Yuya Osako zu Japans "Fußballer des Jahres" gewählt

Werder-Profi Yuya Osako ist "Fußballer des Jahres" 2018 in Japan (Archivfoto: nordphoto).
Profis
Mittwoch, 13.02.2019 / 16:02 Uhr

Große Ehre für Yuya Osako! Der Werder-Profi ist zu Japans „Fußballer des Jahres“ 2018 gewählt worden. Das ergab eine Umfrage unter 160 japanischen Sportjournalisten. „Ich freue mich natürlich sehr über diese Auszeichnung. Das ist schon etwas Besonderes für mich", so der 28-Jährige gegenüber WERDER.DE. "Meinen Mitspielern gebührt diese Auszeichnung ebenso, da wir nur gemeinsam erfolgreich sein können."

Für die japanische Nationalmannschaft bestritt Osako vergangenes Jahr zwölf Länderspiele, vier davon bei der Weltmeisterschaft in Russland. Insbesondere mit seinem Siegtreffer zum 2:1 gegen Kolumbien im ersten Gruppenspiel schoss sich Osako in die Herzen der Fans.

Osako ist der dritte Japaner der Geschichte, der in einer Liga außerhalb von Japan spielt und dem diese Ehre zuteil wird. Für den 1. FC Köln gelangen Osako in der ersten Jahreshälfte 2018 drei Bundesliga-Treffer und zwei Torvorlagen. Im Werder-Trikot bestritt der Offensivakteur nach seinem Wechsel weitere 15 Pflichtspiele, in denen er vier Treffer und einen Assist beisteuerte.