3. Damen chancenlos gegen Ligaprimus

Die Ergebnisse vom Wochenende

Als Landesliga-Aufsteiger gab es gegen den Tabellenführer keine Punkte für die 3. Damen (Foto: May)
Handball
Montag, 26.11.2018 // 10:33 Uhr

Von Denis Geger

Die 3. Damen musste sich in der Landesliga dem noch ungeschlagenen Tabellenführer VfL Horneburg mit 18:31 geschlagen geben. Erfreulicher lief es bei der weiblichen A-Jugend. In der Qualifikation zur Oberliga gewann der Werder-Nachwuchs souverän mit 46:28 gegen den TuS Lemförde. Etwas knapper aber genauso erfolgreich war die 1. Herren im Auswärtsspiel bei der HSG Vegesack/Hammersbeck, in der Bremenliga gewannen die Grün-Weißen mit 20:19.

Ergebnisse aus der Abteilung

Übersicht
Di. 20.11.2018 SV Werder 2. Frauen - VfL Stade 26:27
Sa. 24.11.2018 TS Woltmershausen - SV Werder wE1 1:1
  SV Werder wA2 - TSV Bremervörde 23:31
  SV Werder wA1 - TuS Lemförde 46:28
So. 25.11.2018 TS Woltmershausen - SV Werder mE2 2:0
  HSG Vegesack/Hammersbeck - SV Werder wE2 0:2
  VfL Horneburg - SV Werder 3. Frauen 31:18
  HSG Vegesack/Hammersbeck - SV Werder 1. Herren 19:20
  SG Findorff III - SV Werder 4. Frauen 20:15
 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News aus der Abteilung:

An diesem Samstag, 25.05.2019, geht es für die Werder-Juniorinnen nach Edemissen zur 1. Qualifikationsrunde zur Jugendbundesliga. Die Grün-Weißen treffen dort auf die HSG Osnabrück und den SV Union Halle-Neustadt.

22.05.2019

Jordis Mehrtens ist noch nicht mal volljährig, hat aber bereits ihre zweite Saison in der 2. Bundesliga gespielt. Im A-Z Interview verrät die Bremerhavenerin, dass sie als Kind immer von Hogwarts träumte.

20.05.2019

Am letzten Spieltag der Saison trennen sich die Handballerinnen des SV Werder und die Kurpfalz Bären der TSG Ketsch mit einem 20:20-Unentschieden. Vor 400 Zuschauern zeigen die Bremerinnen eine starke kämpferische Leistung und beenden die Saison am Ende auf dem 13. Tabellenplatz.

18.05.2019

Die Handballerinnen des SV Werder Bremen empfangen am Samstag, 18.05.2019, um 18 Uhr die Kurpfalz Bären der TSG Ketsch zum letzten Spiel der Saison 2018/2019. Die Gäste stehen bereits vor dem letzten Spieltag als Aufsteiger in die 1. Bundesliga fest. Nach dem Spiel werden gleich neun Werder-Spielerinnen in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle verabschiedet.

17.05.2019

Die Zweitliga-Handballerinnen des SV Werder Bremen verstärken sich auf Linksaußen: Laura Sposato wechselt zur neuen Saison vom Ligakonkurrenten Füchse Berlin zu den Grün-Weißen.

13.05.2019

Die lange Reise hat sich für die Werder-Damen gelohnt. Mit einem starken 29:19-Auswärtserfolg im Gepäck kehrte das Team vom letzten Auswärtsspiel der Saison in Waiblingen zurück. Gegen den VfL Waiblingen war Alina Otto mit 7/2 Toren die erfolgreichste Torschützin für die Grün-Weißen.

11.05.2019

Es geht auf die letzte Reise in dieser Saison, am Samstag, 11.05.2019, sind die Werder-Handballerinnen beim VfL Waiblingen zu Gast. Wenn der Anpfiff um 18.15 Uhr ertönt, sind die Grün-Weißen bereits den ganzen Tag unterwegs auf einer der längsten Auswärtsfahrten der Saison.

10.05.2019

Der Lizenzierungsausschuss der Handball Bundesliga Frauen (HBF) hat die Entscheidungen zur Erteilung der Lizenzen für die 1. und 2. Handball Bundesliga bekanntgegeben. Der SV Werder Bremen erhält demnach die Spielberechtigung für die Saison 2019/20 wie in den Vorjahren ohne Auflagen.

09.05.2019