Fan-ABC

Anfahrt

Das Gebiet rund um das Weser-Stadion ist bei allen Heimspielen von Werder Bremen 2 1/2 Stunden vor Anstoß bis kurz nach Spielbeginn für Autos gesperrt. Auch der Osterdeich ist dann zwischen Sielwall und Stader Straße „dicht". Ausnahmen gelten nur für Anwohner oder ansässige Gewerbetreibende mit Berechtigungsausweis. Die Parkplätze 1 bis 6 am Weser-Stadion sind an den Spieltagen gesperrt. Ausnahme: Inhaber besonderer Parkberechtigungen.

Für Stadionbesucher mit Autos stehen Park+Ride-Plätze zur Verfügung, insbesondere am Hansa-Carré und am Hemelinger Hafen. Folgen Sie den Ausschilderungen. Inhaber einer Eintrittskarte für das jeweilige Spiel fahren mit Bussen und Bahnen von BSAG und VBN kostenlos zum Weser-Stadion.

Park+Ride Möglichkeiten:

  • Fans aus Richtung Hamburg, Hannover, Osnabrück oder Oldenburg verlassen die A 1 bei der Abfahrt Hemelingen und steuern den ausgeschilderten P+R-Platz Hemelinger Hafen an. Von dort geht's in zehn Minuten mit Shuttle-Bussen bequem ins Stadion und wieder zurück. Und zwar für Eintrittskarteninhaber kostenlos!
  • Wer über die A 27 aus Richtung Bremerhaven kommt, fährt über die Abfahrt Bremen-Vahr zum P+R-Platz Hansa-Carré: Von der Richard-Boljahn-Allee geht's links in die Straße In der Vahr – rechts in die Julius-Brecht-Allee abbiegen – halb links in die Steubenstraße – links in die Stresemannstraße und rechts in die Malerstraße. Nach ca. 300 m liegt linker Hand das Hansa-Carré. Für Eintrittskarten-Inhaber geht's dann kostenlos mit der Straßenbahnlinie 3 weiter.
  • Außerdem schippert die Sielwall-Fähre wie gewohnt vom Parkplatz „Kuhhirten“ über die Weser zum Osterdeich.

Anreise zum Weser-Stadion auch mit dem Schiff möglich:

In Kooperation mit der Reederei „Hal över" pendeln fünf Schiffe vor und nach jedem Spiel von Vegesack, der Waterfront/Pier2 und dem Martinianleger direkt zum neuen Anleger "Weser-Stadion/Pauliner Marsch" an der Westseite der Arena und zurück. Die Reederei weist darauf hin, dass, je nach Wochentag des Spiels, unterschiedliche Abfahrtszeiten gelten und die Abfahrten Vegesack und Waterfront/Pier 2 reservierungspflichtig sind. Der Transfer mit dem Schiff ist nicht im Preis der Eintrittskarte zum Spiel inbegriffen. Preise und weitere Informationen gibt es unter www.hal-oever.de.

AG „Werderfans gegen Diskriminierung"

Mehrfach ausgezeichnete Fan-Arbeitsgemeinschaft gegen Diskriminierung seit 2007.

Weitere Informationen: www.werderfans-gegen-rassismus.de

 

Behindertenfanbetreuung

Die Behindertenfanbeauftragte Alexandra Lüddecke und der Behindertenfanbetreuer Thomas Vorberger (Dachverband) kümmern sich um die Belange der gehandicapten Werderfans bei Heim- und Auswärtsspielen.

Choreo

Choreographien werden meist von Ultras zur Unterstützung der Mannschaft oder zur Präsentation von Faninteressen hergestellt und im Stadion präsentiert. Choreos müssen spätestens bis drei Tage vor dem Spiel bei der Fan- und Mitgliederbetreuung angemeldet werden.

Dachverband

Der Dachverband Bremer Fanclubs ist Euer Ansprechpartner für:

  • Reservierungen und Fragen zu Busfahrten des Dachverbands zu den Auswärtsspielen
  • Sammelbestellungen von Fanshop-Artikeln für Euren Fanclub (15 % Rabatt)
  • Fragen zu Angeboten des Dachverbands
  • die Organisation von Fanclub-Turnieren
  • die Fanclub-Weihnachtsfeier

Kontakt:
Franz-Böhmert-Str. 1
28205 Bremen
Tel: 0421-434594803
E-Mail 

Elektronische Zugangskontrolle

Der Zugang durch Drehkreuze ist internationaler Standard. Der Einlass ist so schneller und sicherer.

