Hier zählt der Ballinstinkt

Werder beim Blindenfußball-Turnier für Kinder vertreten
Der spezielle Ball zeigt den Spielern durch Rasseln an, wo er sich befindet.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 23.01.2020 / 17:49 Uhr

Von Sophia Ahrens

Die Torpfosten sind nicht zu sehen, der Ball ist nur durch ein typisches Rasseln zu vernehmen. Für die Kinder, die am Wochenende beim Blindenfußballturnier in Hamburg zu Gast waren, zählt vor allem eines: der Ballinstinkt. Gemeinsam mit anderen jungen Kickern von Borussia Dortmund, St.Pauli, Fortuna Düsseldorf und VfB Marburg war Werder an dem Pilotprojekt beteiligt.

Die gepolsterte Brille auf dem Kopf der Kinder wirkt im ersten Moment ungewöhnlich, diente am Wochenende in Hamburg aber vor allem einem Zweck: Chancengleichheit. An dem Turnier, an dem die genannten Vereine teilnahmen, kickten zwar nur Kinder mit Sehbeeinträchtigung. Da diese allerdings nicht bei allen im selben Maße ausgeprägt ist, schuf die Brille für alle dieselbe Ausgangssituation. Bei Anpfiff wurde es dann laut. Neben dem Rasseln des Balls gaben mitgereiste Trainer und Betreuer an der Seite lautsark Tipps für den richtigen Zug zum Tor. Rollt der Ball zwischen die Pfosten, war das auch für die beeinträchtigten Spieler nicht zu überhören. Lautes Jubeln war der verdiente Lohn. 

Unter den fünf teilnehmenden Mannschaften belegten die Grün-Weißen am Ende den dritten Platz. Was allerdings mehr zählte als die Treffer, ist, dass Werder mit dem Event vom Wochenende an einem deutschlandweit erstmalig stattfindenden Projekt beteiligt war. "Bisher haben die Kinder immer nur für sich allein in den Vereinen trainiert, so konnten sie viel mehr Spiel- und Praxiserfahrung sammeln", freut sich Werder-Trainer Michael Arends über das Zusammentreffen. Wie wichtig das Spielen mit anderen Vereinen für die Motivation ist, wissen die Grün-Weißen bereits aus eigener Erfahrung. Dreimal im Jahr treffen sich Werder und der 1. FC St.Pauli, um gegeneinander im Blindenfußball zu kicken. 

Die CSR-Arbeit des SV Werder Bremen wird mit Unterstützung unserer CSR-Partner umgesetzt. Seit Jahren fördern sie die Projekte und Programme von WERDER BEWEGT-LEBENSLANG und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung des sozialen und gesellschaftlichen Engagements der Grün-Weißen. Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie hier.

 

ALTRUJA-BUTTON-WEXM

Neue News

Mehr WERDER BEWEGT-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.