Everkampschule läuft für Afrika-Projekt

Die Schüler der Everkampschule sammelten Spendengelder für Afrika. (Foto: Fademrecht / NWZ)
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 18.11.2009 // 09:03 Uhr

Die Everkampschule Wardenburg, Werders Partner im Projekt "100 Schulen – 100 Vereine", veranstaltete Ende Oktober einen Sponsorenlauf für Afrika. Nach dem Motto "Laufen für Lebensmittel"...

Die Everkampschule Wardenburg, Werders Partner im Projekt "100 Schulen – 100 Vereine", veranstaltete Ende Oktober einen Sponsorenlauf für Afrika. Nach dem Motto "Laufen für Lebensmittel" sammelte die gesamte Schülerschaft Geld für den Kauf von Nahrungsmitteln für kenianische Heimkinder.

 

Schon um 8.40 Uhr fiel der Startschuss. Die Fünft- bis Siebtklässler absolvierten Runde um Runde für den guten Zweck. Später folgten, ebenso ehrgeizig, die älteren Jahrgänge. Für jede bewältigte Runde von 1,8km erhielten die Mädchen und Jungen von ihren persönlichen Sponsoren einen Euro. Auch Werder Bremen unterstützte die Aktion seiner Partnerschule, mit einem Satz Trikots zur Belohnung.

 

Am Ende erwirtschafteten die Schüler mit ihrem sportlichen Engagement über 9.000 Euro für das Kinderheim "The Nest" in einer Vorstadt Nairobis.

 

Anja Kelterborn