U19 im DFB-Pokal gefordert

LZ aktuell: U17 empfängt Eintracht Braunschweig
Die U19 startet in die Pokalsaison (Foto: Rospek).
Junioren
Donnerstag, 01.10.2020 / 14:14 Uhr

Von Katharina Grote

Für die U19 geht es nach der Punkteteilung im Nordderby in der ersten Runde des DFB-Pokals der Junioren weiter. Ebenso wollen die U17, U16 und U15 weitere Punkte in ihren Ligen einfahren. Der Aufbau-und Grundlagenbereich wird am Wochenende ebenfalls gefordert sein. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

Für die U19 geht es nach dem Duell mit dem Hamburger SV am letzten Wochenende im DFB-Pokal der Junioren weiter. Zu Gast beim F.C. Hansa Rostock, der derzeit in der A-Junioren Regionalliga Nordost spielt, möchte die Brand-Elf in die nächste Runde einziehen. Allerdings ist der FC Hansa derzeit gut drauf und konnte alle Partien in der Liga für sich entscheiden. Auch in der Vorbereitung haben die Rostocker schon einmal bewiesen, dass sie die Grün-Weißen besiegen können. Dort entschied das Team von Uwe Ehlers die Partie mit 3:0 für sich. Trainer Christian Brand weiß, wie schwer das Spiel werden wird: „Wir müssen von der ersten Minute an hellwach sein, mindestens das gleiche Level der Ligaspiele abrufen, wenn nicht sogar eine Schippe drauflegen. Für Rostock wird es das Spiel des Jahres sein, aber wir wollen zeigen, dass wir besser sind und eine Runde weiterkommen.“

Nach dem erfolgreichen 4:0-Sieg in Cottbus empfängt die U17 an diesem Wochenende die Eintracht aus Braunschweig, die bislang noch keinen Sieg in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost vermelden konnte. Nach einer Heimniederlage konnten die Braunschweiger das zweite Spiel nicht antreten. In 18 Aufeinandertreffen mussten die Grün-Weißen zudem nur eine Niederlage hinnehmen. „Für uns gilt es, unsere Leistung aus den letzten Wochen zu bestätigen oder sogar noch ein paar Prozente draufzulegen, damit wir den Weg, den wir bislang verfolgt haben, weiter erfolgreich bestreiten können“, erklärt Trainer Björn Dreyer.

Die U16 ist nach der knappen Auftaktniederlage nun beim SV Nettelnburg-Allermöhe zu Gast. Die Hausherren mussten zu Beginn eine 1:6-Pleite hinnehmen. Im letzten Duell der beiden Teams konnte sich die Mannschaft von Cedric Makiadi mit einem 3:1 durchsetzen. Für die U15 soll es nach zwei erfolgreichen Partien nun gegen den Blumenthaler SV ebenso positiv weitergehen. Die Stadtrivalen konnten bislang nur einen Zähler einfahren und stehen damit auf dem 13. Platz. Für die Grün-Weißen geht es dagegen um die Tabellenspitze. Und die Chancen stehen gut für die Fila-Elf. In 10 Spielen holte sich der SVW jedes Mal einen Dreier und hat dabei ein Torverhältnis von 60:2.

Alle Spiele in der Überischt

Freitag, 02.11.2020

  • OSC Bremerhaven - Werder Bremen U14 um 19 Uhr 

Samstag, 03.11.2020

  • DFB-Pokal: Hansa Rostock - Werder Bremen U19 um 11 Uhr
  • Werder Bremen U17 - Eintracht Braunschweig um 13 Uhr auf Platz 12
  • SV Nettelnburg-Allermöhe - Werder Bremen U16 um 15 Uhr
  • Werder Bremen U15 - Blumenthaler SV um 13 Uhr auf Platz 14
  • Werder Bremen U13 - TSV Wulsdorf um 15 Uhr auf Platz 14
  • Werder Bremen U12 - FC Union 60 um 12.30 Uhr auf Platz 13

Sonntag, 04.11.2020

  • TuS Komet Arsten - Werder Bremen U21 um 15 Uhr 
  • TuS Schwachhausen - Werder Bremen U14 um 10.30 Uhr 
  • Testspiel: Hamburger SV - Werder Bremen U12 um 11.30 Uhr
  • ATSV Sebaldsbrück - Werder Bremen U9 um 10.30 Uhr 
  • Werder Bremen U8 - SG Findorff um 15 Uhr auf Platz 13

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.