1. FC Union Berlin

Dieses Thema im Forum "Vereinsfußball" wurde erstellt von (in-Klammern), 12. August 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. Ich hab etwas länger überlegt, ob sich hier Leute dafür interessieren, und wenn die Mods meinen es würde besser ins Forum Fans bzw. U23 passen, dann bitte ich um Verschiebung.

    Ich weiß ja nicht wer von Euch schonmal in der Alten Försterei war, aber ich finde was dort gerade passiert, ist doch ziemlich einmalig.
    Zum Ende der letzten Saison stand nämlich fest: Die Spielstätte "Alte Försterei" in Köpenick (mit 3/4 Stehplatzrängen - ein Stadion also für viele wirklich standhafte Fans) war für die neue Liga nicht mehr zulässig (wenn nicht sogar auch für die alte Liga), die Ränge waren im Laufe der Zeit nie erneuert worden, und ein Dach gab es auch nur für die eine Gerade mit Sitzplatztribüne. Was jetzt genau gefordert und was gewünscht war, will ich gar nicht thematisieren - schlussendlich machte der Berliner Senat bei den anfallenden Baukosten jedenfalls nicht mit, und verwies die Fans auf vorhandene Kapazitäten im Berliner Raum. Das waren u.a im Berliner Zentrum der "Jahnsportpark", wo sich noch zu DDR-Zeiten der Erzrivale BFC Dynamo unter Stasi-Regentschaft eine Meisterschaft nach der anderen sicherte (was natürlich den Fans überhaupt nicht "in die Tüte" kam), das Olympiastadion (von Hertha, am anderen Ende von Berlin, und zudem viel zu groß für die 3te Liga), oder das alte Poststadion hinterm Hauptbahnhof (eigentlich noch renovierungsbedürftiger). Diese Vorschläge wurden nicht akzeptiert, so dass sich die Unioner Fans bald zu einer einfachen Lösung zusammenfanden. Sie machten sich selbst an die Arbeit.

    Und so werden bereits den gesamten Sommer und unter Mithilfe von unzähligen Freiwilligen die Tribünen der Alten Försterei erneuert. Neben echten Könnern und großzügigen Sympathisanten (Baufirmen) ist die Rede von Fans, die ihren Jahresurlaub für die Mitarbeit an Ihrem Lieblingsstadion geopfert haben, und dass eine kleine Versorgung vor Ort immer wieder von freiwilligen Spenden geleistet wird. Mit Mithilfe einiger Facharbeiter und dem entstandenen Tatendrang der Fans kommt die Arbeit tatsächlich so gut voran, dass evtl. schon Ende Oktober dort wieder gespielt werden kann! Letztlich hängt das wohl von dem Bau der Dächer ab, was wohl der teuerste Posten werden wird -Stahlpreise- ja, das kennen wir auch irgendwo her... ;)
    Natürlich können die Fans auch einfach "nur" Geld spenden, was sich geistreich "Arbeitsstunden kaufen" nennt, und T-Shirts gibts natürlich auch. (Union hatte schonmal mit "Bluten für Union" eine ähliche Kreativität wie St. Pauli mit seinen "Retter-"Shirts an den Tag gelegt, als es darum ging mit einer Blutspende Geld in die Kassen des Vereins zu spülen, um die Lizenz für die Spielzeit 2004/2005 zu erhalten.)

    Der letzt Stand lässt sich wunderbar unter
    http://www.fc-union-berlin.de/default.php?content=baucam
    betrachten. Hier ist sogar schon etwas vom Dach zu sehen. Der Zeitraffer ist auch ganz nett.

    Nun, zur Zeit müssen die Unioner gezwungenermaßen dann doch im Jahnsportpark antreten. Mit 3:1 haben sie dort sogar ihr erstes Spiel gegen VfB II gewonnen, was die Fans zu einem lakonisch skandierten "Auswärtssieg" bewegte.

    Insgesamt schon eine verrückte Story. Im Moment fragt man sich, ob das "Weltweit einzigartig" ist, dass Fans ihr eigenes Stadion bauen. Aber auch wenn nicht, eine Story die hier zumindest mal erwähnt sein sollte. In die "neue" Alte Försterei werd ich dann auf jeden Fall mal wieder hingehen wenn Werders U23 kommt.
    :svw_applaus:
     
  2. Willkommen in Liga 2 auch hier.. :beer:
     
  3. Eigentlich waren mir die Eisernen ja bislang durchaus sympathisch: vor allem wegen der guten Stimmung in einem Stadion mit Flaire, das was nicht zu vernachlässigen ist, gerade mal acht Straßebahnhaltestellen von meiner Wohnung entfernt ist. (Die Berliner hier wissen also jetzt, dass ich im "wunderschönen" Oberschöneweide wohne).

