Werder Bremen auf dem ViertelFest

Gemeinsam mit der Stiftung Alten Eichen präsentierte sich Werder Bremen auf dem diesjährigen ViertelFest.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 08.09.2010 // 14:59 Uhr

Jahr für Jahr erfreut sich das Bremer ViertelFest großer Beliebtheit. Auch Werder Bremen beteiligte sich an dem Straßenfest Ende August. Mit einem Stand für die kleinen Besucher waren die Grün-Weißen im Ostertor vertreten...

Jahr für Jahr erfreut sich das Bremer ViertelFest großer Beliebtheit. Auch Werder Bremen beteiligte sich an dem Straßenfest Ende August.

 

Mit einem Stand für die kleinen Besucher waren die Grün-Weißen im Ostertor vertreten. Passend zum diesjährigen Motto des ViertelFestes "Intelligente Netze" bot Werders Abteilung Sozialmanagement einen Button-Malwettbewerb an. Dabei galt es, blanko Buttonvorlagen kreativ zu bemalen. Die besten Bilder wurden im Nachhinein mit attraktiven Preisen aus Werders Fanartikelsortiment belohnt. Selbstverständlich konnten vor Ort auch grün-weiße Werder-Buttons gebastelt werden.

 

Dass das Motto Vernetzung ein passendes auch für Werder Bremen ist, zeigte sich direkt am Stand auf dem ViertelFest. Die Grün-Weißen präsentierten sich gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner Stiftung Alten Eichen. Die Jugendhilfeeinrichtung, die als Sozialeinrichtung im Rahmen des Projekts "100% Werder-Partner" seit letzter Saison mit dem Bundesligisten zusammenarbeitet, bot Kinderschminken und ein Miniatur-Fußball-Spiel an.

 

Anja Kelterborn