Hoffnung bei Vogt, Augustinsson im Kader, Entwarnung bei Friedl

Personal vor dem Gladbach-Spiel
Ob Kevin Vogt gegen Gladbach spielen kann, steht noch nicht fest (Foto: nordphoto).
Profis
Montag, 25.05.2020 / 10:21 Uhr

Florian Kohfeldt kann im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach wieder auf Ludwig Augustinsson zählen. Der Schwede wird nach seiner Muskelverletzung wieder zum Kader der Grün-Weißen zählen. Ebenfalls zur Verfügung steht Marco Friedl. „Bei ihm kann ich Entwarnung geben, er wird spielen können“, so Kohfeldt über den Österreicher, der beim Auswärtssieg in Freiburg kurz vor Schluss angeschlagen ausgewechselt werden musste.

Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Kevin Vogt. Der flexible Defensivakteur musste beim 1:0 im Breisgau bereits im ersten Durchgang verletzt ausgewechselt werden. „Die Tendenz ist, dass er es schafft, aber wir müssen noch abwarten. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben“, so Kohfeldt vor dem Duell am Dienstagabend, 20.30 Uhr (ab 19.30 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE). Alle anderen Spieler sind ohne Blessuren davongekommen, erklärte der Cheftrainer auf der Pressekonferenz am Montag. Lediglich auf den gesperrten Philipp Bargfrede sowie die Langzeitverletzten muss Kohfeldt verzichten.

Ein Personalupdate konnte auch Frank Baumann geben. Werders Geschäftsführer Fußball erklärte, dass Ömer Toprak zeitnah wieder "Stück für Stück ins Mannschaftstraining integriert" werde. Wann der Innenverteidiger wieder komplett zur Verfügung steht, ist noch unklar. "Er wird aber nicht diese oder nächste Woche wieder im Kader stehen", so Baumann.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.