    Aber sollte an den Gerüchten, dass gazprom bei Union einsteigen will, was dran sein, müsste ich mir wohl einen anderen Verein suchen, um den Werder-Entzug zu schmälern. Nicht so sehr, weil die auch den Schalkern Geld in den Hintern pusten, sondern weil sie ihr Geld mit höchst fragwürdigen Methoden verdienen und auch mitverantworlich für die präkere Menschenrechtssituation in Russland sind. So haben sie etwa beim Fernsehsender NTW erheblichen Einfluß und verhindern, dass dieser kritisch über das Regime des "lupenreinen Demokraten" Putin und seiner Marionette Medwedew berichten; eine Regierung, die Oppositionelle in sibirische Arbeitslager geschickt hat und bei der der Verdacht, dass all zu kritische Journalisten ermordet werden, sehr naheliegt.
     
  4. Hab mir soeben das Trikot bestellt! Seit Sonntag weiß ich, wen ich in dieser 2. liga Saison unterstützen werde!!! :applaus:
    Und allein die Hymne schon, einfach geil:

    http://www.youtube.com/watch?v=TvU8Akgk8YQ
     
  5. Wansi

    Wansi

    Ort:
    NULL
    Was ist an dem Verein "geil"? Der Mythos des "Besonderen" wird sich schnell zerstören. Es ist und bleibt ein Dorfverein, der mit Köpenick zufällig ein Stadtteil der Hauptstadt ist.
     
  6. Also ich würde Köpenick nicht wirklich als dörflich beschreiben. Aber selbst wenn man deiner These des Dorfvereins zustimmt, versteh ich immer noch nicht, wieso man den Club dann nicht "geil" finden darf. Die Fans sind allemal geil. Und der Verein an sich ist mir als ewiger Underdog auch absolut sympathisch und im Südosten Berlins einfach Kult.
    Das heutige 3:0 in Oberhausen lässt jedenfalls hoffen, dass sie sich in der zweiten Liga etablieren.
     
  7. also die stimmung von den fans im stadion ist auf jeden fall der hammer
    die haben im pokal gegen uns doch immer irgendwas gesungen wie "meine liebe meine heimat" oder so kennt das jemand?link?
     
  8. Gleich das erste.
     
  9. Sauber, was für ein Saisonstart eines Aufsteigers. Würde mich freuen wenn es so weiter ginge.
     
  10. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Ich muss auch sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat in der alten Försterei. Den Erfolg den sie zur Zeit haben gönne ich denen aufjedenfall.
     
  11. :tnx:
     
  12. Nicht schlecht, nicht schlecht.

    Hätte ich denen nach deren schwachen Auftritt gegen uns im Pokal nicht zugetraut.. Aber Die Schlappe hatte denen wohl gut getan.
     
  13. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    Union und Pauli sind meine beiden "Lieblingsklubs" nach Werder:applaus:
    Also weiter so Union dann kann ich nächstes Jahr Werder 2x in Berlin sehen:D:D:applaus::applaus:
     
  14. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
  15. ISP ist auch ein ziemlich mieses Konstrukt, vielleicht vergleichbar mit der berüchtigten MSI.

    Interessant finde ich das Detail, dass der DFB und die DFL gegen diesen obskuren Werbepartner nichts einzuwenden hatte, obwohl dessen undurchsichtige Machenschaften bekannt waren und der Bruder von Rauball in der Firma involviert ist. Ein Schelm wer da böses denkt!.
     
  16. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Gleiches hatte ich auch gedacht, aber mir den Kommentar dazu zunächst verkniffen. Persönlich frage ich mich allerdings wie es nun um die Finanzsitution der Eisernen tatsächlich bestellt ist, denn schließlich soll das Volumen des Vertrages mit ISP ja um die 10 Mio Euro bis 2014 gelegen haben.
    Nach den Richtlinien des DFB/DFL hätte eigentlich ISP nicht werben dürfen, wenn ich die Geschichte richtig verstanden habe. Aber überall wo viel Geld im Spiel ist, ist häufig auch viel Dreck im Spiel....
     
  17. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Großes Lob an die Vereinsführung für diese Entscheidung (und auch an die Fans, die gegen diesen Sponsorpartner protestiert haben), weil ihnen ein "sauberer" Sponsor wichtiger ist als das große Geld.
     
  18. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Jupp... Wie man 10 Mio ersetzen will, dürfte aber weiter offen sein.
     
  19. Die sind schon wieder mit 1:0 in Führung, wenns dabei bleibt, haben die nach 4 Spielen 12 Punkte und noch kein Gegentor! :eek:
     
  20. War echt ein feines Tor vom Sahin.