Hohe Fördersumme für soziale Projekte

SPIELRAUM, eines der Projekte von WERDER BEWEGT, die besonders gefördert werden (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Freitag, 18.01.2019 / 12:02 Uhr

von Julius Böttner

2019 wird es WERDER BEWEGT durch Fördergelder zweier Stiftungen möglich sein, seine sozialen Angebote weiter zu verbessern und darüber hinaus mit anderen Fußballvereinen aus dem europäischen Ausland Konzepte zu entwerfen, die Fußballangebote in Stadtteilen und Angebote für Flüchtlinge beinhalten. Mindestens 24.000 Euro werden dabei der CSR-Marke des SV Werder zur Verfügung stehen.

Ein Großteil der Summe wird durch die EU bereitgestellt und wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung „European Football for Development Network“ (EFDN) mit Sitz in den Niederlanden eingeworben. Das EFDN fördert gemeinsame Anträge seiner 60 Mitgliedclubs, wie in der Vergangenheit zum Beispiel die Walking Football-Gruppe von Werder. In den Jahren 2019 und 2020 steht ein neues und sehr umfangreiches Projekt bevor, das „Community Champions“-Projekt. Die Fördersumme für den Verein an der Weser beträgt mindestens 20.000 Euro und kann sogar noch höher ausfallen

Teilnehmer des SPIELRAUM-Projekts, hier beim Auswärtstermin in Frankfurt (Foto: WERDER.DE).

Ziel des Projekts sind Fußballangebote in unterschiedlichen Stadtteilen, bei denen es um mehr als nur Fußballspielen geht; soziale Aspekte sollen hier eine übergeordnete Rolle spielen. Genau diese Beschreibung trifft auf das SPIELRAUM-Projekt zu, das Werder bereits erfolgreich in Bremen etabliert hat. Erfahrungen dieses Projekts gepaart mit denen der neun Partnerclubs wie beispielsweise dem FC Chelsea und Benfica Lissabon sollen zu einem Austausch und Verbesserung führen. Ende Januar findet das erste von vier Meetings aller Vereine in Breda statt. Das Geld nutzt WERDER BEWEGT, um seine Struktur des SPIELRAUM-Projekts weiter zu verbessern und die erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können.

Der zweite Teil der Fördersumme kommt von „Welcome Through Football“, dem Äquivalent zu „Willkommen im Fußball“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und DFL Stiftung. Bei diesem Projekt sollen Fußballangebote für geflüchtete Menschen geschaffen und gefestigt werden. WERDER BEWEGT darf sich auf eine Förderung von 4.500 Euro freuen. Gemeinsam mit vier Partnervereinen, zu denen auch der FC Everton gehört, soll an einem Antrag gearbeitet werden, der der UEFA-Stiftung vorgelegt wird und von zahlreichen Vereinen adaptiert werden kann. Das erste Treffen findet am 22. und 23.01.2019 in Bremen statt. Das Fördergeld wird für die Durchführung, die Dokumentation und einen weitreichenderen Antrag genutzt.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.