Wie funktioniert die elektronische Zugangskontrolle?

Einfach die Karte (Dauerkarte oder Tagesticket) am Eingang an den Kartenleser halten, dort wird sie elektronisch geprüft und das Drehkreuz freigeben.

Fanbeirat

Regelmäßige Einrichtung der Fan- und Mitgliederbetreuung zum Informationsaustausch zwischen Fanvertretern und dem SV Werder Bremen.

Fanclubs

Gemeinschaften von Werderfans mit offizieller Registrierung bei Werder Bremen. Es sind mindestens 7 Mitglieder sowie die Einhaltung des „Fan-Ethik-Kodex" erforderlich. Weitere Informationen für bestehende Fanclubs und Interessenten in der Rubrik Fanclub-Infos auf unserer Homepage.

Das sind Eure Vorteile:

  • Begrüßungspaket inklusive OWFC-Urkunde

  • Automatische Registrierung beim Dachverband Bremer Fanclubs

  • Rabatt bei Bestellungen im Fanshop (Bestellung über den Dachverband)

  • Teilnahme an der Fanclub-Weihnachtsfeier und an der Fanclub-Meisterschaft

  • Informationen über aktuelle Angebote (Veranstaltungen, News, Termine)

  • Veröffentlichung des Fanclubs in der Fan-Map

  • Nutzungsrecht des OWFC-Logos

Fan-Projekt

Seit 1981 arbeitet das Fan-Projekt Bremen eng mit dem SV Werder Bremen zusammen. Das Tätigkeitsfeld der Mitarbeiter des Fan-Projekts:

  • Aufsuchende Jugendarbeit

  • Ostkurvensaal (Veranstaltungen und Nutzergruppen)

  • Lernzentrum Ostkurvensaal

  • Einzelfallhilfen (z.B. bei Stadionverboten)

  • Mädchenarbeit

  • Antidiskriminierungsarbeit

  • Internationale Jugendarbeit

  • Integration von Migranten

  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Newsletter)

  • Sportangebote (Fußball spielen)

  • Regionalliga

  • Regionale/überregionale Gremienarbeit (z.B. BAG Fanprojekte)

  • Beratung (Einzelne und Gruppen)

  • U16-Fahrten zu den Auswärtsspielen

Kontakt
Fan-Projekt Bremen e.V.
Franz-Böhmert-Str. 5
28205 Bremen
Telefon: 0421-498024
Fax: 0421-498025
E-Mail: fanprojekt.bremen@gmx.de

Fan-Shop

Postanschrift
Werder Bremen Fan-Service GmbH
Geschäftsführerin: Petra Stelljes
Hoerneckestraße 11/13
28217 Bremen
E-Mail: info@werder-fanshop.de

Fan-Welt am Weser-Stadion
Franz-Böhmert-Straße 5a
28205 Bremen

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 15.30 Uhr

Öffnungszeiten bei Heimspielen:
Samstag: 11.00 Uhr bis ca. 1 Stunde nach Spielende (während des Spiels ist der Fanshop geschlossen)
Sonntag: 2 Stunden vor Spielbeginn bis ca. 1 Stunde nach Spielende (während des Spiels ist der Fan-shop geschlossen)

Hotline (montags bis freitags von 09.00 bis 18.00 Uhr)
Bestellung per Telefon: 0421-434590
Bestellung per Fax: 0421-49995970

Gästefans

Unterbringung im Gästebereich (Westkurve), 10 % der Eintrittskarten sind beim Gastverein erhältlich (internationale Gastvereine erhalten 5 % der Eintrittskarten). Anfragen von Gästefans im Vorfeld der Spiele werden von der jeweiligen Fanbetreuung der Gastvereine behandelt. Am Spieltag steht die Fan- und Mitgliederbetreuung des SV Werder Bremen für Fragen der Gästefans zur Verfügung und steht in ständigem Kontakt zur Fanbetreuung des Gastvereins.

Geschäftsstelle/Empfang

Der Empfang der Geschäftsstelle des SV Werder Bremen befindet sich im Turm 1.

