Lebenslang tolerant

Fairplay ist der respektvolle Umgang mit Mitspielern und Gegnern. Diskriminierung, Gewalt und Drogen haben auf Rängen und Rasen des Weser-Stadions keine Chance. Dafür sind die Grün-Weißen in ganz Deutschland bekannt. Der SV Werder Bremen vermittelt soziale und ethische Werte und setzt so Orientierungspunkte für ein tolerantes Morgen.

Die Projekte von "Lebenslang tolerant":

  • Antidiskriminierung
  • Scort Foundation
  • SPIELRAUM

Die Botschafter

Jan Delay

Jan Delay ist gebürtiger Hamburger, doch sein Herz schlägt für den SV Werder Bremen. Der Musiker, der als Mitglied der Gruppe Beginner bekannt wurde, ist mit seinen deutschsprachigen Texten ein national gefeierter Künstler. Seine Stilrichtungen sind Hip-Hop, Reggae, Soul und Funk. Jan Delay engagiert sich für das Lesen- und Schreibenlernen im Rahmen der Kampagne "iCHANCE".

www.jan-delay.de

Matthias Brandt

Schauspieler Matthias Brandt wurde durch seine Fernsehrollen, z.B. als Münchner Kommissar Hanns von Meuffels in der Krimireihe "Polizeiruf 110", bekannt. Für seine Arbeit wurde er bisher unter anderem zwei Mal mit dem Adolf-Grimme-Preis, der Goldenen Kamera und dem Bambi ausgezeichnet. Der Sohn des früheren deutschen Bundeskanzlers Willy Brandt ist nicht nur Werder-Fan, sondern auch Mitglied beim SVW.

2 0 . 2 4 6
Werderaner haben sich bereits gegen Rassismus ausgesprochen.

Kontakt

SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung CSR-Management
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen