Belmin Ahmetagic ist zurück beim SV Werder Bremen

Rückkehr nach 3 Jahren

Belmin Ahmetagic (hier ein Bild aus dem Jahr 2013) kehrt nach 3 Jahren zum SV Werder Bremen zurück.
Tischtennis
Dienstag, 13.06.2017 // 20:00 Uhr

Vor 3 Jahren wechselte Belmin Ahmetagic vom SV Werder Bremen zum BTV Friesen. Der Wechsel kam damals für viele überraschend und war für einige auch unverständlich. Im Interview spricht er über seine Wechselmotive, räumt mit Gerüchten auf und erläutert die Ziele, die er nach seiner Rückkehr beim SV Werder verfolgt.

Belmin, vor 3 Jahren bist du zum BTV Friesen gewechselt, obwohl du beim SV Werder vermutlich höher gespielt hättest. Aus welchem Grund hast du diese Entscheidung damals getroffen?

Der BTV Friesen hat seine Abteilung damals neu organisiert. Ich fand das Projekt sehr interessant, also bin ich auf Marian van Hove zugegangen und habe mich nach den Zielen dieses Projektes erkundigt. Nach drei Gesprächen war mir klar, dass wir auf einer Wellenlänge sind.

Nach deinem Wechsel gab es viele Gerüchte über deine Wechselgründe. Welche sind wahr?

Keines von denen, die mir zu Ohren gekommen sind. Ich finde es sehr schade, dass Menschen der Meinung sind, Gerüchte in die Welt zu setzen, nur um damit den Ruf einer Person zu schädigen. Darum möchte ich noch einmal klarstellen, dass ich es war, der mit seinem Wechselwunsch auf Marian zugegangen ist und nicht umgekehrt. Ich habe diese Entscheidung also komplett aus freien Stücken getroffen.

Nach 3 Jahren kommst du jetzt zurück zu den Grün-Weißen. Welche Reaktionen hast du bisher von deinen alten und neuen Mitspielern erhalten?

Ich hatte im Vorfeld meines Wechsels sehr gute Gespräche unter anderem mit Cristian Tamas, Werner Meier und Peter Eilers und fühle mich beim SV Werder wieder gut aufgenommen.

In der kommenden Saison wirst du in der 2. Mannschaft spielen. Was sind deine sportlichen Ziele?

Ich spiele wieder einige Ligen höher als vorher, von daher ist sehr gutes, intensives Training vor der Saison wichtig. Ich hoffe gut in die Saison zu starten und mindestens 3 meiner ersten 5 Spiele zu gewinnen.

Du besitzt die C-Trainer-Lizenz, beim BTV Friesen hast du auch als Jugendtrainer gearbeitet. Wirst du das beim SV Werder auch tun?

Auch bei Werder arbeite ich aktuell als Jugendtrainer in der Mittwochsgruppe, hoffe aber auch, dass ich mein Engagement noch ausweiten kann.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg für die neue Saison!

von Niklas Glade

 

Videos

Videos