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch: 09.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 09.00 - 15.00 Uhr

Kneipentipps

Rund um das Weser-Stadion, im „Viertel", Peterswerder und am Osterdeich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich vor und nach dem Spiel mit anderen Fans zu treffen.

OstKurvenSaal

Fanräumlichkeit in der Ostkurve, geöffnet vor und nach Heimspielen, die von den Fans und sozialorientierten Einrichtungen gestaltet wurde. Außerdem Übertragung der Auswärtsspiele, Veranstaltungen der Fans, des Fan-Projekts und der Fan- und Mitgliederbetreuung. Verwaltet wird der Ostkurvensaal durch das Fan-Projekt Bremen.

Platz 11

Stadion der U 23 und der Fußballerinnen:

In den vergangenen Jahren hat sich das Stadion "Platz 11", unweit des Weser-Stadions entfernt, fast schon einen kleinen eigenen Mythos erschaffen. Als "Friedhof der Favoriten" oder auch als "Hinterhof des Henkers" von diversen Medien immer wieder bezeichnet, stolperte hier schon so mancher Favorit an der Weser.

Vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) wurde die Bremer Spielstätte zu einer Musterspielstätte für U 23-Mannschaften in der 3. Liga erklärt. Für diese Auszeichnung hat Werder Bremen in den vergangenen Jahren viel Zeit und Leidenschaft in "Platz 11" investiert. Zuletzt wurden im Jahr 2008 in der „kleinen“ Bremer Arena vier Flutlichtmasten mit jeweils 24 Strahlern errichtet, die für beste Lichtverhältnisse sorgen. Die Installierung der Lichtanlage war jedoch nur eine von vielen Baumaßnahmen. Nachdem bereits 2005 der Gästebereich erneuert wurde, erhielt das Stadion der U 23 und Frauen im Frühjahr 2006 eine neue Tribüne, mit grün-weißen Sitzen und dem deutlichen Schriftzug WERDER. Beheizte Medienplätze und ein Kamerastand sorgen für verbesserte Arbeitsbedingungen für Journalisten. Auch Rollstuhlfahrer finden eigens für sie geschaffene Plätze vor.

Gleichzeitig wurde der Bereich für die Heimfans aufwendig renoviert, so dass mittlerweile insgesamt 5.500 Zuschauer im 3. Liga/Frauen-Bundesliga-Stadion Platz finden.

Infos zu Ticketpreisen findet Ihr unter dem folgenden Link: www.werder.de/de/stadion/stadion-platz-11/uebersichteintrittspreise/

Platz 12

Mit dem Umbau des Stadions „Platz 12“, das nur unweit des Weser-Stadions entfernt liegt, hat Werder Bremen optimale Bedingungen für die Austragung der Heimspiele seiner Nachwuchsteams gesorgt. Allen Anforderungen der Junioren/Juniorinnen-Bundesligen und des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist man dabei gerecht geworden. So entstand unter anderem eine erneuerte Tribüne mit 300 Sitzplätzen, von denen – vor Wind und Wetter geschützt – 150 überdacht sind. Auch der Sprecherturm erstrahlt in neuem Glanz und bietet TV-Teams ausreichend Platz, um die Spiele der Talente bestens in Szene zu setzen.

Anreise: Mit dem Auto aus Hamburg kommend, verlassen Sie die Autobahn 1 an der Ausfahrt Bremen-Hemelingen Richtung Zentrum und folgen der Ausschilderung „Weser-Stadion". Aus Richtung Osnabrück (A1) benutzen Sie bitte die Ausfahrt Bremen-Arsten Richtung Zentrum und folgen dort ebenfalls den Ausschilderungen „Weser-Stadion". Aus Richtung Hannover (A27) fahren Sie bitte auf die A1 Richtung Osnabrück und verlassen wie oben beschrieben die Autobahn an der Ausfahrt Bremen-Hemelingen. Den Besuchern wird empfohlen das Stadion über die Rampe WEST anzufahren und den Parkplatz P 2a zu nutzen. Von dort aus gelangen Sie über einen Fußweg in wenigen Minuten zum Stadion „Platz 12".

