Saisonrückblick Damen Saison 2017/2018

Saisonrückblick - Teil 3
Die 1. Damen-Mannschaft des SV Werder Bremen in der Saison 2017/2018. Von links nach rechts: Hanna Stahl, Birte Grensemann, Sarah Peper und Tatiana Pokrovskaya
Tischtennis
Sonntag, 12.08.2018 / 21:01 Uhr

Im dritten Teil des Saisonrückblicks werfe ich einen Blick auf eine wieder einmal erfolgreiche Saison von Werders Damen-Mannschaften. 

In der Saison 2017/2018 traten wieder 3 Damen-Mannschaften für den SV Werder Bremen an. 

3. Damen

Die 3. Damen spielte in der Bremen-Liga. Am Ende der Saison stand für die Mannschaft der 2.Platz. Silke Poggenburg schaffte es auf den 5. Platz der Spielerrangliste, gefolgt von Lisa Pflaum auf dem 6. Platz. 

Nachdem die Mannschaft in der vergangenen Saison noch den 5. Platz in der FTTB-Liga belegt hatte, kann man also von einer starken Verbesserung sprechen. Der 2. Platz reichte für einen Relegationsplatz um den Einzug in die Bezirksliga aus. In der Relegation mussten sich die Werder Damen dann jedoch mit 8:1 gegen die 1. Mannschaft des TSV Farge-Rekum geschlagen geben.

2. Damen 

In der Bezirksliga wurde im vergangen Jahr Werders 2. Damen Meister und sicherten sich damit in dieser Saison einen Platz in der Bezirksoberliga. 

Als Aufsteiger gelang ihnen in der Bezirksoberliga der Klassenerhalt. Das Team gewann 7 Spiele, verlor 10 Spiele und ein Spiel endete unentschieden. 

Julia Kniest erreichte zudem den 2. Platz in der Spielerrangliste. Sie gewann 17 Einzel und verlor lediglich 2 Spiele. 

1. Damen

Nachdem die 1. Damen-Mannschaft in den vergangenen Spielzeiten in den Ligen stetig nach oben gestiegen ist, folgte nun in der Saison 2017/2018 mal wieder ein zweites Jahr in ein und derselben Spielklasse. 

Doch auch in der vergangenen Saison schnupperte die Mannschaft am Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse - die Oberliga. In der Verbandsliga Nord erreichte man einen starken 3. Platz. Tatiana Pokrovskaya spielte mit 21:6 mal wieder eine starke Saison. Auch Mannschaftsführerin Birte Grensemann erreichte mit 12:10 eine positive Bilanz. 

In der Saison 2018/2019 wollen die 1. Damen also sicherlich wieder oben angreifen.

von Niklas Glade

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.