Fokus in der Heimat schärfen

Kurzpässe am Freitag
Befindet sich mit der U 21 des DFB im Trainingslager: Serge Gnabry (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 02.06.2017 / 13:54 Uhr

+++ Vorbereitungsstart: Seit dem Donnerstag befindet sich die U 21 des DFB in Grassau am Chiemsee, um sich dort den Feinschliff für die bevorstehende U 21-Europameisterschaft in Polen zu holen. Mit von der Partie ist auch Serge Gnabry. Bis zum Freiag, 09.06.2017, wird sich die Auswahl von Stefan Kuntz in der bayerischen Gemeinde aufhalten, bevor sie am Mittwoch, 14.06.2017, ihr Quartier in Krakau beziehen wird. Auch Milos Veljkovic fiebert auf den Start der EM-Endrunde hin. Ebenfalls am Donnerstag ist er im Kreise der serbischen Nationalmannschaft in seiner Heimat angekommen. Während die U 21 des DFB am Sonntag, 18.06.2017, ihr erstes Gruppenspiel gegen Tschechien bestreitet, startet die U 21 Serbiens bereits einen Tag zuvor mit der Partie gegen Portugal ins Turnier. +++

Florian Kainz und Co. trainieren seit Mittwoch im österreichischen Stegersbach (Foto: nordphoto).

+++ Endspurt: Vor dem verdienten Sommerurlaub, stehen für einige Werderaner noch Spiele mit ihren Nationalteams auf dem Programm. Seit vergangenem Mittwoch trainieren Zlatko Junuzovic, Florian Kainz und Florian Grillitsch im österreichischen Stegersbach und bereiten sich dort auf das WM-Qualifikationsspiel des ÖFB-Teams gegen Irland am Sonntag, 11.06.2017, vor. Für Ulisses Garcia geht es nach seinem Aufenthalt bei der schweizerischen A-Nationalmannschaft, nun weiter zur U 21. Theodor Gebre Selassie reisen heute zur tschechischen Nationalmannschaft. +++

+++ Guter Zweck: Am Samstag ist es soweit. „Clemens Werderaner“ treten gegen „Mertes 96-Freunde“ an. Um 17 Uhr wird im Stadion Hannover Eilenriede für den guten Zweck gekickt. Neben zahlreichen ehemaligen und aktuellen Werderanern wie Tim Borowski, Philipp Bargfrede und die Eggestein-Brüder sind auch die TV-Entertainer Oliver Pocher und Elton mit von der Partie. Für ein buntes Rahmenprogramm rund um das Spiel ist gesorgt. Übrigens: Der ehemalige Werder-Torjäger Ailton wird gemeinsam mit seinem Sturmkollegen Ivan Klasnic erst in der zweiten Hälfe zur Verfügung stehen. Nach Informationen von WERDER.DE ist ein verlängerter Heimaturlaub jedoch nicht der Grund für das spätere Eintreffen des Brasilianers. Wie genau es zu dem Benefizspiel kam und auf was sich die Zuschauer freuen dürfen, erzählt Clemens Fritz hier. +++

+++Neues Kapitel: Für die Werder-Ikone Ailton steht bald eine neue berufliche Herausforderung an. In den kommenden Wochen und Monaten möchte der ehemalige Werderaner sich ein Netzwerk an Kontakten erarbeiten, um als Spielerberater tätig zu werden. Ein besonderes Augenmerk möchte der Brasilianer dabei auf Talente in seiner Heimat legen wie er gegenüber der BILD verriet. +++

+++ Doppel-Date: Einen Urlaub unter Freunden verbringen aktuell Felix Wiedwald und Noch-Werderaner Santiago García miteinander. Gemeinsam mit ihren Ehefrauen Kim und Carla, genießen die beiden aktuell die Sonne Barcelonas. WERDER.DE wünscht auch weiterhin einen schönen Urlaub! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick