Werder spendet Trikots für Kinder in Afghanistan

WERDER BEWEGT
Donnerstag, 14.08.2008 // 18:01 Uhr

Ein passendes Geschenk für einen neuen Fußballplatz: Mit einem Satz Werder-Trikots wurde eine neu gebaute Spielfläche im afghanischen Qali n Bafan eingeweiht. Etwa 20 Soldaten der Bundeswehr, die sich als Mitglied der internationalen Schutztruppe ISAF in der Region im Einsatz befindet, richteten in sechsstündiger Arbeit einen Platz inklusive neuer Tore für die örtliche Schule her.

 

Die bereits ungeduldig wartenden Schulkinder traten nach der Fertigstellung zu einem Eröffnungsspiel gegen die Erbauer an. Direkt vor dem Anpfiff gab es noch eine große Überraschung, ein Satz Kindertrikots der Saison 2006/2007 wechselte durch die Spende Werder Bremens den Besitzer. Die begeisterten Kinder werden somit ihren Sportunterricht zukünftig in grün-weißen Farben bestreiten können.

 

Kommandeur Markus Herrmann freut sich über die Unterstützung der Grün-Weißen: "Mit dem Engagement sorgt Werder für viele schöne Stunden im Leben dieser Kinder. Die Ausbildung in einer der ärmsten Regionen der Welt wird so nachhaltig gefördert."