Werders Ex-Profis spielen für Viva con Agua Allstars

Uwe Harttgen (li.) und Bjön Schierenbeck spielen mit Frank Ordenewitz und den "Viva con Agua Allstars" für ein Trinkwasserprojekt in Nicaragua
WERDER BEWEGT
Dienstag, 08.04.2008 // 12:07 Uhr

Werders ehemalige Fußball-Profis Frank Ordenewitz, Uwe Harttgen und Björn Schierenbeck werden sich am Donnerstag, 10.04.2008, den "Viva con Agua Allstars" anschließen und ab 18 Uhr auf dem Sportgelände des TuS Schwachhausen in einem Benefizspiel auf das Promi-Team um Musiker Gentleman treffen.

 

Nach dem torreichen Hinspiel am Millerntor im vergangenen Jahr, das die "Viva con Agua Allstars" für sich entscheiden konnten, dürfen sich alle Zuschauer auf eine spannungsreiche Revanche freuen. Neben dem Werder-Trio werden beide Teams mit vielen weiteren Prominenten aus Sport, Musik und Fernsehen gespickt sein. Unter anderem jagen Sasha, Elton, Wir sind Helden und Bela B. auf dem grünen Rasen dem Ball hinterher.

 

Es wird zwar gegeneinander Fußball gespielt, aber für ein gemeinsames Ziel – nämlich viele Spenden für ein aktuelles Trinkwasserprojekt von "Viva con Agua" zu sammeln: 35 Brunnen sollen im Millenniumsdorf Auhya Phini in Nicaragua finanziert werden.

 

Die von Ex-FC St. Pauli-Spieler Benjamin Adrion ins Leben gerufene Initiative für Entwicklungszusammenarbeit organisiert verschiedenste kulturelle Events. Durch Konzerte, Partys, Lesungen, Ausstellungen und vieles mehr schafft der Verein Bewusstsein für die weltweite Trinkwasserproblematik. Die Erlöse dieser Veranstaltungen fließen in Trinkwasserprojekte, welche gemeinsam mit der Deutschen Welthungerhilfe realisiert werden.

 

Kurzinfos:

 

Wann: Donnerstag, 10.04.2008

 

Anpfiff: 18 Uhr

 

Wo: Fussballplatz des TuS Schwachhausen, Konrad-Adenauer-Allee 86/88, 28329 Bremen