Neuzugang René Reißig gewinnt Bremer Endrangliste

Reißig bleibt in sieben Spielen ungeschlagen
Siegerehrung Bremer Endrangliste 2019 - von links nach rechts: Peter Wojciechowski (2. Platz), René Reißig (1. Platz), Stefan Dörr-Kling (3. Platz)
Tischtennis
Samstag, 28.09.2019 / 22:30 Uhr

Am Sonntag, 22.09.2019 spielten nun auch die Herren die Bremer Rangliste aus, bei der der SV Werder mit drei Startern gemeinsam mit dem TuS Vahr die meisten Teilnehmer stellte. Alle drei rechneten sich gute Chancen auf die vorderen Plätze aus.

Leider kämpfte Marc Rosebrock vom Start weg mit Rückenbeschwerden und musste nach den Gruppenspielen die Rangliste abbrechen. René Reißig und Stefan Dörr-Kling gewannen hingegen die beiden Vorrundengruppen, wobei Stefan leider seine einzige Niederlage (3:4) gegen Peter Wojciechowski vom ATSV Habenhausen mit in die Endrunde nehmen musste.

Dort setzte sich René deutlich mit 4:1 gegen Stefan durch und wies auch Wojciechowski knapp mit 4:3 in die Schranken. Damit hieß der verdiente Ranglistensieger René Reißig, der sich damit eigentlich auch für die nächsthöhere Rangliste qualifiziert hat - diese wird jedoch seit diesem Jahr nicht mehr ausgespielt.

Stefan belegte in der Abschlusstabelle Platz 3, während Marc sich verletzungsbedingt auf dem 11. Platz wiederfand. Hervorzuheben ist noch der starke 5. Platz vom letztjährigen Werderaner Daniel Weber, der seit der neuen Saison für den TuS Vahr spielberechtigt ist.

Die Ergebnisse der Endrangliste finden Sie unten auf dieser Seite als PDF-Dokument.

von Arwed Pensky