Wie das Weser-Stadion ist auch das Stadion "Platz 12" zudem gut an den Öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen. Fünf Minuten vom Stadion entfernt halten drei Straßenbahnlinien. Vom Hauptbahnhof kommend fährt die Linie 10 zum Stadion, Richtung Sebaldsbrück, Haltestelle St. Jürgen-Straße, Fahrtzeit ca. 15 Minuten, von der Innenstadt fahren die Linien 2, Richtung Sebaldsbrück, Haltestelle St. Jürgen-Straße und 3, Richtung Weserwehr, Haltestelle Weser-Stadion, Fahrtzeit ca. 10 Minuten, zum Stadion.

Stadionführung

Stadionführungen mit anschließendem Besuchs des Vereinsmuseums (WUSEUM) sind ein beliebter Programmpunkt für Betriebsausflüge, Geburtstage oder Reisegruppen. Die Führungen können direkt bei Werder Bremen gebucht werden (siehe Kontakt). Sie dauern zwischen 60 und 90 Minuten. Für den anschließenden Besuch im WUSEUM sollten je nach Interesse weitere 15 - 45 Minuten eingeplant werden. Der Rundgang, der von geschulten Mitarbeitern geführt wird, gibt unter anderem Einblicke in den Innenraum des Stadions, in die Gästekabine, den Pressekonferenzraum und die VIP-Bereiche. Die Werder-Kabine kann nicht eingesehen werden.

Stadionführungen in Verbindung mit WUSEUM-Besuch
30€ Buchungspauschale zuzüglich 6,00€/Erwachsener und 3,00€/Ermäßigte

Die Eintrittspreise für das WUSEUM mit Stadionführung sind für Nicht-Mitglieder, Voll-Mitglieder und Förder-Mitglieder identisch.

Ermäßigte (Nachweis mit gültigem Ausweis!)
Jugendliche bis 18 Jahre; Auszubildende; Wehrdienstleistende; Schüler; Studenten; Schwerbehinderte; Arbeitslose

Stadionführungen mit Besuch im WUSEUM nach Terminabsprache (siehe Kontakt)

Kontakt
WUSEUM - Werder Bremen Museum
Franz-Böhmert-Str. 1c
28205 Bremen
Telefon: 0421-434590
Telefax: 0421-434594090
E-Mail: info@werder.de

Stadionordnung

1. Der Aufenthalt im Geltungsbereich der Stadionordnung geschieht auf eigene Gefahr. Der Innen- und Außenbereich des Stadions wird bei Veranstaltungen videoüberwacht.

2. Der Aufenthalt im Stadion ist nur mit gültiger Eintrittskarte gestattet.

3. Betrunkene oder unter Drogen stehende Personen haben keinen Zutritt.

4. Verboten ist das Mitführen, Bereithalten und Überlassen der folgenden Gegenstände:

  • Waffen aller Art,
  • Sachen, die als Waffen oder Wurfgeschosse geeignet oder bestimmt sind, ätzende, leicht entzündliche, färbende oder gesundheitsschädigende feste, flüssige oder gasförmige, insbesondere FCKW-haltige, Substanzen,
  • Flaschen, Krüge und Dosen,
  • sperrige Gegenstände, insbesondere Leitern, Hocker, Stühle und Kisten,
  • Laser-Pointer,
  • Fackeln, Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Rauchkerzen, bengalische Feuer und andere pyrotechnische Gegenstände sowie dafür vorgesehene Abschussvorrichtungen,
  • Drogen und alkoholische Getränke.

5. Es ist verboten:

  • Zäune und Absperrungen zu besteigen bzw. zu überklettern,
  • die nicht für den Besucher zugelassenen Flächen zu betreten,
  • mit Gegenständen zu werfen,
  • pyrotechnische Gegenstände abzubrennen oder abzuschießen,
  • Plakate, Transparente, Flugblätter, Aufkleber und ähnliche Gegenstände mit strafbarem Inhalt, insbesondere volksverhetzenden, rassistischen, fremdenfeindlichen, rechtsradikalen oder beleidigenden Inhalts, mitzuführen oder rassistische, fremdenfeindliche oder rechtsradikale Parolen zu äußern oder zu verbreiten.
  • Tiere mitzuführen.

6. Wer vorsätzlich oder fahrlässig gegen die Stadionordnung verstößt, kann ohne Erstattung des Eintrittsgeldes vorübergehend aus dem Stadion verwiesen werden.

