eSPORTS-Duo für eNationalelf nominiert

"MegaBit" und "Dr. Erhano" bei der "FPF eSports Portugal Challenge 2019" dabei
Erstmals als Duo für die deutsche eNationalmannschaft nominiert: Werders eSPORTLER Michael "MegaBit" Bittner und Erhan "Dr. Erhano" Kayman (Foto: Heidmann).
eSPORTS
Montag, 21.10.2019 / 12:28 Uhr

Große Ehre für Werders eSPORTLER! Michael "MegaBit" Bittner und Erhan "Dr. Erhano" Kayman sind für die eNationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bund (DFB) nominiert worden. Gemeinsam mit Mohammed "MoAuba" Harkous und Niklas "Nraseck" Raseck verteten sie die schwarz-rot-goldenen Farben bei der "FPF eSports Portugal Challenge 2019" in Portugal. 

Am Freitag werden Michi und Erhan ab 14 Uhr für den DFB bei den Partien der deutschen eNationalelf gegen Frankreich und Portugal in Lissabon zum Einsatz kommen und um den Turniersieg fighten. Mit Coach Benedikt "Salz0r" Saltzer wird es vor allem in 2vs2-Duellen auf der PlayStation 4 darum gehen, auf dem virtuellen Rasen gut zu performen. Zunächst treten die deutschen Nationalspieler gegen die portugiesische Auswahl an (ab 14 Uhr), bevor es im Anschluss direkt gegen den amtierenden eNations Cup-Sieger Frankreich geht (ab ca. 15 Uhr). Dominik Kupilas, Leiter Content & Digital und eSPORTS-Verantwortlicher des SV Werder Bremen über die Nominierung der grün-weißen eSPORTLER: "Wir freuen uns über die Nominierung der beiden durch den DFB und sind stolz, wieder zwei eNationalspieler stellen zu dürfen. Für Michi und Erhan ist diese Nominierung der Lohn für die Arbeit und die Erfolge in den letzten Monaten." "Dr. Erhano" gehört in Lissabon erstmals zum Kader der deutschen eNationalelf, "MegaBit" war unter anderem bereits beim eNations Cup im Sommer dabei. Das Turnier wird am Freitag, 25.10., live auf dem Twitch-Kanal des DFB eFootball übertragen. 

 

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.