6. tsubasa

    tsubasa Guest

    ach nee, ich spars mir.
     
    mezzo19742 gefällt das.
  7. Dankeschoen
     
  8. wieder so..... Naja ich versuchs mal. Wenn es dir aufgefallen ist wurde Moisander energischer angelaufen als Milos, so das Niklas nicht viel chancen aufbauspiel groß zu betreiben, Milos wurde in den meisten phasen offener gelassen. Das mit den 2kämpfen ist ebenso bullshit. Die meisten szenen unterbindet er schon bevor sie wirklich gefährlich werden konnten.
     
    suldak und Christian Günther gefällt das.
  9. Natuerlich ging das Pressing der Hamburger gegen den Ballfuehrenden (logisch), das galt also zumeist auch fuer beide IV's. Stimme Dir mit dieser Einschaetzung also nur bedingt zu. Bei deinem zweiten Gedanken stimme ich dir ganz und gar nicht zu. Fuer mich ist Moisander ein unterdurchschnittlicher Zweikaempfer der nicht umsonst fuer einen Grossteil der Elfer, die in der juengeren Vergangenheit gegen Werder gepfiffen wurden, die Verantwortung getragen hat.
     
  10. Sorry, aber das kann nicht dein Ernst sein.
     
    suldak und Klatti5 gefällt das.
  11. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Aua. Die Bewertungen von Spielerleistungen sind natürlich immer in einem gewissen Maße subjektiv, aber zu solch einer Einschätzung kann für mein Empfinden wahrlich niemand kommen, der das Spiel gesehen hat und ein wenig Ahnung von dieser Sportart besitzt. Er war auch gestern der absolute Leader hinten drin, hat seine unglaubliche Ruhe und Abgeklärtheit bewiesen, trotz des regelmäßigen Zustellens durch Hamburger im Rahmen des Möglichen im Spielaufbau gute Entscheidungen getroffen (auch wenn der Ball notgedrungen manches Mal zurück oder auf Milos gespielt werden musste) und hat auch im Zweikampf keine Schwächen gezeigt. Für mich einer der besten gestern.
     
    suldak, mezzo19742, Klatti5 und 3 anderen gefällt das.
  12. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...und ich hatte echt Schiss inne Buchse, als er humpelnd vom Platz lief, aber einen alten Finnen kann so schnell nichts umhauen!
     
  13. Doch Mezzo, das ist mein Ernst. Sobald Moisander, speziell um oder im eigenen Strafraum in einen direkten Zweikampf muss kommt bei mir, ueberspitzt ausgedrueckt, der Angstschweiss. Das kann man gern anders sehen, aber die Tatsache das er die meisten Elfer verursacht hat, kommt nicht von ungefaehr. Solche Dinger wie damals gegen Frankfurt, duerfen einem guten Verteidiger normalerweise nicht passieren bzw. duerfen sich nicht auch noch wiederholen.
    Wenn ich dann noch sehe das selbst ein Martin Harnik quasi aus dem Stand unseren "Abwehrchef" mal eben so ueberlaeuft dann frag ich mich schon ob der Gute entweder ueber seinen Zenit hinaus ist oder es schlichtweg nicht besser kann. Das ist einer der Gruende weshalb es mich nicht gewundert hat das AN so defensiv hat spielen lassen. Letzte Saison war Werder die Schiessbude der Liga. Ich denke wir beide wissen wer zu der Zeit bereits "Leader" in der Abwehr war.
     
  14. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Er ist nicht der Kopfballstärkste Verteidiger aber souverän und abgeklärt ! Macht quasi den kompletten Spielaufbau von hinten raus ! Er ist für mich ein Leader im Team der auch Verantwortung übernimmt! Für mich ein sehr guter Innenverteidiger !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2018
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  15. Seit einer Ewigkeit hoere und lese ich jetzt diesselbe Leier vom ruhigen, abgeklaerten Leader ohne Schwaechen im Zweikampf. Im selben Zeitraum war Werder unter genau diesem Leader die Schiessbude der Liga. Das hat sich erst dann geandert nachdem AN die Mannschaft auf ultra-defensiv eingestellt hat. Ansonsten respektier ich hier jede Meinung, auch wenn ich nicht immer zustimme. Wenn Du mit der Leistung von Moisander zufrieden bist, dann freut mich das fuer dich.
     
  16. Sind wir wieder auf Kindergartenniveau?
     
  17. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Und beim selben Abwehrchef hat Werder z.Zt. ein Torverhältnis von -6 (28 Gentore), im gleichen Zeitraum in der letzten Saison von -13 (44 Gegentore). Ich denke, die Leistung, speziell von Moisander, kann nicht allein an der Zweikampfquote festgemacht werden.
     
    Chrissi282 gefällt das.
  18. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Hab ich selbst gemerkt ! Hab ich schon entfernt ! Sorry
     
  19. tsubasa

    tsubasa Guest

    moisanders stellungsspiel ist gut, seine antizipation ebenfalls. dazu in vielen situationen abgeklärt, ruhepol mit starker spieleröffnung. sehr guter organisator. einer der besten, modernsten innenverteidiger, die man hier die letzten jahre in bremen anschauen durfte.

    ich weiß vorallem folgendes: moisander stand letzte saison in genau 3 pflichtspielen nicht auf dem platz und wurde in einem erst zur 2. halbzeit eingewechselt. seltsamerweise sind das exakt die spiele bei denen werder die meisten (6 gegentore gegen bayern), die zweitmeisten (5 gegentore gegen hoffenheim), die drittmeisten (4 gegentore gegen gladbach) und die sechtsmeisten (3 gegentore gegen augsburg) pro spiel kassierte. spiele die über 1/4 aller kassierten gegentreffer letzte saison ausmachen und damit maßgeblich schuld an dem status der schießbude hatten. gegen gladbach wurde er übrigens zur halbzeit eingewechselt. danach folgte kein weiterer gegentreffer.
    mag man ja alles für zufall halten. wenn man will.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2018
    mezzo19742 und Klatti5 gefällt das.
  20. Ich habe nur explizit darauf hingewiesen das aufgrund der fehlenden Schnelligkeit und des oftmals ungluecklichen Zweikampfverhaltens, Moisander die fuer mich wichtigsten Kriterien eines wirklich guten IV nur bedingt erfuellt.