Werder unterstützt indische Farmer:innen durch Fairtrade-Produkte

Marco Friedl trägt Fairtrade Tshirt
Marco Friedl trägt ein T-Shirt der Werder-Fairtrade Kollektion (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Freitag, 07.05.2021 / 15:22 Uhr

Von Marie Berner

Neben den herkömmlichen Merchandise-Produkten verkauft der SVW auch Fairtrade-Artikel und leistet dadurch einen wertvollen Beitrag zur sozialen Nachhaltigkeit. Durch die Beschaffung von zertifizierten Fairtrade-Produkten aus Biobaumwolle bezahlt der Verein gleichzeitig eine „Fairtrade-Prämie“, die in soziale und demokratische Gemeinschaftsprojekte in den Produktionsstandorten investiert wird.

Die Biobaumwolle der Werder Bremen Fairtrade-Kollektion von 2018 bis 2020 stammt aus Gurajat, einem der größten Biobaumwollanbaugebiete Indiens und wird von ca. 800 Farmer:innen geerntet, die der Kooperative „Rapar and Dhrangadhra Farmers Producer Companyaus Gujarat“ angehören. Die aus den von Werder verkauften Produkten hervorgegangene Fairtrade-Prämie wurde vor Ort in soziale Projekte investiert. 2019 und 2020 konnte durch die Unterstützung des SVW die Vermarktung der Ernten sowie Trainings und Schulungen für alle 800 Baumwollbauern und –bäuerinnen in Indien gewährleistet werden.

Das Fairtrade-Siegel sichert die soziale Verantwortung

Fairtrade-Siegel
Das Siegel zertifiziert sozial nachhaltige Produkte.

Zertifiziert werden die Fairtrade-Produkte durch das Fairtrade-Siegel, das Studien zufolge 80% der Konsument:innen kennen und eine hohe Glaubwürdigkeit genießt. Das Siegel unterstützt weltweit über 1,6 Millionen Farmer:innen. Fairtrade sichert den Produzent:innen ein sicheres und stabiles Einkommen, fördert den kontrolliert biologischen Baumwollanbau und ermöglicht den Aufbau starker Genossenschaften, die Bauern und Bäuerinnen den Zugang zu Märkten und Krediten sichern. Außerdem stellt das Siegel sicher, dass die Herstellung die soziale Verantwortung wahrt, Produkte nicht durch Kinder- oder Zwangsarbeit hergestellt werden sowie frei von Diskriminierung an Produktionsstandorten sind.

In Indien unterstützt der SV Werder Bremen damit die professionelle und marktorientierte Förderung ökologischer Landwirtschaft und die Erhaltung kleinbäuerlicher Strukturen.

Die CSR-Arbeit des SV Werder Bremen wird mit Unterstützung unserer CSR-Partner umgesetzt. Seit Jahren fördern sie die Projekte und Programme von WERDER BEWEGT-LEBENSLANG und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung des sozialen und gesellschaftlichen Engagements der Grün-Weißen. Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie hier.

 

Mehr WERDER BEWEGT-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.