Dem Alltag entfliehen

"Ferien mit Herz" gehen zu Ende

In Kühlungsborn verbrachten Familien zehn sorgenfreie Urlaubstage (Foto: Heidmann).
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 18.04.2019 // 15:52 Uhr

Von Joy Jakob

Das Projekt „Ferien mit Herz“ hat zum fünften Mal zehn Familien in den Ferienwohnungsurlaub geschickt. In diesem Jahr ging es nach Kühlungsborn. Zehn Tage lang hatten sie die Möglichkeit, an der Ostsee unvergessliche Momente zu erleben und dem Alltag zu entfliehen. Der SV Werder unterstützt dieses Projekt gemeinsam mit ENERGY Bremen und Traum-Ferienwohnungen.

Bei der Ankunft in Kühlungsborn wurden die Familien von Werders Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald begrüßt. „Ich bin begeistert von dem Projekt 'Ferien mit Herz' und freue mich, dass wir seit nunmehr fünf Jahren gemeinsam mit unseren Partnern zehn Familien die Möglichkeit bieten können, aus ihrem gewohnten und nicht immer einfachen Alltag herauszukommen und ein paar unbeschwerte Tage zu verbringen. Für uns ist dieses Vorzeigeprojekt ein Teil unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung, der wir uns gerne stellen“, sagt Dr. Hubertus Hess-Grunewald.

Während der Urlaubszeit in den Osterferien fanden zwei Aktionstage statt. Beim Ersten gab es ein „get-together“ mit einem gemeinsamen Essen und Spiel und Spaß für die Kids. Der zweite Aktionstag beinhaltete neben einem Mittagessen noch ein buntes Programm und einen kleinen Sektempfang. Die Kinder konnten Fußball spielen, sich beim Wikingerschach ausprobieren oder andere Spiele spielen. Und an den weiteren Tagen blieb den Familien genug Zeit, die Umgebung zu erkunden und sich am Strand zu entspannen.

Mit vor Ort war auch Anne Laufmann, Direktorin von Werders CSR-Management. „Die Aktionstage hier haben allen großen Spaß bereitet und die Familien konnten wirklich schöne Tage hier verbringen. Ich finde, 'Ferien mit Herz' ist ein großartiges Projekt, weil diese Familien sonst nicht die Möglichkeit hätten, in den Urlaub zu fahren. Es zeigt, dass Werder mehr ist als Fußball“, sagt sie gegenüber WERDER.DE. Am Donnerstag sind die Familien mit dem Mannschaftsbus des SVW nach Bremen zurückgekehrt.

Die schönsten Bilder aus Kühlungsborn: