SV Werder Bremen leiht Leonardo Bittencourt von Hoffenheim aus

Leonardo Bittencourt kommt von der TSG Hoffenheim und wird den SV Werder verstärken (Foto: WERDER.DE).
Profis
Montag, 02.09.2019 / 17:30 Uhr

Am letzten Tag der Transferperiode hat der SV Werder Bremen einen weiteren Spieler verpflichtet: Mittelfeldspieler Leonardo Bittencourt wechselt an den Osterdeich. Der 25-Jährige wird von den Grün-Weißen für ein Jahr ausgeliehen.

„Wir haben Leonardo schon länger im Blick und waren im letzten Jahr bereits an einer Verpflichtung interessiert, daher sind wir froh, auch mit Blick auf die angespannte Personalsituation in unserem Kader, dass es jetzt geklappt hat“, erklärte Werders Geschäftsführer Fußball, Frank Baumann.

Tinte trocken: Leonardo Bittencourt bei der Vertragsunterschrift (Foto: WERDER.DE).

Cheftrainer Florian Kohfeldt freut sich auf den Mittelfeld-Neuzugang: „Schon im letzten Jahr war Leo unser Wunschspieler. Er ist ein technisch starker Spieler, der im Mittfeld offensiv im Zentrum, aber auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden kann. Er ist ein gestandener Bundesligaspieler, der unser Offensivspiel mit seinen Qualitäten bereichert.“

Leonardo Bittencourt blickt ebenfalls optimistisch auf seine Zeit am Osterdeich: „Ich bin froh, dass es geklappt hat. Werder ist ein toller, sehr familiärer Verein. Ich bin froh, dass es am letzten Tag noch geklappt hat. Ich kannte Frank Baumann und Florian Kohfeldt ja schon aus dem letzten Jahr und wir waren sofort auf einer Wellenlänge. Ich freue mich auf meine Zeit bei Werder.“

Leonard Bittencourt absolvierte bislang 151 Bundesligaspiele für Borussia Dortmund, Hannover 96, den 1. FC Köln und die TSG Hoffenheim in denen er 18 Tore erzielte.

Schon gelesen?

Per Kopf zum ersten Sieg

Gekämpft und am Ende belohnt: Das Frauen-Bundesligateam des SV Werder Bremen gewinnt nach einer leidenschaftlich geführten Partie mit 1:0 (0:0) gegen die SGS Essen. Kapitänin Lina Hausicke erzielte den umjubelten Siegtreffer im heimischen Stadion „Platz 11“.

15.10.2021 / 22:42 / Frauen
 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Profis

14.10.2021
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.