Gemeinschaftsausflug am "Tag des Ehrenamts"

Die engagierten Ehrenamtlichen vor ihrem Besuch im Klimahaus Bremerhaven.
WERDER BEWEGT
Montag, 07.12.2009 // 17:47 Uhr

Anlässlich des "Internationalen Tags des Ehrenamts" am 5. Dezember dankte Werder Bremen mit einer besonderen Aktion seinen ehrenamtlich Tätigen im Projekt "SV Werder goes Ehrenamt"...

Anlässlich des "Internationalen Tags des Ehrenamts" am 5. Dezember dankte Werder Bremen mit einer besonderen Aktion seinen ehrenamtlich Tätigen im Projekt "SV Werder goes Ehrenamt". Gemeinsam mit der Inneren Mission, Kooperationspartner der Grün-Weißen, und dem anderen Bremer Leuchtturmprojekt, "Zeit schenken" des Netzwerks Selbsthilfe, hatten die Grün-Weißen zu einem Ausflug nach Bremerhaven eingeladen.

 

Um kurz vor 10 Uhr versammelten sich über 40 freiwillig Engagierte am Bremer ZOB. Mit Lunchpaketen ausgestattet ging es im modernen Reisebus Richtung Norden. Schnell kamen die Ehrenamtlichen auf der Fahrt miteinander ins Gespräch und lernten sich untereinander besser kennen.

 

Der erste Stopp in Bremerhaven war das Klimahaus. Gute zwei Stunden erkundeten die Bremer die Wissens- und Erlebniswelt. In einer fiktiven Reise immer entlang des 8. Längengrades erkundeten sie das Klima der Erde hautnah. Ob Regenwald in Kamerun oder Gletscher in der Antarktis – das Klimahaus bot beeindruckende Erlebnisse verschiedener Klimazonen. Multimedia-Inszenierungen, interaktive Experimentierstationen und Großaquarien rundeten die Ausstellung ab.

 

Nach dem informativen Vormittag ging es zum Ausklang in die Strandhalle. Bei einem gemütlichen Kaffeetrinken tauschten sich die Ehrenamtlichen angeregt über ihre Eindrücke aus bevor sie gemeinsam die Heimreise antraten. Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass sich der Ausflug nicht nur gelohnt hatte, sondern auch gerne in ähnlicher Form wiederholt werden würde.

 

Anja Kelterborn