Ömer Toprak wechselt zu Werder Bremen

Frank Baumann und Ömer Toprak bei der Vertragsunterzeichnung (Foto: WERDER.DE).
Profis
Sonntag, 11.08.2019 / 09:00 Uhr

Der SV Werder Bremen hat vor dem Saisonstart der Fußball-Bundesliga eine wichtige Personalentscheidung getroffen: Werder leiht Innenverteidiger Ömer Toprak für ein Jahr von Ligakonkurrent Borussia Dortmund aus. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ergibt sich nach der Leihe des 27-fachen türkischen Nationalspielers eine Kaufverpflichtung für Werder Bremen.

Toprak kommt mit der Empfehlung von 227 Bundesligaspielen, die er für Dortmund, Bayer Leverkusen und den SC Freiburg bestritten hat, an den Osterdeich. Außerdem spielte er mit Dortmund und Leverkusen in der Champions League und der Europa League.

Werders neue Nummer 21, Ömer Toprak, kommt vom BVB an die Weser (Foto: WERDER.DE).

„Ömer ist ein schneller Innenverteidiger, der seit Jahren auf höchstem Niveau gespielt hat. Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat. Er hat zuletzt im Supercup gegen die Bayern noch eine sehr starke Partie gespielt und kann uns direkt weiterhelfen“, freut sich Cheftrainer Florian Kohfeldt.

Auch Sport-Geschäftsführer Frank Baumann freut sich auf die Neuverpflichtung. „Wir haben mit Ömer einen Spieler für uns begeistern können, der national wie international seine Klasse unter Beweis gestellt hat und sehr viel Erfahrung in unsere Mannschaft einbringen wird.“

Ömer Toprak blickt ebenfalls mit Vorfreude auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich hier zu sein. Ich hatte gute Gespräche mit Frank Baumann und Florian Kohfeldt. Ich bin von der Entwicklung und vom Konzept von Werder überzeugt und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, die positive Entwicklung weiter fortzusetzen.“

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: