60plus Boule-Turnier, die Zweite

Mit den Kugeln möglichst nah an das "Schweinchen" zu kommen, ist das Ziel beim Boule.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 17.12.2009 // 14:52 Uhr

Vergangenen Montag traten Werders 60plus-Mitglieder zur zweiten Auflage eines internen Boule-Turniers an. Trotz klirrender Kälte versammelte sich die Sportlergruppe am Weser-Stadion, um zum Jahresabschluss die erlernten Fähigkeiten unter Wettkampfbedingungen auszutesten.

 

Auch diesmal stand selbstverständlich weniger der Konkurrenzgedanke im Vordergrund als vielmehr der Spaß am Spiel. In kleinen Gruppen und einzeln galt es, verschiedene Disziplinen zu absolvieren.

 

Als Sieger ging am Ende Rolf Genoux vom Platz. Neben einem Pokal durfte er sich über ein Werder-Präsent freuen. Als Andenken gab es bei der Siegerehrung auch für jeden Teilnehmer eine Urkunde sowie eine grün-weiße Überraschung.

 

Anja Kelterborn