Übrige WM-Spiele

Dieses Thema im Forum "WM 2018 Russland" wurde erstellt von werderfan0406, 14. Juni 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. Absolute Zahlen belegen, dass Faschismus in England stärker, als in Kroatien vertreten ist. Es liegt in erster Linie daran, dass England ca. 12-mal soviele Einwohner hat, als Kroatien. Aber stimmt, Kleinvieh macht auch Mist.
    Eigentlich müsste das Finale Belgien vs. Kroatien heißen. Bei so kleinen Völkern können sich nicht soviele Menschen gegenseitig auf die Köpfe hauen.
     
  2. In dem Falle spielen aber nicht alle Einwohner Englands gegen alle Einwohner Kroatiens, sondern "nur" die jeweilige Nationalmannschaft. Und da hat man von der englischen eben nicht mitbekommen, dass sie zu einer eindeutig faschistischen Band ihre Siege gefeiert haben und die eindeutigen Texte mitgegröhlt haben.
     
    Steinkogler gefällt das.
  3. Dein Getue bezeichne ich als Überdramatisieren, weil es bei deinem Geplärre nur um reine Selbstdarstellung geht, um dich zu profilieren. Hast du einmal was zum Spiel geschrieben? Und dann kommts aufeinmal um die Ecke, um im sekundentakt den Faschokroaten-Krams rauszuhauen. Scheint wohl mehr um dich zu gehen als um die Sache an sich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2018
  4. Ich habe gesagt, warum ich der kroatischen Mannschaft das weiterkommen nicht gönne. Getue, Selbstdarstellung, Profilierung, Geplärre, Opferrolle... Beeindruckend, was du daraus ziehst. :denk: Aber ein Spiegelbild dessen, was man sich heutzutage vorwerfen lassen muss, wenn man sich gegen rechtes und rechtsextremes Gedankengut äussert.

    Vermutlich hakt man das auch einfach unter "Andere Länder, andere Sitten" ab. :tnx: Damit belasse ich es dann besser mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2018
  5. Eisenfuss57

    Eisenfuss57 Guest

    Auch gut so …. nicht schon wieder diese Opferrolle …
    Zunächst haben hier zwei Mannschaften gegen den Ball gekickt. Wäre schön , wenn man diese Dinge zunächst getrennt betrachtet.
     
    ClaudioSVW, howie, celine1912 und 2 anderen gefällt das.
  6. Opferrolle? :denk: nunja, so denn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2018
  7. Glaube ehrlich gesagt, dass es noch langweiliger wird, da 2 von 3 Mannschaften weiter kommen und somit alles auf Sicherheit geprägt sein wird. 1 Punkt ist da schon Gold wert.
    Bin sowieso gespannt ob es nun doch schon in Katar eingeführt wird oder wie ursprünglich geplant erst 2026.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  8. Zerc

    Zerc

    Ort:
    Bremen-Steintor
    Kartenverkäufe:
    +1
    Der bürgerkriegstraumatisierte Durchschnittskroate von nebenan ist sicherlich doofer als der Durchschnittsengländer, dafür hat Kroatien trotz

    Faschovergangenheit weniger Unheil in der Geschichte angerichtet als das imperialistische und darauf noch immer stolze England.
     
    Eisenfuss57 und fussmodel gefällt das.
  9. :lol::lol::lol::wall::wall::wall: ...ohne Worte...

    So sehr ich diesem kleinen, tollen Land den WM-Titel auch gönnen würde, aber Frankreich wird dann am Ende doch wohl etwas zu stark für sie sein. Damit wäre mein Weltmeistertipp Frankreich dann auch aufgegangen.

    Was die nächste EM betrifft: Topfavoriten dort sind für mich neben Frankreich und Belgien auch die Engländer, die diesmal einfach noch nicht reif und erfahren genug waren. Aber diese junge Mannschaft hat eine große Zukunft und hat wertvolle Erfahrungen bei dieser WM gesammelt.

    Deutschland wird für mich in naher Zukunft keine große Rolle mehr spielen, mindestens die drei o.a. Teams haben uns deutlich überholt. Wir stecken in einem Dilemma: Ältere Spieler wie Müller, Özil Kroos oder Gomez werden 2020 über ihren Zenit sein, die jüngeren noch nicht reif und erfahren genug. Dazu kommt der Problemfall Löw, der voraussichtlich keine großen Änderungen vornehmen wird. Sein Ende als Nationaltrainer sehe ich spätestens nach der nächsten EM. Vertrag hin, Vertrag her...
     
  10. Benni4all

    Benni4all Guest

    Wenn man da ins Detail geht , dann wird das anders als bisher. Die Konstellation wird so sein , dass in der Dreiergruppe lediglich das erste Spiel feststeht . Danach spielt der Verlierer gegen die dritte Mannschaft . Und sollte das zuerst angedachte System greifen , dass nur der Gruppensieger weiterkommt , wird das eine ganz andere Nummer . Aber das ist ja igendwann im Winter .
     
  11. Die ursprünglisch angedachte Idee, Dreiergruppen, wo nur der Gruppenerste weiterkommt das hatten wir ja schonmal in der Zwischenrunde in Spanien`82. Da ist denen wohl gerade noch eingefallen, dass das eine bescheurte Idee damals war.
     
  12. Eisenfuss57

    Eisenfuss57 Guest



    Danke, passt der rote Faden! :tnx: …. mit Verweis auf @Zerc :tnx:
     
    ClaudioSVW gefällt das.
  13. Da sieht man mal wie viel sich für das Spiel um Platz 3 interessieren.
    Das is so sinnvoll wie ein Fundbüro in Polen.
     
  14. Allez le Bleus :klatsch::klatsch::klatsch:
     
    opalo gefällt das.
  15. :dagegen:
     
  16. Haut die Cevapcici's weg :p :D
     
  17. :top: :klatsch: :D :p
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  18. Ich freue mich auch, dass du da bist :p :trommel::D
     
  19. :love: :knutsch: und ich mich erst :p:dance:
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  20. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Osloboditi njihov kockast !!! (Auf geht's ihr Karierten)
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.