TV-Rechte: So kann ich Werder live sehen

DAZN überträgt ab sofort mehrere Spiele der 1. Bundesliga (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 19.07.2019 / 10:36 Uhr

Mit Beginn der Bundesliga-Saison 2019/2020 ändert sich die Verteilung der Übertragungsrechte. Eurosport tritt als Bundesliga-Sender ab und übergibt sein Rechtepaket an DAZN. WERDER.DE hat die wichtigsten Informationen zum neuen Angebot zusammengestellt:

  • Kann ich über Eurosport die Bundesliga weiterhin sehen?
  • Nein. Eurosport überträgt ab sofort keine Spiele der Bundesliga mehr. Über den Eurosport Player auf Amazon Channels können Abonnenten die Eurosport-Inhalte samt den Bundesliga-Spiele auf Eurosport 2 HD Xtra als DAZN-Produktion weiterhin wie gewohnt verfolgen
  • Kann ich mein aktuelles Eurosport-Abo kündigen?
  • Ja. Eurosport gewährt allen Kunden die Möglichkeit bis zum 31.Juli ihr Abonnement zu kündigen.
  • Welche Spiele überträgt DAZN?
  • DAZN übernimmt über eine Sublizenzierung das Rechtepaket A von Eurosport. In diesem Paket inbegriffen sind die Freitagsspiele (20.30 Uhr), die Partien am Sonntagmittag (13.30 Uhr) sowie die Montagsspiele (20.30 Uhr). Somit zeigt DAZN 30 Partien am Freitag, fünf Matches am Sonntagmittag und fünf Spiele am Montagabend. Zudem gibt es den Supercup und die Relegation zu sehen.
  • Brauche ich ein neues Abo?
  • Ja. Damit ich die Bundesliga-Spiele bei DAZN sehen kann, muss ich ein Abo abschließen. Ab August kostet das DAZN-Abo 11,99 Euro im Monat. Damit bestehende DAZN-Kunden auch weiterhin bei knapp 10 Euro pro Monat bleiben, wird es dann auch ein Jahresabo geben, das für 119,99 Euro angeboten wird.
  • Wie empfange ich DAZN?
  • DAZN ist ein reiner Streaminganbieter. Deshalb ist eine stabile Internetverbindung notwendig. Die empfohlene Mindestgeschwindigkeit beträgt 5 mbit/s. DAZN ist über Handy, Tablet, PC, SmartTV, Apple TV, FireTV-Stick, PlayStation4 und Xbox zu empfangen. Auch über den Sky Q Reciever kann die DAZN-App abgespielt werden.
  • Kann ich DAZN auch in meiner Werder-Bar sehen?
  • DAZN und Sky planen eine Kooperationen, damit auch in der neuen Saison Bars und Gaststätten alle Partien der Bundesliga zeigen können.
 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: