0:4 im Derby - Konsequenzen?

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV - Werder Bremen" wurde erstellt von Fichtenknicker, 19. Februar 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Welche Konsequenzen müssen her?

  1. Keine, irgendwie wird es noch was!

    133 Stimme(n)
    39,0%
  2. Trainerwechsel! Schaaf ist verbraucht.

    38 Stimme(n)
    11,1%
  3. Manager tauschen, Allofs machte zu viele Fehler.

    38 Stimme(n)
    11,1%
  4. Beide gehen, beide sind verantworlich!

    132 Stimme(n)
    38,7%
  1. Oskar

    Oskar Guest

    es muss etwas passieren.

    Wir sind hier aber bei WERDER und bei xy verein.
    Also, trainer bleibt und spieler mal auf die bank.
     
  2. Ich hab mal spontan für Allofs raus gestimmt.
    Ich meine, wann hatten wir den letzen Volltreffer-Transfer?

    Arnautovic? - Schlechter Scherz.
    Silvestre? - Noch schlechter.
    Avdic & Samuel - Waren wohl nicht ernst gemeint, sonst würden die ja mal spielen.
    Wesley - Könnte man als einen betrachten, wenn er mal fit wäre.

    Auf der Gegenseite:

    Hugo verkauft. - Unser einziger treffsicherer Stürmer.
    Özil verkauft. - Gerade mal so einer der Besten der Welt, macht ja nichts.
    Rosi ausgeliehen. - Wäre eine gute Idee gewesen, wenn nicht Pizarro alle drei Sekunden verletzt wäre, Hugo weg ist und Arnautovic keinen Bock hat.
     
  3. Diese Woche möchte ich mal:

    Das Spiel gegen Leverkusen wird das Schlüsselspiel! So viel Zeit sollte man TS schon noch geben.

    Nächste Woche darf wieder ein anderer... :knutsch:
     
  4. Ich denke, dass wir am Ende die Punkte haben, die wir brauchen, um die Liga zu halten. Danach können wir dann den Kader (inklusive Trainer) überdenken.

    Leverkusen - kein Punkt (23)
    in Freiburg - 1 Punkt (24)
    Gladbach - 3 Punkte (27)
    in Nürnberg - kein Punkt (27)
    Stuttgart - 1 Punkt (28)
    in Frankfurt - 1 Punkt (29)
    Schalke - 1 Punkt (30)
    in St.Pauli - 3 Punkte (33)
    Wolfsburg - 3 Punkte (36)
    Dortmund - 1 Punkt (37)
    in Kaiserslautern - 1 Punkt (38)

    So. Denke, dass wir auch in Freiburg, Frankfurt und Kaiserslautern gewinnen können, dazu ist auch ein Sieg gegen Schalke und Dortmund (da schon durch und nicht mehr so fixiert) zu Hause drin - also nochmal 10 Punkte mehr. Dafür kann man hier und da (Pauli, Gladbach, Wolfsburg) auch noch Punkte lassen. Denke, dass wir aber auf jeden Fall die von mir anvisierten 38 Punkte holen und so die Klasse halten.
     
  5. Lucky

    Lucky

    Ort:
    uff Kleche oder heeme
    Kartenverkäufe:
    +1


    Ja schöne Prognose, aber völlig unrealistisch. Wir sollen bei St. Pauli gewinnen? Wie? Unsere Spieler machen sich doch schon in die Hose wenn sie wieder das Hamburger Ortsschild sehen! In Kaiserslautern und in Freiburg holen wir auch keinen Punkt und den Heimpunkt gegen Dortmund sehe ich auch nicht, lässt sich ja nicht jeder Meister vorführen.
    Und schon bleiben nur noch 32 Punkte über, für was das reicht kann man sich ausmalen. :(
     
  6. Zu dem Schluss könnte man kommen, wenn man sie in der letzten Saison nicht gesehen hat.
    Zu viele Mankos:
    Falsche Laufwege - viele Fehlpässe - fast alle offensiven Aktionen beruhen auf Zufällen.
    Die Standardsituationen (Freistösse - Ecken) werden nicht genutzt und leichtsinnig verspielt (warum kurze Ecken und dann Abseits). Die Freistöße kommen weder aufs Tor, noch zum Mitspieler.
    Wenn die Bälle in der Vorwärtsbewegung verloren werden (viel zu oft!) wird nicht nachgesetzt.
    Im eigenen Strafraum werden Kurzpässe gespielt (und durch Ballverlust ein Tor kassiert), das sind Fehler auf Landesliga-Niveau ...
    Es fehlt an Laufbereitschaft, Spielübersicht und Vertrauen in die eigene Stärke.
    Darum kommen wir nicht mehr spielerisch zu Torchancen!
    Warum ist ein Esprit, kein Kampfgeist, kein Siegerwille mehr vorhanden?
    Ich denke nicht, dass es am Trainer liegt - es sei denn, er erreicht die Spieler nicht mehr - aber das kann ich mir bei TS nicht vorstellen.
    Vielleicht müsste man mal eine Video-Analyse machen, in der jeder Spieler seine Fehler gegenüber der Mannschaft (und den Fans) erklärt und begründet ..., z.B. warum er bei Ballverlust nicht nachsetzt. :confused:

    Ich kann nur hoffen, das es wieder besser wird!
    Ein (akut sehr leidender) Fan aus HH :svw_schal:
     
  7. mojo27

    mojo27

    Ort:
    NULL
    Dass wir von den letzten elf Spielen nur ZWEI verlieren sollen, glaubste doch nicht wirklich oder?