7. Den Anordnungen, insbesondere der Polizei und des Ordnerdienstes, ist Folge zu leisten.

Ausführlichere Stadionordnung ist unter folgendem Link zu finden: Stadionordnung

Tickets

Das Ticketcenter ist Kontakt für

  • Fragen zu Ticketbestellungen für Heim- und Auswärtsspiele

  • die Abwicklung der Bestellung von Eintrittskarten

Kartenvorverkaufsstellen der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA:

Ticketcenter
Franz-Böhmert-Straße 1c,
28205 Bremen
Telefon: 0421-434590
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 09.00 - 18.00 Uhr, an Spieltagen gesonderte Öffnungszeiten

Im Internet: http://www.werder.de/de/tickets/

Training

Die Profis trainieren täglich öffentlich auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion. Die Termine werden auf http://www.werder.de/de/aktuell/termine/profis/ bekanntgegeben.

Hinweis: Der Trainerstab behält sich kurzfristige Änderungen der Termine vor.

Ultras

Fanbewegung (Ursprung in Italien). Treue und traditionsbewusste Anhänger eines Vereins, die den akustischen und optischen Stimmungskern bei möglichst jedem Spiel der eigenen Mannschaft bilden. Kritische Auseinandersetzung mit Fan- und Vereinsthemen. In Bremen existieren Ultra-Gruppen seit 1997, es herrscht ein antirassistischer Grundkonsens in allen Gruppen.

Werder-Card und Girogo

Auch in dieser Saison kommt wieder das „Cashless Payment“, das bargeldlose Bezahlsystem im Weser-Stadion, zum Einsatz. In Zukunft sogar mit noch mehr Möglichkeiten: Denn nach einer erfolgreichen Testphase in der Rückrunde der abgelaufenen Saison wird der SV Werder Bremen in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Bremen zu Beginn der Spielzeit 2016/2017 im gesamten Weser-Stadion auf das bargeldlose Bezahlsystem „girogo“ umstellen.

Die Besucher des Weser-Stadions können dabei weiterhin auf ein gewohntes „Cashless Payment“ vertrauen. Ob Stadionwurst oder Getränk - die WERDER-CARD mit girogo macht bequemes Bezahlen im Stadion möglich und bringt sogar noch einige zusätzliche Vorteile mit sich.

Die Vorteile:

Die Umstellung vom bisherigen "geschlossenen" WERDER-CARD-System zur neuen girogo-WERDER-CARD bringt für die Besucher der Weser-Stadions insbesondere folgende Vorteile:

  • Viele Fans haben in Form ihrer Bankkarte bereits eine girogo-fähige Karte im Portemonnaie und benötigen daher keine zusätzliche Karte zum Bezahlen im Weser-Stadion.
  • Für die eigene girogo-fähige Karte gibt es z.B. mit der Lademöglichkeit an jedem deutschen Geldautomaten zusätzliche Möglichkeiten die Karte bereits vor dem Spieltag ohne Wartezeit aufzuladen.
  • Das Restguthaben auf den girogo-Karten kann auch außerhalb des Stadions an mittlerweile über 16.000 Akzeptanzstellen zum Bezahlen genutzt werden.

Weser-Stadion

Stadion der Profimannschaft des SV Werder Bremen

Öffnung an Spieltagen: 1,5 Stunden vor Spielbeginn

Mehr Informationen: www.weserstadion.de

http://ncpadminsvw.neusta-is.de/http://ncpadminsvw.neusta-is.de/

WUSEUM

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 12.00 - 17.45 Uhr
Samstag, Sonntag, feiertags 12.00 – 15.45 Uhr

In den Monaten Januar und Februar schließt das WUSEUM täglich um 15.45 Uhr.
An Heimspieltagen wird das WUSEUM eine Stunde vor Spielbeginn geschlossen.

Kontakt:
WUSEUM - Werder Bremen Museum

Franz-Böhmert-Str. 1c
28205 Bremen
Telefon: 0421 - 434590
Telefax: 0421 - 434594090
E-Mail: info@werder.de

Das WUSEUM befindet sich in der Nordtribüne des Weser-Stadions im Büro-Turm 1c in der zweiten Ebene.