U23 ringt Lohne nieder

Spielbericht zum 3:1-Testspielsieg
David Philipp traf gegen Lohne doppelt (Foto: WERDER.DE).
U23
Samstag, 15.02.2020 / 16:51 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Mit einem 3:1 (1:1) beim TuS Blau-Weiß Lohne endet die Testspielphase für die U23 des SV Werder Bremen. Nach dem Gegentreffer durch Christian Broering (32.) glich David Philipp mit einem direktverwandelten Eckball aus (45.). In der Schlussphase traf erneut Philipp (83.) sowie der eingewechselte Bennet van den Berg (85.). WERDER.DE fasst die Partie zusammen:

Das Team von Konrad Fünfstück war von Beginn an tonangebend gegen den Landesligisten. In der 13. Minute traf David Philipp nach einem Solo jedoch nur den Pfosten. Im Anschluss hatten die Grün-Weißen eine Vielzahl an Möglichkeit, scheiterten aber mehrfach an TuS-Torhüter Jannik Wetzel oder wie Kebba Badjie an der Latte (24.).

Bennet van den Berg traf zum 3:1 (Foto: WERDER.DE).

Mit dem ersten richtigen Angriff trafen dann die Gastgeber. Verteidiger Christian Broering traf den Ball nach einer Flanke perfekt und ließ Eduardo Dos Santos Haesler (32.) keine Chance. Im Anschluss drückte der SVW weiter nach vorne und kam durch David Philipp zum Ausgleich. Werders Nummer 31 verwandelte einen Eckball direkt ins lange Eck (45.).

Nach dem Seitenwechsel versuchte die U23 das Spiel gänzlich zu drehen. Benjamin Goller (50.) eröffnete die Offensivaktionen im zweiten Abschnitt. Nachdem Dos Santos Haseler eine Viertelstunde vor dem Ende eine Doppelchance vereitelte, war in der 83. Minute erneut Philipp zur Stelle. Nach einem Steilpass vollendete er ins lange Eck. 120 Sekunden später tauchte der eingewechselte Bennet van den Berg allein vorm Tor auf und traf zum 3:1-Endstand (85.).

„Wir haben eine Vielzahl von guten Chancen im ersten Durchgang ausgelassen. In diesen Aktionen hat man gemerkt, dass uns die Frische nach einer anstrengenden Trainingswoche gefehlt hat. Wenngleich ich auch sagen muss, dass ein Testspiel dafür da ist, um Dinge auszuprobieren Zudem hat Lohne ein leidenschaftliches Spiel abgeliefert. Unter dem Strich war es ein verdienter Sieg“, sagt Trainer Konrad Fünfstück. Am kommenden Freitag, 21.02.2020, um 19.30 Uhr findet das erste Pflichtspiel des Jahres für die U23 statt. Dann ist der HSC Hannover zu Gast im Stadion „Platz 11“.

Stenogramm:

TuS Blau-Weiß Lohne: Wetzel – Broering, Beermann, Menkhaus, Övermann – Homer, Lago-Bentron, Heskamp, Westerhoff – Goldmann, Prüne

Werder Bremen: Dos Santos Haesler – Rorig, Becker, Karbstein, Poznanski – Straudi, Rieckmann, Philipp, Badjie – Goller, Ihorst

Tore: 1:0 Broering (32.), 1:1 Philipp (45.), 1:2 Philipp (83.), 1:3 van den Berg (85.)

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.