Starker Abschluss einer überzeugenden Saison

LZ aktuell: U 16 und U 15 verabschieden sich mit Siegen

Die U 12 macht es vor: Auch am Saisonende gab es im LZ viel zu jubeln (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Montag, 11.06.2018 // 12:11 Uhr

Von David Steinkuhl

Der Deckel ist drauf auf einer langen Saison im WERDER Leistungszentrum. Mit ihren Auswärtspartien am letzten Spieltag haben Werders U 16 und U 15 ihre Meisterschaften als letzte Teams erfolgreich beschlossen. Jetzt darf der Fokus für ein paar Wochen mal auf der Fußball-Weltmeisterschaft und den großen Vorbildern liegen, die sich in Russland messen, bevor es in die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit geht. Vorher bleibt nur noch eins: die tollen Ergebnisse der grün-weißen Junioren vom vergangenen Wochenende, zusammengestellt von WERDER.DE, anschauen und genießen!

+++ SV Nettelnburg-Allermöhe – Werder U 16 1:3 (1:1):
Die U 16 war mit dem Ziel, den zweiten Platz in der B-Junioren Regionalliga Nord zu verteidigen, am letzten Spieltag nach Hamburg gereist. Dort bekam man es mit dem SV Nettelnburg-Allermöhe zu tun. Adrian Jusufi brachte den SVW früh in Führung, die Gastgeber brauchten aber nicht lange, um den Spielstand wieder zu egalisieren. Erst nach Pause drehten die Grün-Weißen dann noch einmal auf, Kaan Er und erneut Adrian Jusufi schossen ihr Team doch noch zum zehnten Sieg im 13. Spiel auf fremdem Platz. Rang eins in der Auswärtstabelle und die Vizemeisterschaft in einer Liga, in der nahezu alle Gegner ein Jahr älter sind - bravourös! +++

Tore: 0:1 Jusufi (3.), 1:1 Akkus (11.), 1:2 Er (56.), 1:3 Jusufi (68.)


+++ VfL Wolfsburg – Werder U 15 2:3 (1:2):
Man hätte meinen können, dass der Hunger der Werder U 15 nach vorzeitigem Meistertitel und Landespokalsieg am vergangenen Mittwoch endgültig gestillt sein würde, aber denkste: Auch in der letzten Partie der Saison lehnte sich die Mannschaft von Trainer Björn Dreyer keineswegs zurück. Trotz zweifach verspielter Führung blieben die Grün-Weißen standhaft und fügten dem Drittplatzierten VfL Wolfsburg, der in der Rückrunde noch kein einziges Spiel verloren hatte, die erste Niederlage seit November 2017 zu. Mit acht Zählern Vorsprung auf Vizemeister HSV geht die U 15 in eine hochverdiente Sommerpause nach einer perfekten Spielzeit. +++

Tore: 0:1 Eida (7.), 1:1 (26.), 1:2 Köppener (33.), 2:2 (53.), 2:3 Köppener (55.)


+++ Titel zum Abschied: 
Die Werder U 14 bescherte ihren scheidenden Trainern am Samstag noch die Verbandsligameisterschaft. Mit einem 3:3 gegen den SC Borgfeld beschloß Werders zweite C-Jugend die Runde und sicherte sich den Titel. Für das Übungsleitertrio Norbert Hübner, Uwe Papencord und Ronald Voss war es die letzte Partie an der Seitenlinie der U 14. +++


+++ U 12 ist Sommermeister:
Mit einem 3:0-Erfolg gegen den OSC Bremerhaven holte sich Werders U 12 die Sommermeisterschaft in der D-Junioren Verbandsliga. Das Team von Coach Christopher Bruns trifft im Entscheidungsspiel um den Jahrestitel am 23.06. auf Wintermeister Blumenthaler SV. +++ 


+++ U 9 mit Platz 6 in Stuttgart:
Die Werder U 9 belegte beim 7. attimo-Cup in Stuttgart am Wochenende einen guten sechsten Platz. Nach vier Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde und Platz zwei in der Zwischenrundengruppe mit Greuther Fürth und Borussia Mönchengladbach wartete im Viertelfinale Rapid Wien. Gegen die Österreicher schied man mit 0:2 aus, sodass es  nach einem abschließenden Sieg gegen die TSG Hoffenheim am Ende aber immer noch zu einem überzeugenden sechsten Rang von 24 Mannschaften reichte. +++ 

 

Neue News

Positive Stimmung nutzen

16.08.2018 // Junioren

Auftakt nach Maß

13.08.2018 // Junioren

Es wird wieder ernst

09.08.2018 // Junioren

U 17 verliert gegen Schalke 04

06.08.2018 // Junioren

Neue Videos