Zweiwöchige „Archivsplitter“-Ausstellung in der Unteren Rathaushalle

Beim Tag der Archive gibt es auch einige Schmuckstücke aus der Werder-Geschichte zu betrachten.
Wuseum
Donnerstag, 27.02.2020 / 09:30 Uhr

Aus Anlass des alle zwei Jahre stattfindenden bundesweiten TAG DER ARCHIVE präsentieren der Arbeitskreis Bremer Archive und Radio Bremen, das 2020 seinen 75. Geburtstag feiert, vom 4. bis 12. März die gemeinsame Ausstellung „Archivsplitter. Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet. Die Bremer Archive und Radio Bremen“.

Auf Schautafeln, in Vitrinen sowie an Hör- und Sehstationen präsentieren rund 30 Archive, zu denen auch Werders Vereinsarchiv gehört, in der Unteren Rathaushalle Briefe, Fotos, Filme, Interviews, Langspielplatten, Plakate, Radiomitschnitte, Telegramme und viele weitere Exponate zum Thema „Kommunikation“. Das präsentierte Spektrum reicht vom US-amerikanischen Sender AFN, Kirchenfunk und Campusradio über den Künstler und Musiker John Cage bis hin zu Fanpost an die Grün-Weißen. Wie in einem Kaleidoskop entsteht so ein facettenreiches Bild der technischen, gesellschaftlichen oder sprachlichen Veränderungen von Kommunikation in den vergangenen 100 bis 200 Jahren.

Begleitet wird die Ausstellung, die am 03. März um 17 Uhr im Rahmen einer moderierten Gesprächsrunde mit Schirmherr und Bürgerschaftspräsident Frank Imhoff eröffnet wird, von einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm mit Führungen, Vorträgen und Gesprächen.

Öffnungszeiten: Täglich 11 bis 19 Uhr (12. März: 11 bis 14 Uhr), Eintritt frei

Mehr Programminfos gibt es bei www.bremer-archive.de

 

Neue News

Mehr News für Mitglieder:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.