Bittere Niederlage für Werder 5

Einziger Sieger auf Werderseite: Bernhard Künitz
Schach
Sonntag, 09.02.2020 / 19:59 Uhr

Udo Hasenberg

Am 6. Spieltag der Stadtliga, musste sich Werder 5 trotz Favoritenrollle im Auswärtsspiel gegen die SG FinWest 2  deutlich mit 6-2 geschlagen geben.

Trotz der diversen Sturmwarnungen machten sich die Werderaner auf den Weg nach Oslebshausen.
In den ersten Stunden war, wenn überhaupt, der Sturm nur ausserhalb des Turniersaals zu sehen, auf den Brettern ging es lange Zeit recht friedlich zu.
Dann aber ging es sehr zügig, Brett eins und zwei mussten leider ihre Partien verloren geben, schon stand es 0-2.
Viel positives gab es an diesem Tag auch nicht mehr für Werder.
Lediglich unser Senior Bernhard Künitz konnte den vollen Punkt einfahren.
Andreas Samjeske und Oliver Schindler steuerten jeweils immerhin ein Remis bei.
Am Ende stand eine etwas überraschende Niederlage auf dem Ergebniszettel, mit 2-6 fuhren wir wieder Heim.

Kommenden Spieltag empfangen wir den Tabellendritten aus Lilienthal mit Titelträgern an den Brettern 1 – 4, die Aufgabe wird also nicht einfacher.

Schach-Abteilung

Werder Chess Open

Schach-Ergebnisdienst

22.2. Werder 1 - SF Deizisau 3,5:4,5
23.2. OSG Baden-Baden - Werder 1 4,5:3,5