Gute Taten: Ereignisreiches Mainz-Wochenende für SPIELRAUM-Gruppe

Gemeinsamer Spieltagsbesuch: Die SPIELRAUM-Fußballer haben die Gruppe Ente Bagdad besucht (Foto: W.DE).
WERDER BEWEGT
Freitag, 09.11.2018 // 12:44 Uhr

Von Malik Scherz

+++ Auswärtssieg in Mainz: Das SPIELRAUM-Projekt war am Wochenende wieder auf Reise und konnte anders als die Profimannschaft einen Sieg einfahren. Gegen das „willkommen im Fußball“-Bündnis aus Mainz, Ente Bagdad, konnte am Samstag souverän mit 3:0 gewonnen werden. Viel wictiger aber waren der Austausch und das Erlebnis. Am Sonntagmorgen trafen die SPIELRAUM-Fußballer die Profis und wünschten ihnen viel Glück für das Spiel. Die Zeit bis dahin nutzten die Jungs für einen Kurztrip nach Frankfurt, wo die Innenstadt besichtigt wurde und gemeinsam Mittag gegessen wurde. Zurück in Mainz trafen sich alle Spieler, die Samstag noch gegeneinander gespielt hatten, und besuchten gemeinsam das Bundesliga-Spiel. Dieses Mal sollten die Mainzer am Ende das glücklichere Ende auf ihrer Seite haben. +++

+++ Familienausflug zur Messe: Vom 16. bis 18.11.2018 findet zum zweiten Mal die Familien- und Kindermesse STADTZWERG in Halle 5 der Messe Bremen statt. Mit einem großen Messestand präsentiert WERDER BEWEGT dort gemeinsam mit der AOK Bremen/Bremerhaven die Windel-Liga. Während sich die Eltern über die tollen Angebote von WERDER BEWEGT informieren, können sich die Kinder auf einer großen Spiellandschaft austoben oder am Wasserstand der AOK Erfrischungsgetränke probieren. Darüber hinaus gibt es auf der Messe Vorträge, Workshops und Präsentationen auf mehr als 4.000 Quadratmetern. Auf der Facebook-Seite von WERDER BEWEGT gibt es Freikarten für die Messe zu gewinnen. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Infos gibt es hier. +++

+++ Aufruf gegen Rechts: Unter dem Motto „Bremerhaven bleibt bunt“ ruft das deutschlandweite Aktionsbündnis gegen Rechts: #wirsindmehr zu einer Demonstration am Samstag, den 09.11.2018, auf. Es soll ein klares Zeichen gegen Neonazis, Rechtspopulisten und Faschisten gesetzt werden. Ab 12.45 Uhr startet die anschließende Kundgebung. Anlass für die Demonstration ist die Reichsprogromnacht, die sich zum 80. Mal jährt. In der Nacht vom 09.11.2018 auf den 10.11.2018 wurden jüdische Geschäfte und Gotteshäuser in Brand gesetzt und tausende Juden misshandelt, verhaftet oder getötet. Diese Nacht war ein trauriger Höhepunkt auf dem Weg zum Völkermord an den Juden. +++

Tolle Arbeit: Die Trainer arbeiten mit ihren Youngstars (Foto: WERDER.DE).

+++ Immer mehr Youngstars: Die Fußballgrupppe der Werder Youngstars in Blumenthal erfährt immer größeren Zuwachs. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Handicap in Bremen Nord, die zusammen Fußball spielen möchten. Jeden Montag von 17 bis 18.30 Uhr trainieren die Kinder in der Sporthalle der Schule in den Sandwehen. Möglich machen das auf der einen Seite junge Menschen aus der Partnerschule an der Eggestedter Straße sowie den Schulen, in denen Schüler aus dem mit dem Schwerpunkt Wahrnehmung und Entwicklung betreut werden. Auf der anderen Seite sind es die ehrenamtlichen Helfer, die das Angebot möglich machen. +++