Über 25.000 Schüler kämpften für mehr Fitness

WERDER BEWEGT
Mittwoch, 05.09.2007 // 09:34 Uhr

Zehn Schulen aus Norddeutschland werden ab Ende September den Titel "100% fitte Schule" führen. Sie sind die Gewinner der Aktion "100% fitte Schule", die Werder Bremen gemeinsam mit den Kooperationspartnern Kraft Foods, der AOK Bremen/Bremerhaven und der AOK Niedersachsen zwischen März und Juli 2007 durchgeführt hat...

Zehn Schulen aus Norddeutschland werden ab Ende September den Titel "100% fitte Schule" führen. Sie sind die Gewinner der Aktion "100% fitte Schule", die Werder Bremen gemeinsam mit den Kooperationspartnern Kraft Foods, der AOK Bremen/Bremerhaven und der AOK Niedersachsen zwischen März und Juli 2007 durchgeführt hat. In dem Schulwettbewerb im Rahmen der Werder-Initiative "100 Schulen – 100 Vereine" konnten Schulen mit sportlichen und gesundheitsfördernden Aktionen Punkte sammeln und gewinnen: Von insgesamt 57 teilnehmenden Schulen erhielten jetzt zehn die Auszeichnung "100 % fitte Schule".

 

Schule und Schüler waren aufgefordert, Sportveranstaltungen oder Projektgruppen zur gesunden Ernährung und Bewegung zu organisieren. Ihre Ideen reichten vom Sportschulfest, über die Entwicklung eines Kochbuchs, die Berechnung des Energie- und Nährstoffverbrauchs der einzelnen Schüler bis zu Kochveranstaltungen und Läufen. Mit Eigeninitiative und Kreativität haben die Schulen Extrapunkte erzielt. Je mehr Schüler daran aktiv teilnahmen, desto mehr Punkte gab es für die Schule. Der Wettbewerb sollte die Motivation der Schulen fördern, Aktionen zur ausgewogenen Lebensweise in den Schulalltag zu integrieren.

 

Den ersten Platz in dem Schulwettbewerb "100% fitte Schule" belegte die Eschhofschule Lemwerder. Auf den weiteren Plätzen folgen die Michaelschule Papenburg, KGS Großefehn, Johannesschule Meppen, Schulzentrum Koblenzer Straße, Schule Uplengen, HRS Bösel, Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht, Haupt- und Realschule Varel, und die Realschule Lohne. Den Preis für den kreativsten Beitrag erhielt die Haupt- und Realschule Großheide für einen Hip-Hop-Song.

 

Über 170 Schüler (jeweils die drei Fittesten der insgesamt 57 teilnehmenden Schulen) aus dem Wettbewerb sind außerdem eingeladen, sich am 29. September im Weser-Stadion das Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und Arminia Bielefeld anzuschauen. Zudem werden die drei fittesten Schulen im Rahmen der Partie geehrt. Die Gewinnerschule erhält einen Gutschein im Wert von 3.000 Euro für Sportgeräte. Die Plätze 2 bis 10 werden mit Gutscheinen zwischen 500 und 2.000 Euro belohnt. Alle anderen aktiven Schüler machen bei einer Sonderverlosung mit, bei der es ein Mountainbike und 100 sportliche Werder-Taschen zu gewinnen gibt.