200 Geschenke unter Werder Wunschbaum

Der grün-weiße Weihnachtsmann beim Übergeben der Geschenke (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 20.12.2018 // 17:39 Uhr

Von Malik Scherz

Für einige Kinder in Bremen ist es nicht selbstverständlich, zu Weihnachten viele Geschenke unter dem Tannenbaum liegen zu haben. An den letzten Heimspielen hatten alle VIP-Gäste die Chance, sich einen der 200 Kinderwünsche vom Wunschbaum mitzunehmen und das Geschenk wieder zurück zum Weser-Stadion zu bringen. Am Donnerstagabend wurden die Geschenke an Kinder- und Jugendeinrichtungen in Bremen übergeben.

Werder Wunschbaum im Weser-Stadion (Foto: WERDER.DE).

Die Geschichte beginnt in verschiedenen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in Bremen. Insgesamt werden 200 Wünsche der Kinder im Wert von maximal 25 Euro gesammelt und an die CSR-Abteilung von Werder Bremen weitergegeben. Die Wunschzettel hingen dann an drei Werder-Heimspielen an Weihnachtsbäumen an den VIP-Eingängen und konnten von den Gästen mitgenommen und eingelöst werden. Dabei wurden über 150 Wunschzettel mitgenommen.

Von den restlichen Wünschen wurde eine große Zahl von Mitarbeitern des SV Werder erfüllt, die diese tolle Aktion gerne unterstützt haben. Darüber hinaus hat auch der Lions Club aus Bremen die Aktion unterstützt. So konnten wirklich alle 200 Wünsche erfüllt werden. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Sponsoren, Unterstützer und Mitarbeiter!

Am Donnerstagabend hat dann ein ausnahmsweise in grün-weiß gekleideter Weihnachtsmann die Geschenke in den Einrichtungen verteilt und für leuchtende Kinderaugen gesorgt. Die Freude am Heiligabend dürfte nicht kleiner sein, wenn die Geschenke dann endlich geöffnet werden dürfen.