    Nach vorne läuft gar nix, spielerisch ist das nur noch ein Armutszeugnis. Auch nach Standards passiert nix (kein Tor nach einer Ecke). Wenn man kämpft, wie gegen Hannover, dann kann´s mal ein Unentschieden geben.

    Geht man aber mal in Rückstand, gibt sich die Mannschaft fast immer sofort auf und stellt jegliches Bemühen ein.

    Ich hoffe auf die Heimspiele, dass da mit Glück und Kampf noch ein paar Punkte geholt werden. Auswärts habe ich jede Hoffnung aufgegeben.

    Die Abstiegsgefahr ist sehr groß. WOB und Stuttgart spielen imo stärker, auch wenn sie verloren haben.

    Es wird verdammt eng....
     
  8. :lol::lol::lol:

    Träum man schön weiter.
    Auch du wirst wohl noch böse erwachen.....
     
  9. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Das Abschneiden am Ende der Saison ist doch jetzt noch gar nicht abzusehen. Gewinnen wir jetzt ein paar Spiele, sieht das alles wieder anders aus und wenn der BVB vorzeitig Meister ist, kann man da auch durchaus was holen. Also mal abwarten.
     
  10. Leverkusen - 1 Punkt (25)
    in Freiburg - 0 Punkte (25)
    Gladbach - 3 Punkte (28)
    in Nürnberg - 0 Punkte (28)
    Stuttgart - 3 Punkte (31)
    in Frankfurt - 1 Punkt (32)
    Schalke - 1 Punkt (33)
    in St.Pauli - 0 Punkte (33)
    Wolfsburg - 1 Punkte (34)
    Dortmund - 1 Punkt (35)
    in Kaiserslautern - 0 Punkte (35)
     
  11. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    Gestern war ich so wütend/enttäuscht das ich kurz davor war auf "Beide gehen, beide sind verantworlich! " zu drücken.
    Ich habe es nicht getan!
    Jetzt habe ich noch einmal in Ruhe darüber nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass eine Trainerentlassung jetzt meiner Meinung nach nichts bringen würde!
    Das heißt nicht, dass TS keine Fehler macht in letzter Zeit. Trotzalledem denke ich aber, dass er immer noch der richtige Trainer für Werder ist:svw_schal:

    Mir ist auch Angst und Bange, wenn ich an die anstehenden Partien denke, aber ich denke, dass wir das zusammen mit Thomas Schaaf UND Klaus Allofs schaffen werden!!:svw_schal:
     
  12. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Was ich ja am Schlimmsten finde, ist diese unsagbar schlechte Auswärtsbilanz. Das 4:1 in Gladbach war der einzige Sieg und ansonsten haben wir nur drei Unentschieden. Alle übrigen Spiele gingen mit mindestens 3 Toren Unterschied verloren. 9:31 Tore ist unsere traurige Bilanz auf des Gegners Platz und 4 unserer Tore in Gladbach und 2 in Leverkusen. Was heißt, dass wir in den restlichen 10 Auswärtsspielen NUR 2 Tore erzielt haben und nur 7 Punkte. Zuhause dagegen haben wir 19:17 Tore und 17 Punkte. Wo kommt dieser gewaltige Unterschied her? Noch vor einiger Zeit waren wir teilweise die beste Auswärtsmannschaft. An der Stimmung kanns nicht liegen. Ich bin häufig auswärts dabei und kann mich nicht beklagen, außer über die Pyros.
     
  13. Man soll's der Mannschaft nicht zu einfach machen. Den Trainer feuern, weil er sie nicht mehr erreicht, damit würde man sie ja aus der Verantwortung für ihre Auftritte ein Stück weit entlassen. Wenn junge Spieler wie Marin, Arnautovic, Hunt, Bargfrede und co. sich auch menschlich weiter entwickeln sollen, dann müssen sie da so durch, mit Schaaf.
     
  14. Ach, leck mich am Toupet.

    Wir bleiben drin und gut is.
     
  15. Gladbach - Schlacke 2:1 mit neuem Trainer. Borussia machts vor. Weil ja viele meinen, neues Personal brauchen wir nicht :zzz: :zzz: Hallo Jungens aufwachen...
     
  16. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Stuttgart hat mit altem Trainer gegen uns 6:0 gewonnen, Gladbach hat mit neuem Trainer jetzt einmal gegen die sich ebenfalls in der Krise befindlichen Schalker gewonnen. Großes Kino. Ungefähr so bedeutend wie Hamburgs Sieg gegen uns. Jedenfalls im Moment.
     
  17. Wolfsburg macht's auch vor.:thumb:
    Oder schau dir mal in Bielefeld Lienen's geschichte an. Erstes spiel ein sieg und was kam danach...? !
     
  18. Ich habe nur die Sportschau-Zusammenfassung des gestrigen Spiels gesehen.

    Meiner Meinung nach wird Werder absteigen. Für mich hat es den Anschein, dass es Teile der Mannschaft noch nicht verinnerlicht haben, dass sie ganz tief in der Scheiße stecken.
     
  19. Und einige wenige "Fans" auch noch nicht - leider :zzz:
    Mal sehen was passiert wenn es gegen Leverkusen nach 30 min. 0:3 steht :knutsch:
     
  20. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Mal sehen, was passiert wenn wir nicht absteigen? Stürzt ihr euch dann in die Weser? :stirn: