BELUGA – School for Life zu Gast bei Werder Bremen

Tim Borowski nahm sich viel Zeit für sein Paten-Projekt. Die Kinder der Beluga School for Life hatten ihren Spaß.
WERDER BEWEGT
Freitag, 21.09.2007 // 12:27 Uhr

Werder Bremen empfing in dieser Woche Besuch aus Thailand. Zusammen mit zwei Projektmitarbeitern von Werder-Sponsor BELUGA und zwei thailändischen Betreuern hatten vier Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren aus der "BELUGA School for Life" die Möglichkeit die grün-weiße Welt einmal von innen kennen zu lernen.

 

Neben dem öffentlichen Training der Profis und einer Stadionführung stand am Donnerstag als ganz besonderes Highlight der Besuch von Werder-Spieler und Projekt-Pate Tim Borowski an. Der Bremer Mittelfeldspieler, der sich seit 2005 für das Projekt engagiert nahm sich viel Zeit für Fragen und Fotowünsche der thailändischen Gäste. "Es war schön zu sehen, welche Freude dieser Besuch den Kindern gemacht hat. Sobald ich die Zeit finde, werde ich einmal persönlich nach Thailand fliegen und das Dorf und die Schule besuchen“, versprach der Bremer Mittelfeldspieler.

 

"Das war ein ganz besonderes Ereignis für die Kinder, wir sind alle sehr beeindruckt und bedanken uns ganz herzlich für dieses tolle Erlebnis", freute sich die thailändische Direktorin des Zentrums Rasika Suansom, kurz Ying genannt, über den ereignisreichen Vormittag. Auch der Vertreter des Projekt-Teams von BELUGA, Martin Mahlstedt war mit dem Tag durchweg zufrieden: "Den Kindern hat der Tag bei Werder unglaublich viel Spaß gemacht. Sie waren ganz überwältigt von den vielen Eindrücken die sie hier gewinnen konnten. Besonders schön war auch, dass sich Tim Borowski die Zeit genommen und so viel Interesse gezeigt hat."

 

Nach dem verheerenden Tsunami-Unglück im Dezember 2004 hat Werder-Partner BELUGA das Projekt „BELUGA School for Life“ ins Leben gerufen. In Na Nai in der Nähe von Khao Lak bietet dieses Projekt 240 Tsunami-Waisen und Halbwaisen ein neues Zuhause.

 

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal