60plus-Kurs "Gesundheitliche Prävention" gestartet

Für ältere Werderaner werden ganz spezielle Kurse angeboten, um sich für die Zukunft fit zu halten.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 02.04.2008 // 18:21 Uhr

Am Dienstag, 01.04.2008, startete der Schnupperkurs „gesundheitliche Prävention“ für interessierte 60plus-Mitglieder. Der Kurs beinhaltet jeweils drei Termine, in denen die Teilnehmer im medizinischen Zentrum ...

Am Dienstag, 01.04.2008, startete der Schnupperkurs „gesundheitliche Prävention“ für interessierte 60plus-Mitglieder. Der Kurs beinhaltet jeweils drei Termine, in denen die Teilnehmer im medizinischen Zentrum von Werder Bremen, im "Sporthep Werder", durch ein Kombinationsprogramm im sporttherapeutischen Bereich geführt werden. Die morgendliche Gruppe wurde von Claudia Hoffman geleitet, am Nachmittag war Gerald Redweik (Sporttherapeut) für eine weitere überschaubare Gruppe zuständig.

 

Anhand eines menschlichen Skelettes wurde zunächst die Wirbelsäule und die Funktion der Bandscheiben erklärt. Anschaulich wurden körperliche altersbedingte Probleme dargestellt, welche aufgrund von Verschleiß und Belastung auftreten können. Es wurde ein lebendiger Zusammenhang zu den täglichen Bewegungsabläufen geschaffen und erklärt, welche Körperteile zu welchen Zwecken trainiert werden sollen. Daraufhin stellten die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre persönlichen Gründe für den Kursbesuch dar. Die Bewegung unter Gleichaltrigen mit ähnlichem Fitnessstand wurde von einigen Teilnehmern als ein wichtiger Wohlfühlfaktor genannt.

 

Nach der Einführung ging es an die Geräte, um sich aufzuwärmen. Hierbei wurden ebenfalls persönliche und sportliche Erfahrungen ausgetauscht. Freundlich war die Kursleitung zur Stelle, wenn es etwas zu korrigieren oder zu verbessern gab.

Neben der hauptsächlichen Konzentration auf den Programmablauf war die Gruppe sich einig: Zusammen trainiert es sich gleich einfacher.