HSV Kids-Club zu Besuch beim Nordderby

Die jungen HSV-Anhänger unterstützten ihr Team beim Nordderby.
WERDER BEWEGT
Montag, 10.05.2010 // 13:41 Uhr

Anlässlich der Saisonabschlusspartie zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV vergangenen Samstag unternahmen 20 junge Fans aus den Reihen des HSV Kids-Club eine Auswärtsfahrt an die Weser. Am Stadion eingetroffen, wurden die Gäste aus der Hansestadt von Werders Kids-Club Leiterin Nadja Pilzweger in Empfang genommen. Durch die grün-weißen Menschenmassen ging es in die Westkurve. Auf der Tribüne legten sich die jungen Hamburger mächtig ins Zeug und unterstützten lautstark ihr Team.

 

Auch wenn sich die Gäste aus Hamburg am Ende mit einem 1:1 begnügen mussten, waren die Kids zufrieden mit ihrem Besuch bei Werder Bremen. "Gerade bei den Auswärtsfahrten haben die Kinder der unterschiedlichen Vereine immer viel Spaß. Und dank der guten Zusammenarbeit zwischen den Clubs tragen die jungen Anhänger vorbildlich zum gegenseitigen Austausch der Fanlager bei", freute sich Nadja Pilzweger.

 

Anja Kelterborn