Kurzes Werder-Intermezzo in Atlanta

"MegaBit" scheidet beim Major-Turnier in den USA bereits vor der KO-Phase aus
Schied nach Tag eins und der Gruppenphase vorzeitig aus dem FUT Champions Cup 3 in Atlanta, USA aus: Michael "MegaBit" Bittner (Foto: WERDER.DE).
eSPORTS
Samstag, 18.01.2020 / 10:55 Uhr

Es war nicht der Tag von Werder eSPORTS-Profi Michael "MegaBit" Bittner. Der 21-Jährige kam im FUT Champions Cup in Atlanta, Georgia nicht über die im Swiss-Format gespielte Gruppenphase hinaus. Mit nur einem Sieg aus vier Duellen war das Major-Turnier für "MegaBit" nach gut fünf Stunden am Freitag bereits beendet. 

Der Freitag: Vorzeitiges Aus in den Swiss Rounds

Im ersten Duell mit dem Brasilianer Matheus "M_Longaray" Longaray musste der grün-weiße FIFA-Profi eine denkbar knappe Niederlage hinnehmen. Nach einem vielversprechenden ersten Spiel, dass Michi mit 2:1 für sich entscheiden konnte, stand es im Rückspiel nach 90 Minuten 0:1 aus Sicht des Werderaners. Die Verlängerung musste entscheiden und hier behielt der Brasilianer im Trikot des FC Brügge in der Nachspielzeit die Nerven, schoss das 2:0, das gleichbedeutend mit der ersten Niederlage für "MegaBit" war. Ein optimaler Start in das Turnier blieb Michi also verwehrt, doch in Runde zwei konnte er sich gegen Ryan "HazardHeath" Lewis aus den USA beim 5:1 etwas Selbstvertrauen zurückholen. Mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage kam es dann zum Match-Up "MegaBit" vs. "FelipeAbd" vom Team Bundled. Völlig verdient verlor Michi nach Hin- und Rückspiel mit 1:6 und stand mit dem Rücken zur Wand. Er musste die beiden ausstehenden Spiele gewinnen, um die KO-Phase noch erreichen zu können. Nach einem 0:2 im Hinspiel gegen den Briten Luke "Crafty" Craft bäumte sich der Werderaner noch einmal auf, doch es nützte nichts. Auch das Rückspiel verlor Michi mit 3:4 und schied damit erstmals in diesem Jahr bei einem internationalen Turnier vor der KO-Phase aus. 

Megabit zu seiner Leistung: "Ich bin völlig verdient mit 1-3 ausgeschieden. Dass es nach der dritten Runde nicht leicht werden würde, war mir bewusst, enttäuscht bin ich trotzdem. Ich danke den Werder-Fans und meinen Supporten für die Unterstützung, das hilft mir immens".

Mit Beginn der diesjährigen FIFA-Saison hat der SV Werder Bremen gemeinsam mit Ausrüster UMBRO eine hauseigene eSPORTS-Kollektion gelauncht, die ab sofort in der WERDER Fan-Welt am wohninvest WESERSTADION und in unserem Online-Shop erhältlich ist. Die Kollektion besteht aus dem offiziellen eSPORTS-Trikot, T-Shirts (in schwarz und grün), einer Fleece-Shorts und einem Hoodie! Um die Kollektion in Action zu sehen, klickt hier!

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder: