Fischer referiert vor Vertretern der Versorgungsverwaltungen

Klaus-Dieter Fischer gab den interessierten Vertretern von Versorgungsverwaltungen aus ganz Deutschland einen interessanten Einblick in die Arbeit von Werder Bremen.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 05.05.2010 // 19:42 Uhr

Werder Bremen begrüßte am Mittwochnachmittag, 05.05.2010, Vertreter der bundesweit 16 Versorgungsverwaltungen im Weser-Stadion. Klaus-Dieter Fischer, Geschäftsführer Leistungszentrum Fußball und andere Sportarten sowie Präsident des Sport-Vereins "Werder" von 1899 e.V., nahm die rund 30-köpfige Delegation persönlich in Empfang.

 

Zunächst richtete Peter Schebb, Bremer Sozialdezernent, Begrüßungsworte an seine Kollegen und dankte Klaus-Dieter Fischer im Vorfeld für den Austausch. Der Werderaner referierte im Anschluss über Werder Bremen als Verein und Wirtschaftsunternehmen und gab einen Einblick in die Struktur und die Arbeit der Grün-Weißen. Dabei ging er neben der sportlichen Entwicklung auch auf Werders zahlreiche soziale Aktivitäten ein. Interessiert verfolgten die Zuhörer den Ausführungen und nutzten die Gelegenheit, mit Klaus-Dieter Fischer in einer Diskussionsrunde Fragen zu erörtern. Wer im Verletzungsfall für Gehaltszahlungen der Spieler aufkommt, was Werder Bremen für die Integration ausländischer Spieler tut und wie lange Thomas Schaaf Werder-Trainer bleiben soll, waren nur einige der Nachfragen.

 

Für die Gäste stand nach der Gesprächsrunde eine ausführliche Stadionführung auf dem Programm.

 

Anja Kelterborn