Christian Richter blitzt (fast) am Besten

Foto: Jürgen Hurrle
Schach
Donnerstag, 25.05.2017 // 10:40 Uhr

Olaf Steffens

Mit vortrefflichen 20 Punkten aus 29 Runden in einem bärenstarken Feld hat sich Christian Richter (SV Werder) den dritten Platz bei den Norddeutschen Blitz-Meisterschaften in Lilienthal erkämpft.

Christian, der im Sommer vom Bundesligisten SK Turm Emsdetten an die Weser gewechselt ist, musste im End-Klassement allein der deutschen Blitz-Legende Robert Rabiega (SK König Tegel) und dem jungen St. Paulianer Aljoscha Feuerstack den Vortritt lassen - doch es gelang ihm, den mehrfachen Norddeutschen Meister Ilja Schneider (Lister Turm Hannover) durch einen Sieg im direkten Vergleich auf Abstand zu halten und somit einen verdienten Platz auf dem Treppchen zu erobern. Mit dieser sehr schönen Leistung in einem herausfordernden 29-köpfigen Teilnehmerfeld qualifizierte sich Christian Richter direkt für die Deutschen Meisterschaften - wir gratulieren!

Schach-Abteilung

Hans Wild Open 2017