Tolle Langlauferfolge am Wochenende

Das Werder Team feierte einen tollen Mannschaftserfolg beim Trail Relay
Leichtathletik
Mittwoch, 17.11.2021 / 08:50 Uhr

Olaf Kelterborn

Werders Langläufer waren am Wochenende gleich bei zwei verschiedenen Laufevents im Einsatz, zum einen als Team beim 10. Trail Relay im Hoope Park und zum anderen bei den Cross Landesmeisterschaften in Uelzen.

Als das Gelände-Rennen im Hoope Park vorbei war, konnte man den vier gestarteten Werder Athleten Arne Sense, Finn Gerdes, Jürgen Eberhard und Tjalf Hoyer ansehen, dass es kein Rennen wie jedes andere war. Die neue, ca. 14 Kilometer lange, Strecke auf dem Moto Cross Gelände hatte es mit vielen anspruchsvollen Auf- und Ab Teilen mit Wasser- und Kletterhindernissen absolut in sich, so dass im Ziel jeder Athlet zunächst einmal ordentlich Luft holen musste, bevor die Freude über das Erreichte Einzug hielt. Besonders glücklich strahlte Tjalf Hoyer, der aufgrund von verletzungsbedingten Rückschlägen in letzter Zeit wenig mit seinen Mannschaftskollegen trainieren konnte:

„Es war ein klasse Event und ein toller Parcours, bei dem sich die Hindernisse überwiegend aus dem Gelände heraus ergeben haben. Man hatte auf jedem Meter Spaß, auch wenn der Puls ordentlich gehämmert hat. Ich bin total glücklich und froh, dass sich Arne darum gekümmert hat ein Team auf die Beine stellen. Und wir wurden ja auch noch für unsere Leistungen belohnt.“

In der Tat waren die Ergebnisse der vier Werderaner jeweils so gut, dass sie in ihren Altersklassen in den Einzelwertungen alle einen Top-5 Rang erreichten. Am schnellsten unterwegs war Arne Sense, der in 59:18 min Dritter der M30 wurde. Direkt hinter ihm platzierte sich Finn Gerdes in 1:03:12 auf Rang Vier. Jürgen Eberhard, der nach 1:05:39 ins Ziel kam, wurde Erster der Altersklasse M50 und Tjalf Hoyer belegte in 1:08:58 Rang Fünf der M40. Zusammen kam das Quartett auf eine Gesamtzeit von 4:17:08, womit sie souverän, mit fast 20 Minuten Vorsprung, den ersten Platz in der Mannschaftswertung belegten. „So ein Tag tut einfach gut in dieser schwierigen Corona-Zeit“, fasste es Tjalf Hoyer abschließend sehr zutreffend zusammen.

An einem anderen Ort, in Uelzen, ging Carolin Kirtzel, bei den Cross-Landesmeisterschaften über 3,6 km an den Start. Auf der abwechslungsreichen Strecke hatte die Neu-Werderanerin knapp 1,5 Runden lang noch eine weitere Läuferin „im Nacken“, die dem hohen Tempo irgendwann allerdings Tribut zollen müsste und abreißen ließ. Carolin lief fortan ein Rennen von vorne weg und ließ sich den Sieg in einer sehr guten Zeit von 12:31 min nicht mehr nehmen. Nach dem Rennen war sie sichtlich zufrieden: „Es war ein sehr schöner Einstieg in die Cross Saison, ich hatte heute eigentlich alles im Griff und musste noch nicht 100%ig ans Limit gehen um den Landesmeistertitel zu gewinnen. Am 21.11. starte ich nun als nächstes in Bremen beim Kuhcross über 4 Kilometer und werde auch dort nochmal versuchen ordentlich Gas zu geben. Ich freu mich drauf.“

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.